Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 5. Mai 2012, 09:34

Welche 16:9-Darstellung wählen?

Hallo und guten Morgen,

bei meinem ET6000 habe ich leider bislang Probleme mit der Darstellung von 16:9 Inhalten.
Soweit ich hier gelesen habe, ist allgemein die Einstellung Letterbox empfohlen.
Allerdings habe ich da zum Beispiel bei SAT1 HD ein 4:3 Bild, was nur durch das Umstellen auf "Auto" richtig skaliert wird.
Alle anderen Einstellungen bringen auch kein Bild ohne schwarze Balken. Bei den Sky-Filmsendern wiederum habe ich mit Letterbox oben und unten schwarze Balken, die auch nur mit "Auto" verschwinden.
Allerdings bringt "Auto" auch nicht wirklich ein tolles Ergebnis, da dann das Bild oft und scheinbar ohne Grund hin und her skaliert wird (gesehen bei ProSieben HD und NatGeo HD).

Habt ihr dafür einen Lösungsansatz?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »phl« (5. Mai 2012, 10:01)


2

Samstag, 5. Mai 2012, 10:43

@phl

Hi

dafür gibts keinen Lösungsansatz
denn jeder will hiezu was anderes
da gibts die Fetischisten die nur Original sehen wollen
also 4:3 auch 4:3 mit Balken - ansonsten sagen sie ist ja total verzerrt etc. (was ja auch stimmt)
aber viele sagen jetzt habe ich einen 16:9 Fernseher und doch nur 4:3
deshalb hat die XTrend exklusiv Auto = der einzige Receiver mit Ä2 der das hat (meineserwissens)
natürlich ist Auto auch keine Generallösung - aber zumindestens für die Leute
die den gesamten Bildschirm auch ausnützen wollen eine gute Alternative
btw. irgendwo ist da allerdings noch ein Bug vorhanden

lg

Wuhuf
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

3

Samstag, 5. Mai 2012, 10:58

Okay, danke!
Dann werde ich mal ein bisschen mit den Einstellungen rumspielen und auch die meines Fernsehers mit einbeziehen, bis ich zufrieden bin. ;)

Ähnliche Themen