Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support Forum - www.xtrend-home.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. Juli 2017, 21:10

XTrend ET 9500 läuft nicht mehr

Hi, mein ET 9500 hat sich während des Betriebes abgeschaltet. Nun blinkt beim wieder Einschalten ein paarmal die Einschalttaste aber es passiert nichts. Was tun??
Vielen Dank für eure Hilfe

2

Sonntag, 16. Juli 2017, 21:22

Netzteil defekt? Aufschrauben und nach kaputten Elkos schauen (natürlich ohne Strom!)
Schau mal hier im Forum, da gibt es schon einiges über das Thema.

3

Sonntag, 16. Juli 2017, 21:47

Danke, edcrane... netzstecker ist schon raus. Ich schau es mir morgen mal an...

4

Freitag, 21. Juli 2017, 10:59

Schau mal nach und geb am besten Rückmeldung. Könnten die Elkos oder Spannungsregler sein.
Reparatur ihres Xtrend/Clarke Tech 9x00 Receivers wenn nur noch die blaue LED blinkt. Bei Interesse PN

5

Samstag, 30. Dezember 2017, 13:03

Ich schließe mich hier mal an, da mein 9500 gestern ebenfalls mit den beschriebenen Symptomen ausgefallen ist (LED blinkt einige male, Display bleibt aus).
Allerdings kann ich kein offensichtlich aufgeblähtes Bauteil entdecken und die Festplatte läuft nach Einschalten an. Kann es sich dennoch um ein defektes Netzteil handeln? Ist die Bedeutung der Blink-Codes irgendwo dokumentiert?
Vielen Dank für eure Hilfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lonofit« (30. Dezember 2017, 13:25)


6

Samstag, 30. Dezember 2017, 23:10

Das klingt er als wäre der lsp defekt. Hatte das gleiche mal. Erhitzen den lsp mal mit einem Föhn. Nach ca 30 sek erhitzen Netzschalter an. Sollte dann im Display wieder was stehen muss der lsp gewechselt werden.

7

Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:04

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Ist damit das Bauteil gemeint, dass hier Lsp5502-Lsp5503 erwähnt wird? Werde mal schauen, ob ich es finde und melde mich dann.