Sie sind nicht angemeldet.

81

Mittwoch, 12. März 2014, 08:08

Frag doch erstmal bei Comag nach,bei derHäufung sollte doch Kulanz walten !

lestermaul
Mein CT9100 ist noch Clarke-Tech gelabeled. Clarke-Tech antwortet nicht auf und mein Händler (Comtech) verweigert jegliche Hilfe da Gewährleistung abgelaufen. Was kann ich noch tun? ?(

82

Mittwoch, 12. März 2014, 12:21

Als nächstes einen Receiver eines anderen Herstellers kaufen ..... Bei mir wird jetzt vermutlich durch VU+ ersetzt, im Bekanntenkreis ist dies bereits teilweise geschehen. Es hat keiner mehr Lust mit der Ungewissheit zu leben wann der nächste Receiver ausfällt. Ich will auch garnicht wissen wieviel der xTrends bereits entsorgt wurden weil die Beitzer sich einfach mit dem Defekt abgefunden haben und einen Neuen gekauft haben (also wo xTrend sein Ziel klar erreicht hat :rolleyes: ).
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

83

Mittwoch, 12. März 2014, 15:08

Der Vu+ hat 85-Grad-Elkos verbaut. Das ist ein ähnliches Damoklesschwert wie das Security Board der ET.

84

Mittwoch, 12. März 2014, 15:41

Da kommt es nun aber auch auf die direkte Umgebungstemperatur der Elkos an und Elkos kann ich mir beim Elektronikladen in meiner Stadt kaufen oder durch einen Fachmann meines Vertrauens einfach einbauen lassen.
Katzen landen auf ihren Füßen.
Toast landet auf der Marmeladenseite.
Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.

85

Mittwoch, 12. März 2014, 15:42

Einen Elko kann ich aber für ein paar Cent selber austauschen oder von einer beliebigen Reparaturwerkstatt reparieren lassen. Mit defekten Sec Board ist das Teil, so wie es im Moment aussieht, tatsächlich ein Fall für die Tonne.

86

Mittwoch, 12. März 2014, 19:09

genau so ist es :thumbdown: geb ich dir vollkommen recht.

87

Mittwoch, 12. März 2014, 19:44

Als nächstes einen Receiver eines anderen Herstellers kaufen ..... Bei mir wird jetzt vermutlich durch VU+ ersetzt, im Bekanntenkreis ist dies bereits teilweise geschehen. Es hat keiner mehr Lust mit der Ungewissheit zu leben wann der nächste Receiver ausfällt. Ich will auch garnicht wissen wieviel der xTrends bereits entsorgt wurden weil die Beitzer sich einfach mit dem Defekt abgefunden haben und einen Neuen gekauft haben (also wo xTrend sein Ziel klar erreicht hat :rolleyes: ).

So ich habe vor einem Jahr angefangen mit xTrend habe 2x 4000er und einen 9200.
Jetzt bin ich auf Vu+ umgestiegen.
Ich habe noch die ersten Ct 5000 Hd Receiver die laufen heute noch tadellos.
Das wird wohl mit den xTrends mit dem Alter nicht mehr gehen.
  • Schade wede die wohl nach und nach austauschen.

88

Donnerstag, 13. März 2014, 13:06

Der Vu+ hat 85-Grad-Elkos verbaut. Das ist ein ähnliches Damoklesschwert wie das Security Board der ET.
Oh wie böse... gute 85° Elkos sind mir lieber als der billige 105° Mist.
Gestern noch ein ET Netzteil geöffnet, da waren sie natürlich kreativer. Sekundärseitig 85° und 105° verbaut :rolleyes: .... eben das was grad billig da war.
Und die "überwältigende Qualität" der Netzteile ist bei fast allen Herstellern gleich
Aber das sind alles Fehler die man als Elektroniker problemlos beheben kann.
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

89

Donnerstag, 13. März 2014, 14:50

Diese "guten?" 85-Grad Elkos sitzen nun aber direkt neben den heißen Dual-Tunern und erreichen in der Spitze 55 bis 60 Grad. "Gute" 105-Grad Elkos wären mir da lieber. Und warum hat Vu+ die nicht verbaut? Das riecht für mich genau so nach planned obsolescence wie das Sec-Board der ET9x00.

90

Freitag, 14. März 2014, 09:39

Diese "guten?" 85-Grad Elkos sitzen nun aber direkt neben den heißen Dual-Tunern und erreichen in der Spitze 55 bis 60 Grad. "Gute" 105-Grad Elkos wären mir da lieber. Und warum hat Vu+ die nicht verbaut? Das riecht für mich genau so nach planned obsolescence wie das Sec-Board der ET9x00.

Die Antwort auf dieses Posting wurde ja schon gegeben:


... und Elkos kann ich mir beim Elektronikladen in meiner Stadt kaufen oder durch einen Fachmann meines Vertrauens einfach einbauen lassen.

Einen Elko kann ich aber für ein paar Cent selber austauschen oder von einer beliebigen Reparaturwerkstatt reparieren lassen. Mit defekten Sec Board ist das Teil, so wie es im Moment aussieht, tatsächlich ein Fall für die Tonne.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen