Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support Forum - www.xtrend-home.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 20. Juli 2012, 14:54

Also ich hab jetzt den Lüfter gefunden



Enermax U.R. Vegas UCUR12-R USB Fan 120mm(auf Youtube gibt es mehrere Videos!)

Ist ein USB Lüfter(am USB Port) mit Magneten(Plastikhüle zerkratzt nicht), der aufs Gehäuse von Xtrend draufgestellt wird, und somit bleibt das Gerät kühl (Hitze wird rausgeblasen!)

Vorteil ist, das man nichts intern verbauen muss, und schöne LED Beleuchtung(Disco Bomba! ;) ) hat.

Ich hab den Lüfter rechts außen plaziert, da ich dem Magneten so nah an der Festplatte nicht traue.
Ist eigentlich egal , an welchem USB-Port der Lüfter hängt? Die beiden hinteren sind bei mir schon durch zwei USB-Tuner belegt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knatterton« (20. Juli 2012, 20:41)


22

Freitag, 20. Juli 2012, 15:27

Denke schon. Kabel ist lang genug.

23

Freitag, 20. Juli 2012, 22:17

Ich hab den Lüfter rechts außen plaziert, da ich dem Magneten so nah an der Festplatte nicht traue.
Hast vielleicht recht!! Habe jetzt auch gemacht!

24

Mittwoch, 1. August 2012, 18:31

Na gut, die Beleuchtung hab ich ausgeschaltet, aber ansonsten ist der Lüfter top, zwar nicht ganz leise, aber dafür verbrennt man sich nicht mehr die Pfoten.
Danke für den Tip.
Bitte gerne!!! Das Gehäuse vom Xtrend ist leider nicht magnetisch! Der Lüfter ist aber magnetisch, habs beim LG Blu Ray player probiert.
Es reicht aber den Lüfter drauf zu stellen , so das er die warme Luft rausbläst! :D

Na gut, die Beleuchtung hab ich ausgeschaltet, aber ansonsten ist der Lüfter top, zwar nicht ganz leise, aber dafür verbrennt man sich nicht mehr die Pfoten.
Danke für den Tip.
Bitte gerne!!! Das Gehäuse vom Xtrend ist leider nicht magnetisch! Der Lüfter ist aber magnetisch, habs beim LG Blu Ray player probiert.
Es reicht aber den Lüfter drauf zu stellen , so das er die warme Luft rausbläst! :D
Hab ihn jetzt auch und kann das Urteil bestätigen, sehr guter Lüfter: der Oberteil des Gehäuseblechs ist kühl, nur über der Festplatte kann man auf dem Gehäuseblech noch eine kaum merkliche Erwärmung spüren, davor waren mehrere Stellen sehr warm (nicht heiß!). Der Magnet hält an meinem ET9000 bombenfest, dadurch hört man den Lüfter kaum.

25

Sonntag, 16. September 2012, 21:33

fancontrol mit pli 3.0

Hallo,@all,
ich habe mal wieder eine Frage : bin auf Pli 3.0 umgestiegen und finde keine Lüftersteuerung.
Kann jemand helfen?

thx berber
ET9200 und ET10000 - geile Box!

Ferse

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 16. September 2012, 21:39

Bei der 9500 habe ich das fansetup aktiviert und als Plugin runtergeladen. Funktioniert sehr gut.

27

Sonntag, 16. September 2012, 21:43

Unter Erweiterungen wird Fancontrol 2 angeboten.Meinst Du das ?
Das geht leider nicht bei der 9200 !

thx berber
ET9200 und ET10000 - geile Box!

Ferse

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

28

Montag, 17. September 2012, 06:46

jepp. Das müsste es sein. Komisch dass es bei der 9200 nicht funktioniert.

29

Montag, 17. September 2012, 16:21

jepp. Das müsste es sein. Komisch dass es bei der 9200 nicht funktioniert.

Liegt vielleicht am PLI 3.0
Radar

Ferse

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

30

Montag, 17. September 2012, 20:49

Ich habe auch Open Pli 3.0

Ferse

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

31

Montag, 17. September 2012, 20:50

Fansetup heißt zudem die Erweiterung. Habe soeben nachgesehen.

Lüfter 9500

http://www.et-view-support.com/Forum/sho…hlight=fansetup

32

Donnerstag, 29. November 2012, 09:42

Ic will mich bedanken bei Wuhuf für seine Beitrag:

ich habe den

Scythe Kaze Jyu Slim, 100 x 100 x 12mm Gehäuselüfter, 2000rpm



aussen festgemacht un mit den USB strom versorgt, seit dem lauft meine receiver mit zimmertemperatur.

Nochmal Dankenschön

33

Freitag, 4. April 2014, 00:44

Wenn jemand openpli nutzt dann findet man unter den Einstellungen / System / Anpassen das Lüfter Plugin zum an/ausschalten.

34

Samstag, 5. April 2014, 12:32

Da sind keine höheren Temperaturen als in anderen elektronischen Unterhaltungsgeräten auch.
Ne Festplatte im externen Gehäuse wird wärmer ...


Das mit der Temperatur ist nicht ganz so wie in anderen elektronischen Unterhaltungsgeräten !
Es gibt einige Bauteile, deren Lebensdauer direkt von der Temperatur abhängt.
Dazu gehören neben den allseits beliebten Elkos auch verschiedene Halbleiter, die nicht unbedingt in anderen Geräten vorkommen.
Am empfindlichsten sind hier die nicht-flüchtigen Speicher, also NAND, eMMC und vergleichbare MLC (=Multi-Level-Cell) Strukturen.
NOR Speicher, DRAMs, und Prozessoren sind relativ unempfindlich im normalen Temperaturbereich,
also üblicherweise 0-70°C,bzw. einer Junction-Temperatur, also die direkt auf dem Halbleiter, von unter 100°C.
In jedem Falle gilt, je kühler man die Sache hinkriegt umso länger wird die Kiste leben.
Das gilt vor allem für die nette Lithiumzelle, die bei höheren Temperaturen auch einen größeren Selbstentladestrom hat.
Lithiumzellen haben nebenbei noch einen anderen mehr oder weniger lustigen Effekt !
Die Dinger können bei extrem niedrigen Entladeströmen eine interne Isolationsschicht aufbauen, die dazu führt, dass das Security Modul seinen Geist aufgibt.
Das tritt u.U. aber nur bei Strömen unter 1uA auf und hängt außerdem davon ab, ob die Zelle 'erschüttert wird oder nicht !
Das hörst sich fast bescheuert an, ist aber so, dass ein leichtes Klopfen auf die Zelle diesen Effekt beseitigt.

Also hämmert jetzt nicht alle pausenlos auf euren Kisten rum, den das tut wiederum der Festplatte nicht so gut.
Aber wenn der Kasten mal völlig aus ist und ausgestaubt wird, was bei Lüfterbetrieb natürlich öfters nötig ist als ohne,
kann man ja mal die Zelle messen und leicht draufklopfen.

Murphy-09 ;)

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher