Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support Forum - www.xtrend-home.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 28. November 2011, 10:13

Warnung vor dem DVB-Stick von Sundtek

Achtung, wer einen dritten Tuner benötigt war bis vor einer Weile mit dem DVB-S" USB-Stick von Sundtek ganz gut bedient. Er lief einigermassen. Mit dem neuen Image gehen damit nur die SD-Sender (das würde mir auch genügen, aber leider lassen sich die Tuner ja nicht so einstellen, dass einer nur für SD benutzt wird).

Das Installieren der Treiben von Sundtek ist für Newbies eine Zumutung, nur für Leute mit Kenntnissen geeignet. Der Service ist bezogen auf X-Trend und CT praktisch nicht vorhanden, obwohl Sundtek damit wirbt, dass der Tuner für beide geeignet sei. Auf Anfrage bekommt man die Antwort, dass X-Trend und CT Ihre Software nicht bzw. unüblich für DVB-S2 eingerichtet habe.
Der DVB-C Tuner läuft übrigens bei einem Freund tadellos. Das Einrichten war allerdings auch da mit Schwierigkeiten behaftet, allein hätte der das nicht hingekriegt, zumal der Tuner (noch immer?) keinen automatischen Suchlauf kann.

Diese Warnung soll niemanden davon abhalten einen solchen Stick zu kaufen, sondern nur darauf aufmerksam machen, dass u. U. mit Schwierigkeiten zu rechnen ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trendix« (28. November 2011, 11:48) aus folgendem Grund: Schreibfehler


2

Montag, 28. November 2011, 12:30

zumal der Tuner (noch immer?) keinen automatischen Suchlauf kann.




Das stimmt so nicht, editiere dir eine Cable.xml und schon geht autoscan......
mfg trackman/Admin @dark-network.org
KEIN SUPPORT PER PN - FRAGEN GEHÖREN INS FORUM DAMIT ALLE PROFITIEREN
Die von mir hier zur Verfügung gestellten Informationen und Uploads dienen lediglich für Testzwecke, Pay-TV ohne gültiges ABO zu empfangen ist illegal und strafbar.
Pairing V13/14 > kein Problem > Card wird wieder im Slot laufen > wie? > PN

3

Montag, 28. November 2011, 18:20

Was editieren? Ich hab keine Ahnung von som Zeug. Hab den Stick gekauft (DVB-S2) und es geht kein HD. Mein Freund (Kabel) hat das Zeug mühsam installiert (noch weniger Ahnung als ich) und kriegt keinen Suchlauf hin. Wird laut Sundtek nicht unterstützt, er soll den handisch machen, da weis er aber nicht wie. "Toller Service, sehr Kundenfreundlich, besonders für nicht Freaks".

Optimum Power

unregistriert

4

Dienstag, 29. November 2011, 09:17

Zitat

Auf Anfrage bekommt man die Antwort, dass X-Trend und CT Ihre Software nicht bzw. unüblich für DVB-S2 eingerichtet habe.


Zitat

September 25, 2011, 03:23:40 pm
DVB-S2 mit der Dreambox laeuft noch nicht mit den aktuellen Treibern von DMM (haben wir selber erst gerade jetzt erfahren).
Wird dann am Montag weiter bearbeitet


Das scheint wohl doch eher ein Sundtek Problem zu sein !
Quelle Sundtek

5

Dienstag, 29. November 2011, 12:32

Na klar, was sonst? Die wollen doch verkaufen, also müssen sie sich anpassen und nicht umgekehrt. Aber klar, immer sind die Anderen Schuld.

6

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 16:18

Liebe Xtrend-Kaeufer,

der Hersteller hat reagiert und neue Treiber bereitgestellt. Ab sofort funktionieren jetzt auch DVB-S2-Sender (HD). Um diese nutzen zu koennen, verwenden Sie am besten das Plugin von hier:

http://www.et-view.de/forum/index.php?pa…BData&dataID=52

und installieren bzw. aktualisieren zuerst die Treiber, danach aktivieren den DVB-S/S2 Uebertragungsmodus sowie die Autostart-Funktion im Plugin. Abschließend starten Sie Ihre Xtrend neu.

7

Freitag, 30. Dezember 2011, 01:53

Stimmt. Funktionieret jetzt wieder gut. Bis auf den Fehler, dass es jetzt keine Einschränkungen (ausgegraut) in der Senderliste mehr gibt. Auch nicht wenn 3 Transponder besetzt sind. Fehlermeldungen bei Überschneidenden Sendungen gibts auch nicht mehr.

Ähnliche Themen