Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support Forum - www.xtrend-home.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. August 2012, 09:52

Unterschied XTrend 9500 und Golden Media Triplex?

Golden Media Spark Triplex ca. 188.-€

XTrend 9500 ca. 380,-€ warum so'n großer Preis Unterschied?

Gruß Siegi

2

Dienstag, 7. August 2012, 10:04

weil es ein komplett anderes gerät ist? ?(

... jedenfalls spuckt das die google suche aus.

3

Dienstag, 7. August 2012, 15:22

Ich habe mal irgendwo gelesen, daß die Geräte gleich sind und von einem Hersteller kommen. Die techn. Daten sind ja alle gleich.

Gruß Siegi

4

Dienstag, 7. August 2012, 15:28

Habe Infos im Netz gefunden die sagen, dass die Triplex einen sh4 (STi7162) Prozessor hat. Somit wäre die Box nicht mit den Xtrend vergleichbar.

5

Dienstag, 7. August 2012, 15:40

Hallo Siegi,

GM-Spark-Triplex und ET9x00 sind von der Hardware und auch von der Software sehr unterschiedliche Geräte.

Die Spark-Receicer haben SH4-Prozessoren, die E2-Entwicklung für diese Prozessoren ist inzwischen nahezu zum erligen gekommen, da die Prozessoren doch relativ leistungsschwach sind im Vergleich zu Broadcom 7405/7413 oder gar neueren Generationen. Auch in anderen Punkten ist die Hardware-Austattung des Triplex deutlich schlechter, z.B. kein CI, nur 1 USB hinten, kein eSata,...

Die E2-Images, die ich bisher auf den GM-Receivern getestet habe, konnten mich allesamt in keiner Weise überzeugen. Allein die Spark-Software ist durchaus nicht schlecht und holt ne ganze Menge aus den Receivern raus, aber kein Vergleich zu den Xtrend. Aufnahmen waren bislang unter Spark nur eine möglich, mit dem Triplex soll jetzt eine zweite parallel funktionieren. Der Triplex hat so auch nur 2 x 128MB Flash, jeweils für den Spark und für den E2-Bereich.

Einziger Vorteil des Spark ist die einfachere Einrichtung der Spark-Software gegenüber E2-Images, hier gibt's halt wesentlich weniger Konfigurationsmöglichkeiten. Bislang wird allerdings auch noch kein Unicable-Protokoll unterstützt, mal schauen, ob das noch kommt.


Gruß

hippihoppi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hippihoppi« (7. August 2012, 16:19)


6

Dienstag, 7. August 2012, 15:45

Danke, da habe ich mich wohl irgenwie verlesen.

Gruß Siegi

7

Dienstag, 7. August 2012, 15:53

So, jetzt habe ich es raus: Golden Media Spark Triplex und Amico Alien 2 sind wohl gleich ? Stimmt das? Das hatte ich wohl verwechselt.

Gruß Siegi

8

Dienstag, 7. August 2012, 16:18

Die beiden sind auch nicht ganz gleich (aber fast), dem Alien2 fehlt der dritte Tuner (DVB-C/T). Ansonsten hast du aber recht, Golden-Media Spark... , Amiko Alien, Fulan ST71xx und Edision Pingulux-Serie sind weitgehend baugleich.

Gruß, hippihoppi

9

Donnerstag, 9. August 2012, 14:50

Also ich hab mal zum testen den Alien 1 gehabt, baugleich mit Pingolux!

Glaub mir der xtrend ist tausend mal besser!

10

Freitag, 10. August 2012, 09:21

das glaube ich schon, aber ein Mercedes ist auch besser als ein Golf. Mit beiden komme ich von HH nach M. Aber wenn ich nur was zum Bi :) er holen von Aldi brauche, genügt der Golf. So ist es bei mir auch. Ich habe sehr gute Multimediageräte (u.a. DVC 3000 von MacroSystem), brauche nur mal ein Gerät zum spielen,um mit den Linux-Geräten zu experimentieren. Da genügt sicher ein billiges Gerät.

Gruß

Siegi