Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support Forum - www.xtrend-home.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. Oktober 2013, 11:32

ET9200 defekt??

Hallo,

seit heute morgen bootet meine X-Trend nicht mehr.

Bis gestern Abend funktionierte das Gerät fehlerfrei, es hängt direkt am Netz und wir normal nur in Standby geschalten.
Heute morgen kam im Display die Meldung: "Booting...", und blieb so unverändert, dann habe ich es via FB ausgeschalten und neu gestartet. Gleiches Verhalten, dannach habe ich dann den Netzschalter AUS/EIN geschalten und seit dem blinkt die POWER-Taste am Gerät nur ein paar mal blau und dann tut isch am Gerät nichts mehr.

Ich werde heute Abend ein Bootloader-Update (bootloader-20111210-et9000-et9200-to-et9x00.zip) durchführen, macht das Sinn?

Im Gerät habe ich eine 2TB WD-Festplatte verbaut, welche allerdings seit knapp einem Jahr funktioniert. Das Gerät wurde bisher nur mit interner Festplatte betrieben.

Danke für eure Hilfe.
Gruß Wischmaster

2

Freitag, 25. Oktober 2013, 11:51

Falls der aktuelle Bootloader (et9x00 im Display) schon installiert ist, nützt es absolut nichts, diesen erneut zu flashen. Das Fehlerbild deutet auf einen Defekt im Netzteil hin. Vermutlich ein defekter ELKO. Du könntest die Box mal aufmachen und die ELKOs auf dem Netzteil begutachten. Wenn da einer aufgebläht ist, ist er vermutlich defekt. Du könntest auch mal die interne HDD abziehen und dann versuchen zu booten...aber wahrscheinlich bringt das auch nix.

3

Freitag, 25. Oktober 2013, 12:20

Bei mir war folgendes nicht mehr möglich ,

"du hast keine Bildausgabe mehr am TV ,
du hast kein Zugriff mehr per FTP ,
du hast kein Zugriff mehr per Telnet ,
du kannst auch kein Update mehr ausführen ,
auch wenn du die HDD absteckst bootet die ET9x00 nicht ?"

als mein Netzteil defekt war .

wenn dies alles auch bei dir so ist dann bleibt dir nichts anders wie dein Netzteil instand zusetzen ,
solltest du selbst die Erfahrung haben kannst du die Elkos tauschen ,
wenn nicht schau in meine Sig .
Dann bleibt dir nur das Einschicken zu deinen Händler oder gleich direkt zu Comag Service .

4

Freitag, 25. Oktober 2013, 12:37

Im Display wird nun nur noch "ET9200" angezeigt .... Habe seit dem ich den ET9200 habe nichts upgedated!! Evtl bringt ein Bootloader Update ja etwas....

Ist das Theme Netzteil wohl nicht unbekannt?...fände das sehr schade bei einem Gerät um die 300€....

5

Freitag, 25. Oktober 2013, 12:50

wenn et9x00 im Display ist es schon der neue Bootloader ,
was mir noch so als letzte möglichkeit dazu einfällt ,
kannst noch versuchen die Box ein weile vom Netz zu nehmen und nach zirca 30 - 40 minuten wieder versuchen ob sie bootet .
sollte sie dann wieder gehen ist es für´s erste ok , aber ist nicht gesagt wenn es so sein sollte das es nicht wieder kommt .

6

Freitag, 25. Oktober 2013, 12:58

Ok, das ist schon geschehen...erst kam nichts dann habe ich die Kiste mal 2h vom Netz getrennt per Netzschalter AUS (war heute morgen ziemlich warm/heiss an der Stelle oberhalb des Netzkabels)...nun wieder zugeschalten und dann steht nun "ET9200" im Display und verharrt nun so seit Minuten... am TV wird kurz das schwarze Bild mit roter Schrift gezeigt welches dann wieder verschwindet und nach kurzer Zeit wiederkommt....
Hab schon Kontakt mit dem "Xtrend-Team" und soll da von einem Techniker zurückgerufen werden....

Also wenn ich das dann richtig sehe --> Netzteil hinüber...richtig? :thumbdown:

7

Freitag, 25. Oktober 2013, 13:11

ja bei mir was es das Netzteil und sieht bei dir leider auch so aus ..
also steht jetzt "ET9200" (alt) oder "ET9x00" (neuer) im Display ,
bis mal gespannt was der Techniker dir sagt ,
halt uns Bitte auf dem laufenden - teil uns Bitte mit was da raus kommt dabei ..... :)

8

Freitag, 25. Oktober 2013, 13:25

es steht aktuell "ET9200" im Display...
Bin mal gespannt ob der Techniker anruft....

Das mit dem ELKO werde ich definitiv lassen (habe zwar entsprechendes Know-How) aber da das Gerät im Juli 2012 gekauft wurde will ich keinerfalls die Garantie gefährden!!! Werde später einmal die 2TB FP abklemmen und dann mal versuchen zu starten.

Als Bootloader-Update brauch ich dann sehr wahrscheinlich garnicht erst durchführen, oder?

Ich gebe hier bescheid sobald sich der Techniker gemeldet hat, dann kommt halt bis dahin der gute alte 35€ Receiver zum Einsatz (da steckt so wenig Technik drin das er nicht ausfällt :P )....

9

Freitag, 25. Oktober 2013, 14:08

meine ist soeben wieder mit UPS zurück gekommen vom Comag Xtrend Service Netzteil tausch und läuft ,
hoffe du mußt den Xtrend - Comag Service nicht nutzen :)

10

Freitag, 25. Oktober 2013, 14:10

Wie lange hat dann das ganze Spiel (Einschicken - Reperatur - Zurückschicken) gedauerd? Bzw an welche Adresse hast du das versendet (Göppingen)?

11

Freitag, 25. Oktober 2013, 14:13

naja ich sag´s mal so wenn alles glatt läuft sollte sie innerhalb einer Woche zurück sein .......

Anschrift.:

Comag Handels AG
Zillenhardtstr.41
73037 Göppingen
Deutschland
Hotline:07161 5030666
Email:technik@comag-ag.de

12

Freitag, 25. Oktober 2013, 14:33

Ok dann speicher ich gleich mal die Adresse ab...
Ich denke mal das ein Update nicht helfen wird...aber das werde ich heute Abend sehen!!!

Besten Dank schonmal für die Hilfe!!!

13

Freitag, 25. Oktober 2013, 20:20

Hallo Wischmaster,

in Post Nummer 4 schreibst Du, dass Du noch nie irgendetwas upgedated hast. Damit verschenkst Du eigentlich viele Möglichkeiten der Box.

Versuch bitte auf alle Fälle, zuerst den aktuellen Bootloader zu flashen und danach ein aktuelles Image (z.B. OPEN PLi 4.0).
Am USB-Stick darf beim Flashen klarerweise nur entweder der Bootloader oder das Image sein, nicht beides.

Wenn das Netzteil tatsächlich kaputt ist, wird das zwar alles nichts helfen, aber erst kürzlich half einem Benutzer hier das Neu-Flashen.
Einen Versuch ist es auf alle Fälle wert. Ich drücke Dir die Daumen.

Grüße
Hounce

14

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 12:54

Hallo Zusammen,

hier meine Rückmeldung... wurde noch am Freitag Abend von einem Techniker zurückgerufen.
Erste Frage direkt:
"Sehen Sie im Bereich des Netzteils aufgeblähte ELKO's?" --> NEIN
"Welche Farbe hat die Batterie am rechten unteren Teil des Receivers, gelb?" --> NEIN, ist ne normale Knopfzelle und nicht gelb.
Dann meinte er es handele sich wohl um eine ältere Version des Receivers....

Ich solle bitte den Receiver einschicken, entweder am Board des Netzteils oder das Service-Board ist defekt.

Zum Glück habe ich das Teil bei Amazon gekauft, heisst nach kurzen Chat mit einem Amazonmenschen - keine Reperatur möglich -
--> erhalte Gutschrift und darf/soll neu bestellen (mittlerweile ist auch der KP um 100€ gesunken :D )

Letzendlich für mich die beste Lösung da ich brandneue 2 Jahre Garantie erhalte und nicht durch eine Reperatur nur noch die restlichen 8 Monate übrig sind :thumbsup: scheint ja doch etwas "Anfälliger" zu sein das gute Stück...


BYtheWAY:
Wo finde ich denn eine Übersicht zu den aktuellen verfügbaren Skins/Images, versuche zukünftig mal mehr als nur 5% der Funktionen(TV guggn :whistling: ) des Receivers zu nutzen...

15

Donnerstag, 31. Oktober 2013, 13:24

Images sind oben in der Leiste verlinkt. Grundsätzlich kann man sagen, daß OpenPLi die Urväter sind, auf ihrem Git bauen die anderen Images auf. Beim OpenPLi bekommst Du das sauberste Basisimage, die anderen sind dann bereits mit allerlei Zusatzplugins versorgt-- das kann für den einen oder anderen praktisch sein, weil er ohne Nachdenken loslegen kann, doch man ist damit auch der Zusammenstellung ausgeliefert. Die meisten User --wenn sie eine Zeit dabei sind-- nehmen das OpenPLi-Original und ergänzen sich dann selbst die Plugins, die sie brauchen.

Skins bekommst Du entweder direkt vom Feed oder auch in diversen Foren. Hier ist immer auch Vorsicht angezeigt: ein unsauber zusammengestellter Skin kann so manchen Greenscreen auslösen. Empfehlung ist, mit dem PLiHD zu starten (ist im OpenPLi Standard). Und vor dem Einspielen von neuen Skins immer schön ein Backup machen (mit der BackupSuite vom Pedro).

16

Samstag, 2. November 2013, 12:50

scheint ja doch etwas "Anfälliger" zu sein das gute Stück...

scheint so zu sein. Habe heute meine Neue! 9200 bekommen.Wollte sie nun Einrichten aber sie bleibt beim Booting... stehen. Komme zwar in das Menü kann aber kein Eingang einstellen. Konnt nur die Sprache auf Deutsch einstellen.
?(
ET 9200 seit November 2013 mit OpenATV :thumbup:

17

Samstag, 2. November 2013, 13:03

Mit dem orginalen Image darauf oder hast du bereits zb. ein OpenPLI geflasht?

18

Samstag, 2. November 2013, 13:09

Mit dem orginalen Image darauf oder hast du bereits zb. ein OpenPLI geflasht?

bei mir ist alles original. Habe noch nichts geflasht. Jetzt bin aber erstmal zur Tuner einstellung gekommen und lade die Senderliste. Booting steht aber immer noch im Display
ET 9200 seit November 2013 mit OpenATV :thumbup:

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 700

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

19

Samstag, 2. November 2013, 13:11

Booting steht aber immer noch im Display


bitte ein Image flashen .-) mit dem Original macht das gar keinen Sinn.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

20

Samstag, 2. November 2013, 13:12

Du wirst dann aber ohnehin sehr schnell da landen, ein OpenPLI zu flashen. Das Display läuft dann meist auch erst richtig fluffig, wenn man das Plugin VFDSetup installiert (gibt es auf dem Feed unter Systemplugins).

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen