Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 18. November 2012, 09:09

ET 9200 Twin USB DVB-T Stick

Der 9200 er ist bestellt, nun wird noch ein DVB-T Stick benötigt.

Wie ich gesehen habe gibt es Sticks mit DVB-T Twin Tuner.

Würde der 9200 beide DVB-T Tuner erkennen und nutzen können ?

GameDream

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. November 2012, 09:44

Hallo,

generell können über das Vtuner-Interface 2 zusätzliche USB-Tuner an die Xtrend-Receiver angeschlossen werden.
Da es hier kein DVB-T gibt, kann ich persönlich hier nicht helfen. Vielleicht hat ja der Ein oder Andere einen DVB-T erfolgreich am laufen... und könnte hier mal Bescheid geben welches Device mit welchen Einschränkungen funktioniert...
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

3

Sonntag, 18. November 2012, 10:23

Nun ,DVB-T über USB läuft bei mir bereits problemlos an der 9x00. Nun soll aber eine 9200er dazu kommen und daher die Frage nach einem USB Stick mit Twintuner.

GameDream

4

Sonntag, 18. November 2012, 10:38

Der 9200 er ist bestellt, nun wird noch ein DVB-T Stick benötigt.
...

Würde der 9200 beide DVB-T Tuner erkennen und nutzen können ?

GameDream


Guckst Du TVstick

Da laufen auch 2 Stck problemlos. Selbst im Einsatz und für gut befunden. Einzig "anixeITV" (HbbTV) zickt bekanntermassen.
LG
»Blond24« hat folgende Datei angehängt:
  • ScreenShot218.png (37,93 kB - 42 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. November 2015, 22:43)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blond24« (18. November 2012, 10:51) aus folgendem Grund: Screenshot angehängt


5

Sonntag, 18. November 2012, 10:53

Zwei einzelne ist klar, aber es gibt auch Sticks da sind 2 in einem Stick.

GameDream

6

Sonntag, 18. November 2012, 11:40

Schon klar. Aber willst Du Dir z.B. dieses Chipset-Debakel
http://www.linuxtv.org/wiki/index.php/MS…ox_mini_II_V3.0
wirklich antun? Sofern Du einen erwischt mit dem AF9015-Chipset sollte es keine Probleme geben?
...
LG

Upps + Sorry habe das falsche Modell angklickt! Das ist kein Twin! Der heisst wohl
MSI DIGI VOX MINI DUO
und hat wohl den AF9015-Chipset und sollte daher problemlos laufen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blond24« (18. November 2012, 11:51)


7

Sonntag, 18. November 2012, 14:21

Das Italysat Image Verson 4 scheint mir speziell für DVB-T eingerichtet zu sein. Auf den Bildern ist ein DVB-T-Manager zu sehen mit einer Auswahlmöglichkeit der richtigen Treiber.

http://www.linux-sat-keys.com/forum/show…mo-ItalySat-4-0

8

Sonntag, 18. November 2012, 14:37

Naja @Knatterton ... neues image aufspielen wegen eines Treibes? Imho mit Kanonen nach Spatzen geschossen ?(
Erstmal würde ich die einfachere Methode
TVstick
versuchen?

LG

9

Sonntag, 18. November 2012, 14:51

Naja @Knatterton ... neues image aufspielen wegen eines Treibes? Imho mit Kanonen nach Spatzen geschossen ?(
Erstmal würde ich die einfachere Methode
TVstick
versuchen?

LG
Niemand soll hier Spatzen umbringen. Der Threaderöffner hat seinen Xtrend ja noch gar nicht und er wird am Anfang einige Images ausprobieren wollen.

10

Sonntag, 18. November 2012, 16:29

Der Twin Stick war nur ein Gedanke, bestellt habe ich einen mit nur einen Tuner da am 9200 2 Satleitungen kommen.

Am 9x00 ist bereits ein DVB-T und wenn am 9200 auch einer ist so muss das langen. Es gibt hier nur 2 Sender welche nicht per SAT zu empfangen sind.

GameDream

11

Montag, 19. November 2012, 01:49


...

Am 9x00 ist bereits ein DVB-T und wenn am 9200 auch einer ist so muss das langen. Es gibt hier nur 2 Sender welche nicht per SAT zu empfangen sind.

GameDream


Scherzkeks :D Wenn die beiden Sender auf demselben DVB-T-Transponder liegen, kannst Du über einen Stick simultan aufnehmen/schauen! Imho nutzen DVB-T-Ausstrahlungen in Germany max. 3-4 Transponder?

LG

P.S.: Für die community wäre es ja nett, wenn Du mal was zu dem bisherigen Stick(Chipset)/Erfahrung/DVB-T-Gebiet was geschrieben hättest ;)

12

Montag, 19. November 2012, 17:41

Wie gewünscht:

Es ist ein Win TV Nova Stick.

Ab und an geht damit nichts mehr. Der Stich ist aber noch in der Konfiguration zu sehen und man kann die Programme anwählen. Sie bleiben nur dunkel. Erst wenn die Box neu gestartet wird läuft er wieder.

Der Scherzkeks hat noch nie über DVB-T aufgenommen da der Stick nur für ein Regionalprogramm (RTL 18.00 Uhr) sowie einen Lokalsender ist.
(Und natürlich wenn die 80 cm Schüssel wetterbedingt nichts mehr sieht.
Das mit einen Stick 2 Sender auf dem gleichen Transponder aufgenommen werden können habe ich nicht gewusst da noch nie versucht.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen