Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support Forum - www.xtrend-home.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Januar 2016, 14:14

Streaming laggs

Moin,

wenn ich extern z.B. über DreamStream auf meinem Receiver zugreife, um TV zu schauen, kommt es oft zu laggs. Ich habe eine 40.000er Leitung. Also wird es wahrscheinlich irgendwie an den Streaming-Einstellungen liegen. Kann jemand helfen?

Habe einen Et4000

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Januar 2016, 16:11

... Du bist sicher, dass Du mehr als 20 MBit/s Upstream hast?
Gibts die Lags auch im internen LAN?

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

3

Mittwoch, 6. Januar 2016, 18:53

Kann man denn die Qualtiät irgendwie runterschrauben? 20MBit/s Upload habe ich dann doch nicht:/
Ich dachte da reichen 10MBit.. ansonsten hat sich die Frage auch schon erledigt. Denn wird es doch am Upload liegen. Im internen LAN geht es natürlich

4

Mittwoch, 6. Januar 2016, 19:08

Stram dir mal ein Video auf deinen Computer im LAN.
Dann schau mal nach was Windows dir zur Netzwerklast anzeigt.
Die ET 10000 soll die Daten wohl vor dem streamen umwandeln können, damit sollte es dann auch im www gehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GameDream« (6. Januar 2016, 19:44)


5

Mittwoch, 6. Januar 2016, 19:36

Die ET 10000 so die Daten wohl vor dem streamen umwandeln können, damit sollte es dan auch im www gehen.

er hat aber nur eine 4000 da ist nix mit hardware und datenrate reduzieren.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Januar 2016, 09:13

Ich dachte da reichen 10MBit.. ansonsten hat sich die Frage auch schon erledigt.


mit 10 Mbit/s sollten sich SD-Sender und vor allem solche mit MPEG4 aber problemlos streamen lassen...

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

7

Donnerstag, 7. Januar 2016, 15:45

Theoretisch ja. Es liegt aber auch am (Handy) Provider, ob der zuverlässig solche Datenraten übers Mobilfunknetz leitet. Da wäre ich mir nicht so sicher. Selbst bei LTE Verbindungen kann die Datenrate stark schwanken. Oder ist mit extern ein anderer Festnetzanschluss gemeint?

8

Donnerstag, 7. Januar 2016, 21:22

Der Receiver steht bei mir in der Heimat. Dort haben wir ca. 40.000er Inet also etwa 10 Mbit Upload. Mo-Fr. bin ich immer unterwegs und habe ca. 19.000Mbit Internet zur Verfügung. Also ich würde dann auch über laptop TV schauen wollen. Leider hackt es aber zu doll. Das muss dann ja irgendwie am Upload "zu Hause" liegen.

Ähnliche Themen