Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 6. Dezember 2016, 09:56

Fernbedienungstyp ändern

Hallo

Ich habe die Xtrend 7500 it dem OpenVix Image. Möchte gerne Den Fernbedienungstyp ändern, da mein Ligawo HDMI Switch sich mitschaltet.
Mit Harmony Hub ist auch nichts zu machen.

Aber wenn man unter Eingabegeräte , Fernbedienungstyp einstellen , zb. auf DMM dann ändert sich nichts. Es bleibt immer die Standardfernbedienung (dreambox remote control - native)
Wieso kann man das nicht auf eine andere Fernbedienung umändern.?


bg

2

Dienstag, 6. Dezember 2016, 10:03

....Eingabegeräte > Fernbedienungstyp in der ersten Zeile mit links rechts denn gewünschten Typ auswählen und dann mit grün Speichern

3

Dienstag, 6. Dezember 2016, 11:29

Das funktioniert leider nicht. Auch nicht mit anschliessendem Neustart 8|

4

Dienstag, 6. Dezember 2016, 15:04

Würde das besser mit openaTV Image gehen?

5

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 08:25

Also mit open ATV funktioniert es auch nicht.

Hat keiner eine Idee wie man eine andere Frendbedienung anlegt ???

6

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 11:03

wenn ich es so wie oben erklärt mache , kann ich die FB wechseln und die geht dann auch .
schreibe es dir hier noch mal schritt für schritt auf
Menü > Einstellungen > Bedienung&Oberflache > Erweitertes GUI > Eingabegeräte > da dann ganz oben auf Fernbedienungstyp einstellen mit OK ,
rechts oder links dein gewünschte Typ einstellen und mit grün Speichern ...

7

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 12:57

So wie du es beschreibst funktioniert ja.
Aber es ändert sich nichts. Die neu angelegte Fernbedienung wird nicht angelegt. Der Code der Fernbedienung ändert sich auch nicht.

Es ist NUR die : dreambox remot control (native) zur Auswahl

8

Freitag, 9. Dezember 2016, 15:12

Ich habe vor einiger Zeit mal mit einer DM-Fernbedienung eine Xtrend-Box gesteuert und dazu das Plugin dvb options verwendet. Dieses Plugin gibt es weiterhin auf dem Feed.
Xtrend ET 9200 - Tuner A: 23.5°/19.2°/16°/13°/9°/7°/4.8°E - Tuner B: 19,2°/13°/9°/7°E/0.8°/4°/5°W+Drehanlage 23,5°-52°E - Tuner C: DVB-T

9

Samstag, 10. Dezember 2016, 21:07

Egal.
Danke für eure Hilfen.

Es funktioniert nicht.

10

Sonntag, 11. Dezember 2016, 11:29

...das mit dem Code ändern ist auch nicht ganz so, wie man vermutet. Die Codes sind im Linux abgelegt und damit muß die Kiste erst mal booten, um die veränderten Codes zu verstehen. Ich habe zwar nur eine 9200er, aber dort ist im Frontpanel ein MicroController verbaut, der auch die WakeUp-Funktion bei Timersteuerung aus dem DeepSleep macht. Dieser Micro-Controller macht auch die IR-Dekodierung auf Basis des NEC-32bit Standards. Alle Codes die er empfängt, werden an die CPU weitergeleitet. Das Aufwachen aus dem DeepSleep muss er natürlich selber machen, da die CPU ja nicht aktiv ist. Dieser Startup oder PowerUp Code ist nur veränderlich, wenn man den MicroController neu programmieren würde. Die PowerON/OFF Funktion wird also immer von dort und somit unveränderlich durch irgendwelche DVB-Options oder Einstellungen sein.
Fall nun bei Dir dein Switch mit Power Up startet, hast du relativ wenig Chancen das zu ändern, sofern das beim 7500er so realisiert ist wie beim den 9x00.
Ich kann's mir zwar kaum anders vorstellen, aber evtl. hat der verbaute MIPS-Prozessor ja bereits auch so ein Standby-Feature.
Andernfalls, vielleicht hat im Forum ja jemand ein Stück Software, um den MicroController zu programmieren und diesen fixen PowerUP Code zu ändern.

Murphy-09 ;)

11

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:00

Fernbedienungstyp ändern: z.B. Von 8500 auf 9x00

>So wie du es beschreibst funktioniert ja.

>Aber es ändert sich nichts. Die neu angelegte Fernbedienung wird nicht
angelegt. Der Code der Fernbedienung ändert sich auch >nicht.

>

>Es ist NUR die : dreambox remot control (native) zur Auswahl


Genau das ist das Problem, mit früheren Openpli Versionen stand hier: ET 9000, Et nnnn, ET nnnnxn und da konnte man
seine "alte" FB weiter nutzen. Ich habe mich an die FB 9x00 gewöhnt und nutze diese an meinem ET 8000 und möchte das an meinem ET8500 auch nutzen.
Es gibt zwar eine Möglichkeit per Telnet die FB Type umzustellen, aber nach Reboot oder ähnlichem ist das wieder weg und man muß erneut den Telnet Befehl machen.
Kann hier jemand helfen ?
et9200 et8000 et8500

12

Freitag, 2. März 2018, 16:51

Einfache Lösung zur Einstellung der FB

Hallo,

in den Foren wurde ja schon gepostet, dass man mit direktem Telnet-Zugriff den Parameter in /proc/stb/ir/rc/type im Linux-Dateisystem der
Box direkt ändern soll/kann:

FB-Type ET9000: echo "5" > /proc/stb/ir/rc/type

FB-Type ET9200: echo "11" > /proc/stb/ir/rc/type

FB-Type ET8500: echo "16" > /proc/stb/ir/rc/type

Problem war/ist nur, dass bei jedem Reboot diese Änderung leider verloren geht.

Meine ("einfache") Lösung: auf der Box diesen Befehl schon im Bootprozess unterbringen.

Getestet (ET8500; OpenATV-Image; FB ET 9100):

Im Ordner /etc/init.d die Datei "bootlogo" um die entsprechende Zeilen (# = Kommentar) am Ende ergänzen:

# hiernach angefügt: RC-Code für ET9000er-FB abändern
echo "5" > /proc/stb/ir/rc/type

Wichtig: Linux-fähigen Editor benutzen (z.B.a. Notepad++ im Linux-Mode).

Es geht sicher auch als gesonderte Datei (Attribute und Reihenfolge der Ausführung sind wichtig); die bestehende Datei bootlogo habe
ich der Einfachheit halber als bestehenden "Wirt" ausgewählt und getestet. Bei anderen gewünschten FBs sind natürlich andere Codes (von mir nicht getestet!) zu wählen:

4 = DMM normal
5 = et9000
7 = et5000, et6000
9 = et6500, et8000, et9500, et10000
11 = et9200
13 = et4000
16 = et7000, et7500, et8500

Grüße
ktxtr91

13

Samstag, 3. März 2018, 09:01

Danke für die Info !

Super !

Vielen Dank !
mfg Frank
et9200 et8000 et8500

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen