Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 28. September 2018, 10:33

ET7100v2 liest die freenet Connect Sender nicht ein - DVBT2

Moin,


bei uns wurde aktuell auf DVB-T2 umgestellt.Meine ET7100v2 findet soweit alle normalen TV Sender, die angeboten werden.
Nur die freenet Connect "findet" er nicht.
Diese laufen unter der PLP / Network ID 001, welche man im SAT Finder anpassen und einen Suchlauf starten kann.
Bei Youtube gibt es einige Videos, die das mit OpenATV zeigen (Stichwort ist freenet connect openatv).Ich habe das aktuelle HDFreaks und OpenATV ausprobiert - die Sender werden nicht "gefunden".
Im Gästezimmer steht ein einfacher 0815 NoName TV, der die Sender allesamt einliest (auch die freenet Connect). Klar, anfangen kann er damit nichts, da kein Netzwerk.Warum kann der ET7100v2 diese Sender nicht einlesen und so ein 0815 TV kann dies?



Ist das Handling mit der PLP / Network ID mit den ET7100v2 nicht möglich oder liegt es an der Software?
Vielen Dank für Eure Unterstützung
Gruß Stephan

2

Sonntag, 30. September 2018, 08:08

Ich kann dir bei deinem Problem leider nicht helfen.
Habe aber eine Frage an dich. Läuft das Freenet Modul in der ET7100v2 problemlos?

3

Montag, 1. Oktober 2018, 13:50

Ja, das Modul funktioniert jetzt soweit ganz gut.
Die Box wurde dafür aber komplett neu eingerichtet, da in der vorherigen Konfig was verquer war.
Aktuell nutze ich das aktuellste HDFreaks.
Da es in diesen und auch in anderen OpenATV Foren bereits mehrmals erwähnt wurde, ist es kein Geheimniss, dass für das Modul (und auch für andere CI+) der "CI+ Helper" installiert sein muss.
Dieser ist in den Feeds zu finden.
In den Einstellungen habe ich die CI Version 1.3 fest eingestellt.

4

Montag, 1. Oktober 2018, 15:02

Alles klar, Danke für die Info!