Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 26. September 2017, 18:52

ET9200 findet keine Tuner

Hallo zusammen,

meine et9200 hat vor ungefähr zwei Monaten damit begonnen ein verpixeltes Bild auf HD Sendern zu zeigen wären eine Aufnahme lief. Das betraf fast immer den Sender DMAX HD. Vor zwei Wochen hat sie die Wiedergabe der HD Sender ganz eingestellt. Einzig die dritten Sender liefen noch als HD. Vor einer Wochen hat sie dann die Wiedergabe aller Sender eingestellt. Es wird kein Tuner gefunden. Ich habe die Box daraufhin von einem Fernsehtechniker prüfen lassen, da ich vermutete das die Tuner defekt sind oder keine Spannung anliegt. Lt. dem Techniker kommen aber alle Spannungen wie erwartet an, so das er keinen weiteren Fehler festellen konnte. Leider verfügt er nicht über einen Schaltplan der et9200 so das eine weitergehende Prüfung nicht möglich war.

Des weiteren hatte ich im Vorfeld meine Image in Verdacht, da ich nach dem ersten auftretenden Pixeln von HDFreaks 5.5 auf die aktuelle 6.2 für die et9x00 gewechselt bin. Zunächst konnte ich auch noch beide Tuner konfigurieren nur haben nach der Konfiguration dann erst die HD Sender und später dann auch die restlichen gefehlt. Auch ein Imagewechsel zu OpenPLI brachte keine Veränderung, so das ein Fehler durch eine fehlerhafte Installation/Update ausgeschlossen werden kann. Die Box bootet ganz normal und ich komme auch in alle Menüs. Wenn ich die Tuner Konfiguration auswähle so steht da nichts zur Auswahl. Ist jemanden diese Fehlerbild bekannt?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

PS: Die Elkos neben den beiden Tunern, wie in einem anderen Tread beschrieben sind OK. Sie wurden mit getestet. Die SAT Kabel wurden mit einem anderen Receiver getestet. Sie sind OK.


Edit: Hab gerade noch einmal auf der Box nach einem Crash Report geschaut, da ich mich an eine Fehlermeldung erinnern konnte. Vielleicht hilft das ja bei der Fehlersuche irgenswie... :S
»-Vince-« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »-Vince-« (27. September 2017, 17:51)


2

Dienstag, 26. September 2017, 21:46

Hi Vince,

i had the same problem with an et9000. in my case, u30 was defect.
has the technician tested this voltage too?

for more info, take a look at picture 3 (Voltages-03) PowerSupply

grt Smokey

3

Mittwoch, 27. September 2017, 17:42

for more info, take a look at picture 3 (Voltages-03) PowerSupply

Hi Smoky,

thanks for the tip. Today we have checked this. The voltage is like from Murphy-09 described approx. 1,2V.
:S

Edit:

Ich habe nach ein wenig stöbern den Thread von wilhelmmultimedia gefunden.
Tuner wird nicht gefunden, defekt! Bei mir sehen die Kondensatoren auch normal aus und wenn ich das richtig in Erinnerung habe kann man Kondensatoren nur im ausgebauten Zustand prüfen. Gibt es hier ggf. auch einen Messpunkt der Rückschlüsse auf die korrekt Funktion der Tuner zulässt? Laut Techniker ist die Spannungen an den F-Buchsen ok. (18,34V)

Gruß -Vince-
»-Vince-« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »-Vince-« (27. September 2017, 19:51)


4

Donnerstag, 28. September 2017, 13:04

....die Optik der Kondensatoren kann, muß aber nichts aussagen.
Man kann die Kondensatoren aber sehr wohl im eingebauten Zustand messen.
Da beide Tuner nur über einen kleinen Ferrit getrennt sind, muß der gemessene Wert beide Becherelkos umfassen.
Der Spannungswert von 1.15V DC ist jedoch schon relativ niedrig.
Einfach mal den AC-Wert messen.
Zeigt das Multimeter hier mehr als 50mV an, ist das in jedem Fall ein Hinweiß auf hohen Ripple und somit defekte Kondensatoren.
Zeigt das Multimeter hier wenig oder nichts an, kann es am Mutlimeter liegen, da der AC-Anteil hier bei 500kHz liegt.

Murphy-09 ;)

5

Donnerstag, 28. September 2017, 20:18


Zeigt das Multimeter hier mehr als 50mV an, ist das in jedem Fall ein Hinweiß auf hohen Ripple und somit defekte Kondensatoren.
Zeigt das Multimeter hier wenig oder nichts an, kann es am Mutlimeter liegen, da der AC-Anteil hier bei 500kHz liegt.


Hallo Murphy-09,

danke für den Hinweiß. Der Wert ist geringfügig höher als 50mV.... ;( 208,5mV :thumbdown:
Somit wäre wohl bewiesen das die Kondensatoren hin sind.

Gruß -Vince-
»-Vince-« hat folgende Datei angehängt:

6

Montag, 9. Oktober 2017, 19:42

Hallo zusammen,

ein dickes Danke an Murphy-09, die Box läuft wieder wie geschmiert. :thumbsup:
Es gab zwei neue Eklos wie nach dem letzten Post schon zu erwarten war. :)

Gruß -vince-
»-Vince-« hat folgende Datei angehängt: