Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 16. Mai 2014, 13:05

Aufnahme über HDMI-In

Das geht, wie man in der Beschreibung sieht, mit der Capture-Karte HAUPPAUGE COLOSSUS. Also ist so etwas schon mal grundsätzlich machbar.
http://www.amazon.de/product-reviews/B00…howViewpoints=0

2

Freitag, 16. Mai 2014, 13:37

Hi,

ist aber nicht ganz das, was sich manche hier zu erhoffen scheinen, ich zitiere aus der Produktbeschreibung:

Zitat


Ein- und Ausgänge

HDMI Eingang von unverschlüsselten HDMI Quellen wie Xbox 360 und Spiegelreflexkameras mit HDMI Ausgang.
(Hinweis: Die Colossus zeichnet kein Video von HDMI Quellen mit HDCP Kopierschutz auf)


Grüße
Hounce

3

Donnerstag, 29. Mai 2014, 18:13

Aber man könnte mit so einem Teil http://www.amazon.de/Wentronic-AVS-Konve…+HDMI+Konverter einen VHS-Videorecorder anschließen und VHS-Kassetten digitalisieren wenn die Aufnahme-Funktion zur mal zur Verfügung steht oder?

4

Donnerstag, 29. Mai 2014, 18:21

Ja sowas sollte gehen, aber ob bei VHS Qualität freude aufkommt ist eine andere frage, das war Auflösung von 220–240 Linien


et10000; Mut@nt HD2400; AX Quadbox HD2400; Optimuss OS2 plus; Nemesis; D-Cube R2; Prismcube Ruby; Venton HD1; Mara M9 u.a.m mit OpenATV 4.2
Astra 19,2 und 28,2 an Atemio Multischalter Premium-Line 9/20
Ligawo HDMI Matrix 4x2 - Multifunction per spdif an LG BB5530A Soundbar

5

Donnerstag, 29. Mai 2014, 18:34

Hi,

Zitat

aber ob bei VHS Qualität freude aufkommt ist eine andere frage, das war Auflösung von 220–240 Linien
Dem schliess ich mich voll an - hab sowas genau einmal getan zwar über ne Tv-Karte am Pc (is aber ja im Prinzip dasselbe)
hab ne Dvd draus gemacht und das Ergebnis war absolut grauenvoll.
Hab das dann nie wiederholt.


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

6

Donnerstag, 29. Mai 2014, 18:39

Der sollte HDCP filtern.

7

Donnerstag, 29. Mai 2014, 19:03

Der sollte HDCP filtern.


Also wegen der Verschlüsselung.....

Das HDCP soll ja nicht raus, darin steckt ja der Schlüssel, um die Daten zu entschlüsseln. Ist Das HDCP, was sowieso nicht geht, weg, sind alle verschlüsselten Daten für niemanden mehr brauchbar. Die DHCP Entschlüsselung müsste in der BOX passieren, was natürlich illegal wäre, denn dazu sind nur entsprechende Endgeräte gedacht.



Murphy-09 ;)

8

Donnerstag, 29. Mai 2014, 19:17

Mal was für die Bildung. ;)

9

Donnerstag, 14. August 2014, 11:58

Hey,
HDCP ist zwar ein Grundsatzproblem, ABER:
Wenn das Gerät mit der HDMI in Buchse von sich sagt, das es ein Display sei das kein HDCP will, dann gibt es auch kein Problem mit HDCP...

Konkret: HDCP ist ein bidirektionales Protokoll. Das sendende Gerät (z.B. jeder "normale" receiver --> auch SKY Receiver...) liefert im Datenstrom die Information wer er ist, bzw. welcher Geräteklasse er angehört.
Diese Information nimmt der HDMI/HDCP Baustein auf, und meldet seinerseits an den Sender zurück wer er ist, welche Auflösung er hat, und und und.
Wenn also dieser HDMI/HDCP in nicht mitteilt, das er ein "Aufzeichnungsfähiges Gerät" ist, sondern einfach behauptet er sei ein Full HD TV Gerät das kein HDCP haben will, bzw. nicht verarbeiten kann, dann kommt auch das Signal einwandfrei und nicht verschlüsselt am "TV Eingang" an... Es sei denn, das sendende Gerät besteht darauf, das es nur an HDCP konforme Geräte abliefert.... Gibt es leider sehr viele von, aber zum Glück nicht alle.

HDCP ist auch eine Verschlüsselung aber erst nachdem es kommuniziert hat.
Es gibt einige Methoden um das z.B via ByPass abgriffen zu umgehen, das ist aber alles kompliziert und aufwändig.

Das dies "dunkelgrau Zone" ist ist wohl klar, aber für weiße Dinge kaufe ich eine Waschmachine oder ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elektronikfreak« (14. August 2014, 12:05)


Ähnliche Themen