Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support Forum - www.xtrend-home.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. April 2015, 00:46

Extrem nervige Ruckler im 6sec-Takt

Hallo Freunde,

ich habe hier ein unglaublich nervtötendes Problem mit meinem XTrend 9200. Dieser zeigt gelegentlich Ruckler, sowohl im angezeigten Bild als auch bei Aufnahmen (die dann natürlich Schrott sind). Diese Ruckler treten exakt alle 6 Sekunden auf und äußern sich durch einen kurzen Tonaussetzer, gefolgt von einem Pixelmüll-Bild für etwa eine Sekunde.

Ich kämpfe schon sehr lange mit diesem Problem und habe auch schon in einem anderen Forum begonnen, dies zu analysieren. Ich find das Forum nur nicht wieder. Was ich bisher alles ausgeschlossen habe:

- Thermisches Problem. Ich habe eine Lüftersteuerung gebaut und integriert, der 9200 ist kalt wie ein Fisch.
- Defekte Festplatte. Tausch der WD gegen eine Seagate brachte nix
- Problem bei der Umwandlung EXT3 nach EXT4. Seagate wurde mit einem Ubuntu direkt EXT4 formatiert.
- Problem mit der Signalqualität. Ich habe genau jetzt auf Motorvision.TV diese Rucker bei 83% SNR und 74% AGC.
- Problem mit den Receivern. Die Ruckler sind NICHT auf Sender mit gleichem Transponder beschränkt, die Transponder spielen keine Rolle, auch HD/SD ist irrelevant

Mir ist aber immer wieder eines aufgefallen, das keinen weiter interessiert hat: Ich lasse mir in den Info-Screens stets die Verschlüsselung anzeigen. Dort steht dann üblicherweise "/dev/sci1 (0.437s)". Wenn diese Ruckler beginnen, steigt die Decodierzeit auf 0.668s und drüber. Als ich spaßenshalber einen ET7000 für meinen Vater kaufte und beide Receiver zum Test "verheiratete" :whistling: , fiel mir dies aufs neue auf. Ein Wechsel des "Servers" auf den ET7000 und ET9200 auf Client hatte denselben Effekt, womit die internen Kartenleser des ET9200 ebenfalls als Ursache ausgeschlossen sind, denn nun hatte der ET7000 die Smartcard in seinen Eingeweiden.

Durch die Spielerei mit dem ET7000 konnte ich die Ruckler zuverlässig provozieren: Man schalte auf Universal HD und auf etlichen Sendern tritt nun schlagartig dieses Ruckeln auf (Discovery HD, History HD, Sky Atlantic HD). Andere Kombination: RTL Crime (SD) -> Ruckler auf Motorvision.TV (SD), AXN HD u.a. Dieses 6sec.-Ruckeln hält gnadenlos an, solange eine solche Senderkombination durch EPG-Refresh, eine Aufnahme, durch PiP oder eben per "Heirat" aktiv ist.

Somit ist nach 18 Monaten herumärgern der Schuldige gefunden: Es ist meine steinalte V13 von Premiere :cursing: (ja, richtig gelesen). Die ist wirklich schon alt, in den Card-Infos steht irgendwas von 1997 - kann aber auch Blödsinn sein.

Meine Frage: Gibt es eine Einstellung am ET9200 (der 7000er ist inzwischen 100km weit weg, ergo nicht mehr "verheiratet"), mit der sich dieses Phänomen eliminieren ließe ? Oder habe ich Pech und muß meine V13 gegen eine neue V13 austauschen lassen und wie verhindere ich, das ich eine unbrauchbare V14 an den Hals bekomme ?

Thanks for help, denn mir gehen echt die Optionen und die Geduld aus ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OlafSt« (20. April 2015, 01:03)


2

Montag, 20. April 2015, 06:32

Hi.

Benutzt du CCcam oder Oscam?
Mit Oscam kannst du mit dem Eintrag ins7e11=15 in der oscam.server eine V13 auf ca. 130ms herunter bekommen.

Link

Gruß
Henniero

3

Montag, 20. April 2015, 08:28

sry - aber es ist unnötiger Unfug die Karte zu übertakten ... was nützt es, wenn die Karte viell irgendwann mit 0,90 antwortet, wenn dort lokal bedient wird

der Passus /dev/sci1 deutet auf eine CC hin,

die Aussetzer können neben einer nicht völlig korrekten config auch an den emm`s liegen, die die Karte wahrscheinl unablässig schreibt

grundsätzlich würd ich Dir aber auch zu einer OScam raten - erste Schritte zur Konfiguration finden sich auch hier im board & sobald die läuft, kannst Du auch schön im web-if sehen, was dort konkret passiert & die KArte so einschliesslich updates & Co. macht
gerade mit Blick auf das in aller Munde befindliche pairing eine sehr gute Option

4

Mittwoch, 22. April 2015, 14:12

Sorry fürs späte Antworten.

Ist tatsächlich CC, ist das einzige Softcam, das ich zum laufen bekommen habe. Auch mir macht die Pairing-Pest langsam Sorgen, so werde ich mich nochmal an OSC versuchen. Ich denke mal, das ich die beiden parallel betreiben kann und in der SC-Config einfach umschalten.

5

Donnerstag, 23. April 2015, 07:41

gute Idee - in Anbetracht der Pläne, wohl alles zu pairen, ist die Verwendung eine entsprechend angepassten OS angebracht

aber wozu willste denn da noch die CC betreiben, wenn die OS läuft? die kann soweit alles, was auch die CC kann - bissel schwieriger durch die zahlreichen Einstellungen, aber auch das bekommt man hin
so man noch für zwei, drei Programme eine Keksfabrik braucht, gibts auch dort Versionen der OS, die das können

zur config gibts hier auch schon einen 8 Seiten Beitrag, dort kann man schon mal anfangen ;)

6

Freitag, 8. Mai 2015, 15:37

Hallo Freunde,

hatte heute nachmittag endlich mal Zeit, mich zu kümmern. OSCam binnen 10 Minuten zum laufen gebracht - niemand ist überraschter als ich, sind meine Linux-Kenntnisse wohl doch tiefgreifender als gedacht ;) Ich habe spaßenshalber den ET7000 meines Vaters hier und auch dort wird es hell, wenn man das Licht anmacht.

Problem: Es hat sich nichts, aber auch gar nichts geändert. Lasse ich auf dem ET9200 (mit Karte) National Geographic HD laufen und auf dem ET7000 läuft 13th, dann ruckelt es, das einem die Augen tränen. Wie gehabt im 6sek.-Takt, meine Decodeer-Anzeige zeigt nun "upper_card (0.852s)". upper_card ist, wie von mir eingestellt, der obere Kartenslot.

Weitere Ideen ? Was kann ich wo ggf. noch nachjustieren ? UNd was hat es mit den massenhaft geschriebenen EMMs auf sich, wo seh ich das, wie eliminiere ich das ggf. ?

Thanks for help !

7

Samstag, 9. Mai 2015, 18:43

das ist entschieden zu langsam ...

was haste denn in der oscam.server für den oberen slot?

emm`s kannst recht einfach ausschalten, ich setzt mal vorraus, Du hast auch das webif aktiv, dort dann einfach zu den readers gehen & die blocker aktivieren
ggf. kannste das auch wie für eien V14 handhaben, also alle emm`s blocken & die uniques speichern, diese kann man dann bei Bedarf einer Verlängerung schreiben lassen oder eben halt dann alle 6 Wochen einfach mal den blocker aus & die Aktualiserung durchstehen

8

Sonntag, 10. Mai 2015, 12:06

Die 0,9 Sekunden kommen auch nur, wenn dieses Geruckel beginnt. Wenn alles ruhig ist, stehen die Decodierzeiten bei 0,45 Sekunden - immer noch sehr hoch, wie ich meine.
oscam.server für upper_slot:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
[reader]

label = upper_card
protocol = internal
device = /dev/sci1
caid = 09C4
boxid = 12345678
detect = cd
mhz = 500
cardmhz = 2700
group = 1
emmcache = 1,3,2,0
blockemm-u = 0
blockemm-g = 1
blockemm-s = 1
blockemm-unknown = 1

ratelimitecm = 4
ratelimittime = 9000
ecmunique = 1
srvidholdtime = 2000


mit den MHz habe ich schon experimentiert, Wirkung ganz genau gar keine ;(


Was diese EMMs angeht: DIe werden offenbar permanent geschrieben, ohne Unterlaß. Gibts dafür einen Grund ? Was sind überhaupt EMMs ? Es ist echt schwer, irgendwas zu googeln, wenn man nicht mal die Suchbegriffe kennt :wacko:

Inzwischen bin ich etwas schlauer geworden. Selbst mit geblocken EMM (nur blockemm-u=0, Rest =1) ruckelt es wie gehabt.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »OlafSt« (10. Mai 2015, 13:23)


9

Dienstag, 12. Mai 2015, 11:22

die emm`s dienen dem Anbieter dazu, Deine Karte mit updates oder z.B. event-Freischaltungen zu versorgen

den Erfolg kannst Du an den entitlements sehen, eben z.B. wenn die sich verlängern

bei Sky haste ca. 6 Wochen, danach sind wiederum updates fällig - man kann die also drundsätzlich deaktiviern, vor Ablauf dann aktivieren, updates schreiben lassen, anhand der dann verlängerten entitlements kontrollieren & wieder aus

meine zum Test - allerdings v14 läuft so mit Zeiten um die 0,100

Zitat

[reader]
label = unten
protocol = internal
device = /dev/sci0
autospeed = 0
caid = 098C
boxid = 12345678
detect = cd
nagra_read = 1
group = 1
emmcache = 1,3,2
blockemm-unknown = 1
blockemm-u = 1
blockemm-s = 1
blockemm-g = 1


ggf. kann man mit dem Eintrag "ins7e11" noch experimentieren - Empfehlung ist dort ein Wert von 15

eine gute Hilfe bei der OS ist auch die dvb.api-Datei - dort kannst Du vorrangig zu nutzende caid`s angeben, bei Deiner v13 eben die caid 094c

ebenfalls zur Beschleunigung ist eine services gut - dort legt man fest, welche sid, also Kanäle die Karte "drauf" hat

zu allen möglichen Einstellungen der OS - und das sind ja einige - steht immer im web-if ein link zur Wiki zur Verfügung, um da viell nochmal nach zu lesen

10

Dienstag, 12. Mai 2015, 23:30

So, hab nun alles auf OSCam umgestellt und auch die .dvbapi-Datei mal befüllt. Bisher habe ich keine Ruckler provozieren können - aber soweit war ich schon mal ;) Warten wir ein, zwei Tage.

Bis hierher erstmal ein dickes Danke fürs mithelfen !

11

Mittwoch, 13. Mai 2015, 20:57

Update: Ruckler sind noch immer da, die ganze Aktion hat also nix gebracht. Ich werds nun mit Overclocking versuchen. Stelle ich nämlich den genannten ins7e11-Eintrag auf einen Wert zwisch 0 und 14, passiert gar nix. Mit dem Wert 15 dann kollabieren die Decodierzeiten auf 0,11 Sec., ergo etwa ein drittel - was im Umkehrschluß bedeutet, die Karte wird mit dreifachem Takt versorgt. Wie lange hält eine V13 ein solches dreifaches OC aus ?

12

Mittwoch, 13. Mai 2015, 22:04

Naja, eigentlich ist "Fastmode" heute Standard, man liest nichts von kaputten Karten. ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolle444« (13. Mai 2015, 22:24)


Optimum Power

unregistriert

13

Donnerstag, 14. Mai 2015, 09:47

@OlafST
wie wäre es mal mit einem Log ,woraus man erkennen könnte woran es bei Dir klemmt.

kann ja bei Dir, mal abgesehen davon das es bei Dir 09C4 ist nicht so aussehen.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
2015/05/14 09:31:18   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:4DDF58F81E45BEBAAA78973F74B01DAF): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:25   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:70A830EA2AFC281AD36BAF762CFD4FEC): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:32   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:A7B2D86D82D7B1F4788D2EB9A60825AD): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:39   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:5AE9AD7140D2719814A6083A79B8CDB3): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:46   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:941EBEEA27ECBD9C1A5EE54CE37FBEF8): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:53   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:DEA79481365F77D1A6AE0AEC00A92B08): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD


Zitat

Naja, eigentlich ist "Fastmode" heute Standard, man liest nichts von kaputten Karten. ;-)

habe auch keine Probleme damit. :-)

Zitat

Stelle ich nämlich den genannten ins7e11-Eintrag auf einen Wert zwisch 0 und 14, passiert gar nix


Es gibt nur die Werte :

Zitat

ins7e11 = TA1 Byte
= # [blank] default (none)
= 11 # 0001 FI + 0001 DI (1 x)
= 13 # 0001 FI + 0011 DI (4 x)
= 14 # 0001 FI + 0100 DI (8 x)
= 15 # 0001 FI + 0101 DI (16 x)


Hier mal am Beispiel einer V14 : ----> TA(1) = 0x15
index.php?page=Attachment&attachmentID=5093

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Optimum Power« (14. Mai 2015, 14:38)


14

Freitag, 15. Mai 2015, 12:09

Ich hatte die ins7e11-Werte aus dem Gedächtnis notiert, tatsächlich sind die Verhältnisse anders. Erst mit dem Wert 12 hat sich was getan und ich habs dabei erstmal belassen.

@OlafST
wie wäre es mal mit einem Log ,woraus man erkennen könnte woran es bei Dir klemmt.

kann ja bei Dir, mal abgesehen davon das es bei Dir 09C4 ist nicht so aussehen.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
2015/05/14 09:31:18   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:4DDF58F81E45BEBAAA78973F74B01DAF): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:25   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:70A830EA2AFC281AD36BAF762CFD4FEC): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:32   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:A7B2D86D82D7B1F4788D2EB9A60825AD): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:39   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:5AE9AD7140D2719814A6083A79B8CDB3): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:46   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:941EBEEA27ECBD9C1A5EE54CE37FBEF8): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD
2015/05/14 09:31:53   53C780 c      (ecm) et9500 (098C&000000/0BBB/0070/98:DEA79481365F77D1A6AE0AEC00A92B08): found (70 ms) by v14 - NatGeo HD



Tatsächlich sieht es 1:1 so aus wie hier gezeigt. Der Unterschied ist: Die Decodierzeiten sind höher (um die 450ms herum). Sobald das Ruckler-Phänomen auftaucht, z.B. bei einer begonnenen Aufnahme eines anderen Senders, wechseln sich die Kennungen in den ECMs ab (logisch, sind ja nun zwei Sender). Der eine Sender hat nach wie vor 450ms, der andere dagegen schnellt bis in die 900ms-Region hoch. Es gibt auch den umgekehrten Fall, das die Aufnahme 450ms beträgt, der aktuell gesehene Sender - vorher auch 450ms - nun doppelte Decodierzeiten zeigt. Im Log tauchen keine Fehlermeldungen oder Warnungen, ja nicht mal Hinweise auf.

Die einzige Abhilfe, die wirklich was gebracht hat, ist das Overclocking der V13. Dadurch liegen die Decodierzeiten bei nun 180ms, im "Ruckelfall" verdoppeln sie sich auf 360ms - damit liegen sie nun deutlich unterhalb der "Ruckelschwelle", wodurch das Phänomen verschwindet.

Doch nach wie vor ungeklärt ist: Woher kommt das und warum habe nur ich dieses Problem ? Würde ein Log mit der kompletten Startup-Sequenz helfen ?

15

Freitag, 15. Mai 2015, 12:41

hast Du jetzt nur den user et9500 genannt oder ist das ne 9500 ?

nimm mal bitte auf der reader-conf alles unnötige raus

desweiteren müsst man dann echt mal nach den configs schauen, kann jetzt durchaus sein, dass dotr was verbaut ist - die OS hat zig Schalter

16

Sonntag, 17. Mai 2015, 01:46

Ist doch ein Zitat, ergo ist das vom User et9500. Meine Box ist eine 9200.

Meine Configs sind bereits auf das absolute Minimum reduziert, um eben Seiteneffekte soweit als möglich auszuschließen. Wie auch immer:

oscam.conf:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
# oscam.conf generated automatically by Streamboard OSCAM 1.20-unstable_svn SVN r10656
# Read more: http://www.streamboard.tv/svn/oscam/trunk/Distribution/doc/txt/oscam.conf.txt

[global]
logfile                       = /var/log/oscam.log
nice                          = -1
maxlogsize                    = 100
preferlocalcards              = 1

[cache]
delay                         = 50

[cccam]
port                          = 40000
nodeid                        = 1BFA085D100E13CC
version                       = 2.3.0

[cs357x]
port                          = 40001

[dvbapi]
enabled                       = 1
au                            = 1
request_mode                  = 1
user                          = Wohnzimmer
boxtype                       = dreambox

[webif]
httpport                      = 8081
httpuser                      = XTrend
httppwd                       = ****
httpallowed                   = 127.0.0.1,192.168.0.1-192.168.0.251


oscam.user:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
[account]
user 			= Wohnzimmer
pwd 			= ***
disabled 		= 0
group 			= 1
au 			= 1

[account]
user=Schlafzimmer
pwd=***
disabled=0
group=1
au=0


oscam.server (unterer Kartenleser (lower_card) deaktiviert, um Interferenzen auszuschließen):

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
# oscam.server generated automatically by Streamboard OSCAM 1.20-unstable_svn SVN r10656
# Read more: http://www.streamboard.tv/svn/oscam/trunk/Distribution/doc/txt/oscam.server.txt

[reader]
label                         = lower_card
enable                        = 0
protocol                      = internal
device                        = /dev/sci0
detect                        = cd
cardmhz                       = 2700
group                         = 1
emmcache                      = 1,3,15,0
ratelimitecm                  = 4
ratelimittime                 = 9000
ecmunique                     = 1
srvidholdtime                 = 2000

[reader]
label                         = upper_card
protocol                      = internal
device                        = /dev/sci1
caid                          = 09C4
boxid                         = 12345678
detect                        = cd
autospeed                     = 1
group                         = 1
emmcache                      = 1,2,2
blockemm-unknown              = 1
blockemm-s                    = 1
blockemm-g                    = 1
ins7e11                       = 13

17

Sonntag, 17. Mai 2015, 01:48

Post zu lang ;) Hier das Logfile (Debug-Setting auf ALL) vom OSCAM-Startup. Eingestellter Sender war ZDF Info HD, dann um 01:42 Uhr umgezappt auf Discovery HD, damit ECMs kommen:

Außerdem habe ich noch eine oscam.dvbapi, die aber nur eine Zeile enthält:

Quellcode

1
P: 09C4


Der Startup von OSCAM sieht dann so aus (eingestellter Sender ist ZDF Info HD, dann bei 01:42 Zap auf Discovery HD, damit ECMs kommen):

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
-------------------------------------------------------------------------------
>> OSCam <<  cardserver started at Sun May 17 01:40:39 2015
-------------------------------------------------------------------------------
2015/05/17 01:40:39        0 s >> OSCam <<  cardserver started, version 1.20-unstable_svn, build r10656 (mipsel-oe-linux)
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) System name    = Linux
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) Host name      = et9x00
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) Release        = 3.8.7
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) Version        = #1 SMP Mon Feb 16 04:01:15 CET 2015
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) Machine        = mips
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) Stb model      = dm800se
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) Stb boxtype    = et9200
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) creating pidfile /tmp/oscam.pid with pid 9180
2015/05/17 01:40:39        0 s   (config) userdb reloaded: 2 accounts loaded, 0 expired, 0 disabled
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) signal handling initialized
2015/05/17 01:40:39        0 s   (config) 149 service-id's loaded in 4 ms
2015/05/17 01:40:39        0 s   (config) 10 provid's loaded
2015/05/17 01:40:39        0 s      (net) cs357x: initialized (fd=5, port=40001)
2015/05/17 01:40:39        0 s      (net) cccam: initialized (fd=6, port=40000)
2015/05/17 01:40:39        0 s   (reader) upper_card [internal] creating thread for device /dev/sci1
2015/05/17 01:40:39        0 s     (stat) loadbalancer: can't read from file /tmp/.oscam/stat
2015/05/17 01:40:39        0 s     (main) waiting for local card init
2015/05/17 01:40:39   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Reader initialized (device=/dev/sci1, detect=cd, mhz=357, cardmhz=357)
2015/05/17 01:40:39   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Reader sci internal, detected box type: et9200
2015/05/17 01:40:39 76D00468 h    (webif) webif: decompressed 159525 bytes back into 381832 bytes
2015/05/17 01:40:39 76D00468 h    (webif) HTTP Server running. ip=0.0.0.0 port=8081
2015/05/17 01:40:40   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] card detected
2015/05/17 01:40:40   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] ATR: 3F FF 13 25 03 10 80 41 B0 07 69 FF 4A 50 70 00 00 50 31 01 00 13 
2015/05/17 01:40:40   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Init card protocol T0, FI=1, F=372, D=4, N=3
2015/05/17 01:40:40   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Calculated work ETU is 18.60 us reader mhz = 500
2015/05/17 01:40:42   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Buffers readed  0 bytes total time_us 1985472
2015/05/17 01:40:43   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] ATR Fsmax is 5 MHz, clocking card to 5.00 (specified in reader->mhz)
2015/05/17 01:40:44   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Card type:   P1TV
2015/05/17 01:40:44   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Rom version: 10A7
2015/05/17 01:40:44   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Unable to get smartcard credit
2015/05/17 01:40:44   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] FuseByte: 25
2015/05/17 01:40:44   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Region Code: 00BO0102
2015/05/17 01:40:44   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Country Code: DEU
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] Pincode read: ####
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] PCB settings: FF FF FF FF
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] type: VideoGuard Sky Austria/Germany (09C4) FastMode, caid: 09C4
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] serial: ########, BoxID: ########, baseyear: 2004
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] ready for requests
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [internal] found card system videoguard2
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] THIS WAS A SUCCESSFUL START ATTEMPT No  1 out of max alloted of 1
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] card detected
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] type: VideoGuard Sky Austria/Germany (09C4) FastMode
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] ------------------------------------------------------------------
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |- class -|-- tier --|----- valid to ------|--- package name ----|
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] +---------+----------+---------------------+---------------------+
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 0058 --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 0056 --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 0057 --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 007b --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 007d --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 008e --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 00c0 --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 00c8 --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 00c9 --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 00ca --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 00c7 --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 00e5 --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 00fa --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 00f3 --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] |-- 00 ---|-- 00ff --| 2015/07/03-01:00:00 | 
2015/05/17 01:40:45   5886B8 r   (reader) upper_card [videoguard2] ------------------------------------------------------from-ins70--
2015/05/17 01:40:46        0 s     (main) init for all local cards done
2015/05/17 01:40:46        0 s (emmcache) loaded 0 emmcache records from /tmp/.oscam/oscam.emmcache in 1 ms
2015/05/17 01:40:46        0 s (emmcache) loaded 0 emmstat records from /tmp/.oscam/oscam.emmstat in 1 ms
2015/05/17 01:40:46        0 s (anticasc) anti cascading disabled
2015/05/17 01:40:46   588B88 c   (client) plain dvbapi-client granted (Wohnzimmer, au=auto (2 reader))
2015/05/17 01:40:46   588B88 c   (dvbapi) dvbapi channelcache loaded from /etc/tuxbox/config/oscam/oscam.ccache
2015/05/17 01:40:46   588B88 c   (dvbapi) Detected /dev/dvb/adapter0/demux0 Api: 0, userconfig boxtype: 1
2015/05/17 01:40:50   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 found 0 ECMpids and 7 STREAMpids in PMT
2015/05/17 01:40:50   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 serving srvid 2BA2 (FFFE:2BA2 unknown) on adapter 0000 camask 0001 index 0000 pmtpid 1A2C
2015/05/17 01:42:31   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 ecmpid 0 CAID: 1833 ECM_PID: 18BC PROVID: 000000
2015/05/17 01:42:31   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 ecmpid 1 CAID: 09C4 ECM_PID: 1BBC PROVID: 000000
2015/05/17 01:42:31   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 ecmpid 2 CAID: 09AF ECM_PID: 1FBC PROVID: 000000
2015/05/17 01:42:31   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 ecmpid 3 CAID: 098C ECM_PID: 1ABC PROVID: 000000
2015/05/17 01:42:31   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 found 4 ECMpids and 3 STREAMpids in PMT
2015/05/17 01:42:31   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 serving srvid 0082 (Discovery HD) on adapter 0000 camask 0001 index 0000 pmtpid 0063
2015/05/17 01:42:31   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 found channel in cache and matching prio -> start descrambling ecmpid 1 
2015/05/17 01:42:31   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 0 trying to descramble PID 1 CAID 09C4 PROVID 000000 ECMPID 1BBC ANY CHID PMTPID 0063 VPID 03FF
2015/05/17 01:42:32   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:182A5F3453E425007732481EFAD40C2C): found (199 ms) by upper_card - Discovery HD
2015/05/17 01:42:32   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:A47F9D56F180FE5431FA016876A89F87): found (207 ms) by upper_card - Discovery HD
2015/05/17 01:42:39   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:87A30C7FBF48675A489308E40C406A95): found (187 ms) by upper_card - Discovery HD
2015/05/17 01:42:46   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:A98B34A87E0F7B2627BE52EBAA336200): found (196 ms) by upper_card - Discovery HD
2015/05/17 01:42:53   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:760736569F42D8D16D638401DAE26451): found (189 ms) by upper_card - Discovery HD
2015/05/17 01:43:00   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:C2F977C62DF2D049D7F70C3D5AB897A3): found (203 ms) by upper_card - Discovery HD
2015/05/17 01:43:07   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:CF78DF026A120A3E4DE4FCE5D7954F6F): found (189 ms) by upper_card - Discovery HD

18

Sonntag, 17. Mai 2015, 02:01

Ich habe dann Discovery HD auf Aufnahme gestellt - dieser Sender wird also weiter decodiert. Sobald ich nun auf National Geographic HD zappe, gehen die Decodierzeiten hoch. Vor dem Overclocking wäre die Aufnahme von Discovery nun ruiniert, da dort 6sec.-Ruckler, NGHD bleibt sauber. Das Logfile zeigt dennoch deutlich das Problem:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
2015/05/17 01:53:37   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:23AA8BBE57088E3C48FC9560CD5E68E2): found (187 ms) by upper_card - Discovery HD
2015/05/17 01:53:38   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 1 ecmpid 0 CAID: 1833 ECM_PID: 1898 PROVID: 000000
2015/05/17 01:53:38   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 1 ecmpid 1 CAID: 09C4 ECM_PID: 1B98 PROVID: 000000
2015/05/17 01:53:38   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 1 ecmpid 2 CAID: 09AF ECM_PID: 1F98 PROVID: 000000
2015/05/17 01:53:38   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 1 ecmpid 3 CAID: 098C ECM_PID: 1A98 PROVID: 000000
2015/05/17 01:53:38   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 1 found 4 ECMpids and 4 STREAMpids in PMT
2015/05/17 01:53:38   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 1 serving srvid 0076 (Nat Geo Wild HD) on adapter 0000 camask 0001 index 0000 pmtpid 0061
2015/05/17 01:53:38   588B88 c   (dvbapi) Demuxer 1 trying to descramble PID 1 CAID 09C4 PROVID 000000 ECMPID 1B98 ANY CHID PMTPID 0061 VPID 01FF
2015/05/17 01:53:38   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025F/0076/B3:43E7AEC0E4CEBB3C66CB0EE71F743948): found (192 ms) by upper_card - Nat Geo Wild HD
2015/05/17 01:53:44   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025F/0076/B3:E257A7FA7FAF193CAE3E26535D69A948): found (191 ms) by upper_card - Nat Geo Wild HD
2015/05/17 01:53:44   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:1A4354C858C7D3879B3C744EEA1A1069): found (360 ms) by upper_card - Discovery HD
2015/05/17 01:53:51   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025F/0076/B3:22A031A7F9F139FCEB5624651C816782): found (190 ms) by upper_card - Nat Geo Wild HD
2015/05/17 01:53:51   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:BB0994F21E15B6BA6A0FEB9CE754A4CB): found (362 ms) by upper_card - Discovery HD
2015/05/17 01:53:58   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025F/0076/B3:2E8CE87069251C20F2C39BBE7ACEE7F9): found (191 ms) by upper_card - Nat Geo Wild HD
2015/05/17 01:53:58   588B88 c      (ecm) Wohnzimmer (09C4&000000/025A/0082/B3:61603A76D61DE1410E887324F979E04B): found (360 ms) by upper_card - Discovery HD


Ohne OC wären statt 190ms dort 450ms zu lesen und anstelle der 360ms eben 850ms.

Ich habe hier Threads über CS gelesen, wo man von 8-12 Clients sauber versorgen konnte - ich kann nicht mal 2 Sender auf einem Receiver aufnehmen. Irgendwas ist hier im argen und ich hätte gern gewußt, was.

Optimum Power

unregistriert

19

Sonntag, 17. Mai 2015, 07:09

Wie sieht es mit dem PMT Mode: aus ?
Da ich von einem OpenPli Image ausgehe sollte dieser den Wert 6 haben.

Zitat

Ohne OC wären statt 190ms dort 450ms zu lesen und anstelle der 360ms eben 850ms.


Selbst bei diesen Zeite dürfte es nicht zu Rucklern kommen. (sofern kein timeout/not found darunter ist)
»Optimum Power« hat folgende Datei angehängt:
  • 1.PNG (64,12 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. März 2017, 09:57)

20

Sonntag, 17. Mai 2015, 12:10

Interessant... War bei mir auf 0 (use camd.socket and PMT). Habs umgestellt auf PMT-Server, wollen mal beobachten.

[Edit] Im oben beschriebenen Szenario haben wir Ruckler auf Discovery. Hat also nicht geholfen. Dammit :cursing: Ist übrigens ein OpenPLI 4, letztes Update 10.Mai - mache ich eh regelmäßig.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OlafSt« (17. Mai 2015, 12:24)