Sie sind nicht angemeldet.

61

Dienstag, 13. November 2012, 21:46

falcher PFad zum Ordner?

mmmh,

ich glaube ich kenne dein Problem.

wenn ich viat ftp im Rootdes Et-4000 bin, dann lautet mein exakter Pfad zum Ordner movie:

/media/usb/movie

NICHT:
/media/hdd/movie

Nun die Frage: wie kann ich die Pfade ändern für die Aufnahme?

greetz

62

Dienstag, 13. November 2012, 21:59

hm, also ich hab jetzt einfach den order wie vorgeschlagen umbenannt. also media/usb/movie.

nach neustart behält die box den ordner "usb" bei. dazu wurde wieder der ordner "hdd" erstellt. ordner "movie" wurde gelöscht.

Den Aufnahmepfad konnte ich in Menü > Einstellungen > System > Aufnahmepfade ändern. Eine Aufnahme will trotzdem nicht gelingen.... Weiterhin wird keine Festplatte erkannt :-(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chuckster34« (13. November 2012, 22:11)


63

Mittwoch, 14. November 2012, 22:26

Hallo, hat noch jemand einen hilfsansatz für mich? :S

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 15. November 2012, 08:18

Hallo,

bitte folgende Telnet-Befehle absetzen und hier bereitstellen:

mount

df

und noch den Inhalt der /etc/fstab
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

65

Donnerstag, 15. November 2012, 18:53

nun ja, ich bin grad unterwegs und kann das erst am samstag machen.

nur: wer, wo und was ist ein telnet befehlt und wo und wie kann ich ihn absetzen? bestimmt ne dumme frage für einen experten aber für einen anfänger wie mich... habe das schon in anderen threads gelesen und mich gefragt was das ist??? :S

66

Sonntag, 18. November 2012, 18:04

so, bin nun wieder im lande. kann mir jemand kurz erläutern wie das mit telnet läuft? danke!

die HDD hab ich noch immer nicht zum laufen bekommen :-(

67

Sonntag, 18. November 2012, 18:57

so, bin nun wieder im lande. kann mir jemand kurz erläutern wie das mit telnet läuft? danke!
da ist nicht viel zu erläutern:
im Windows-Startmenü (dort in dem Eingabefeld) eingeben: telnet xxx.xxx.xxx.xxx
wobei die xxx die IP-Adresse Deiner Box darstellen. In dem sich öffnenden Fenster dann als root einloggen (Password ist das des Administrators auf der Box) und schwups... bist Du drin.

68

Sonntag, 18. November 2012, 21:04

Besten Danke! Hat alles geklappt.

Status Q: HDD (160GB) über USB wird erkannt, wurde initialisiert und wird im System angezeigt. 1 Partition in NTFS formatiert. Fix Mount über den Gerätemanager. Beim Druck auf die Aufnahmetaste wird aber angezeigt, dass keine HDD gefunden wird bzw. nicht initialisiert ist...

Habe nun über telnet die o.g. Befehle abgesetzt; hier das Ergebnis.

Der Inhalt des Ordners etc/fstab lautet:

rootfs / auto defaults 1 1
proc /proc proc defaults 0 0
devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs noauto 0 0
tmpfs /var/volatile tmpfs defaults 0 0
UUID=B422B6E322B6A9AE /media/hdd auto defaults 1 1


wie kann geholfen werden? danke!
»chuckster34« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt.PNG (44,32 kB - 96 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Mai 2015, 18:57)

69

Sonntag, 18. November 2012, 21:44

Hast du einen Ordner movie auf der HDD?

70

Sonntag, 18. November 2012, 22:38

ich hatte im verzeichnis "media/hdd" händisch die ordner "movie" und "lost+found" erstellt. nach einem neustart der box waren diese beiden ordner allerdings wieder verschwunden.... und nu?

71

Montag, 19. November 2012, 19:11

Hallo!

Kann jemand mit den Daten die ich gepostet habe etwas anfangen?

72

Dienstag, 20. November 2012, 23:52

Wenn du mir genau sagst, was dein Problem ist, kann man dir helfen. 8)

Was steht denn bei die unter Menü-Einstellungen-Aufnahmepfad?

Greetz

73

Mittwoch, 21. November 2012, 20:37

nun ja, wie oben beschrieben habe ich eine festplatte über USB die lt. Systeminformation erkannt, initialisiert und gemountet ist, aber auf die nicht aufgenommen werden kann.

als aufnahmepfad ist media/hdd/movie gespeichert. dieser ordner verschwindet aber nach jedem neustart der box wieder...

Pedro_Newbie

unregistriert

74

Mittwoch, 21. November 2012, 20:55

As far as I can see your HDD is not mounted, it isn't shown in your screenshot.
Not with the command mount and not with the command df the HDD is visible.
Try to remove the line
UUID=B422B6E322B6A9AE /media/hdd auto defaults 1 1
in your FSTAB and reboot your receiver then try again the commands mount and df -h

75

Mittwoch, 21. November 2012, 21:44

Thx for your reply.

I deleted that part from fstab, did a rebboot, fix mounted the HDD via the device manager and entered the commands via telnet again.

this is the report. recording still doesn't work although the box identifies the HDD...
»chuckster34« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt.PNG (39,29 kB - 51 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Januar 2015, 11:09)

76

Mittwoch, 21. November 2012, 21:55

Deine Festplatte ist überhaupt nicht gemountet.

Mach mal folgendes:


telnet

blkid

Dann die von blkid angezeigte UUID von Deiner Festplatte mit der UUID in meinem Beispiel ersetzen
Dann die fstab unter /etc mit notepad++ einlesen und den Eintrag als letzte Zeile einfügen und sichern
Dann einen Reboot machen

Jetzt sollte die Festplatte auf /media/hdd gemountet sein und alles sollte funktionieren.


Quellcode

1
UUID=d22af4fb-7e3d-4a5c-999d-7cb89665e1a4 /media/hdd auto noatime,data=writeback,barrier=0,nobh,errors=remount-ro 0 0

77

Mittwoch, 21. November 2012, 22:05

danke, aber...

wie ersetze ich die UUID? in telnet (via putty) ja wohl nicht. muss ich die datei dev/sda1 runterladen und hierin die UUID ändern? diese datei will mein ftp zugang nämlich nicht laden...

oder soll ich einfach dein beispiel in die fstab einfügen?

78

Mittwoch, 21. November 2012, 22:16

danke, aber...

wie ersetze ich die UUID? in telnet (via putty) ja wohl nicht.


Das dürfte für Dich zu schwierig sein. Deswegen schrieb ich, dass Du die fstab mit notepad++ bearbeiten sollst.

Zitat

muss ich die datei dev/sda1 runterladen und hierin die UUID ändern? diese datei will mein ftp zugang nämlich nicht laden...

Das ist auch keine Datei, sondern ein Device. Hat mit dieser Aktion überhaupt nix zu tun.

Zitat

oder soll ich einfach dein beispiel in die fstab einfügen?

Da der Eintrag nicht die korrekte UUID Deiner Festplatte enthält, hat das keinen Sinn. Es muss die Beispiel-UUID mit der UUID Deiner Festplatte ersetzt werden.

79

Mittwoch, 21. November 2012, 22:38

hm, hab ich soweit alles gemacht. meine fstab sieht nun so aus:




rootfs / auto defaults 1 1
proc /proc proc defaults 0 0
devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs noauto 0 0
tmpfs /var/volatile tmpfs defaults 0 0UUID=B422B6E322B6A9AE /media/hdd auto noatime,data=writeback,barrier=0,nobh,errors=remount-ro 0 0




reboot gemacht aber nach druck auf die aufnahmetaste "sagt" die box noch immer "Keine Festplatte gefunden oder Festplatte initialisiert."




aber weiterhin wird sie in der geräteverwaltung angezeigt...




nochmal schritt für schritt, was ich im gerätemanger mache:




Geräteliste => Festplatte markieren => rote Taste "Mounts" => "sda Mobile Drive XXS" oberhalb der Festplatte wird angezeigt => rote Taste "einhängen" => Eintrag "Als Hauptspeichermedium einhängen (/media/hdd)" markieren => rote taste "Fixed Mount" => Anpassung erfordert Neustart => Ja => Box startet neu. => Problem bleibt bestehen X(




Zur vollständigkeit hier nochmal die telnet anzeige nach mount und df...
»chuckster34« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt.PNG (36,93 kB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Juli 2015, 14:09)

80

Mittwoch, 21. November 2012, 22:44


tmpfs /var/volatile tmpfs defaults 0 0UUID=B422B6E322B6A9AE /media/hdd auto noatime,data=writeback,barrier=0,nobh,errors=remount-ro 0 0


Deine Festplatte ist immer noch nicht gemountet. Warum sind da zwei Zeilen zusammen? So kann das nicht gehen.

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher