Sie sind nicht angemeldet.

41

Samstag, 27. Oktober 2012, 13:12

@xtrendadmin:

super, das ist wenigstens eine klare aussage!
DANKE!

token

42

Samstag, 27. Oktober 2012, 18:45

Ich finde es schon seltsam, wie hier ein offensichtliches Qualitätsproblem bei Xtrend heruntergeredet wird! Fakt ist das die ET5000 und ET6000 ein Deep-Standby Problem haben. Dieses ist schon seit längerem bekannt und von seitens Xtrend ist bisher keine "Endlösung" vorhanden.

Auch mein ET6000 hatte das Problem. Habe Ihn damals noch zu Hegau geschickt, nach knapp 4 Wochen kam er zurück. Bereits 2 Tage später startete wieder nicht aus dem Deep-Standby. Eins weiß ich, von Xtrend kommt mir nichts mehr ins Haus. Hier liegt definitiv ein Qualitätsproblem bei Xtrend vor und da kann man auch nichts schönreden. Ich werde jetzt die Box nochmal zum Händler schaffen, wo ich sie gekauft haben und mal sehen wie es weiter geht. In der Zwischenzeit schaue ich mich mal nach einen richtigen Box um, die auf zuverlässig funktioniert und das kann kein Xtrend sein.

Gruß

43

Samstag, 27. Oktober 2012, 18:58

Ich finde es schon seltsam, wie hier ein offensichtliches Qualitätsproblem bei Xtrend heruntergeredet wird!
Ja, wo wird das denn runtergeredet?
Zeigen Sie uns doch eine Stellungnahme wo wir dieses tun?
Wir haben Seitenweise ein Thema im Forum wo das Beschrieben wird und auch nicht zensiert...

Machen Sie nun uns zum Vorwurf das wir den betroffenen Usern den Weg zeigen, wie sie es machen sollen.
Oder weil wir uns permanent bemühen eine Lösung zu finden?

Ich finde Ihren Vorwurf sehr beleidigend gegenüber unserem Team.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

44

Samstag, 27. Oktober 2012, 20:03

Fakt ist das die ET5000 und ET6000 ein Deep-Standby Problem haben. Dieses ist schon seit längerem bekannt und von seitens Xtrend ist bisher keine "Endlösung" vorhanden.


Wo ist das Problem bekannt? HIer haben sich keine 10 User zu dem Problem gemeldet :!:

Ohne das Qualitätsproblem herunterreden zu wollen, dieses Phänomen kann ich bei meinen ET5000 und ET6000 nicht beobachten. Ich gehe davon aus, wenn ein Problem vorhanden, dass Dies nur eine Charge bei Xtrend betrifft...
Ein Wechsel des Securityboards hat damit nichts zu tun. Wenn dieses Problem vorhanden ist muss das Mainboard getauscht werden.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

45

Samstag, 27. Oktober 2012, 20:22




Wo ist das Problem bekannt? HIer haben sich keine 10 User zu dem Problem gemeldet :!:



Wenn man mal ein bischen über den Tellerrand schaut und in anderen Foren quer liest, wird man sehr schnell feststellen, das das Deep-Standby Problem weit verbreitet ist. Und wenn ich dann hier in diesen Thread Sätze wie: "Xtrend ist einfach weiter und auch der Softwarestand ist in einer anderen Liga" lesen (Aussage bezog sich hier zur dreambox) frage ich mich, ob hier wirklich noch objektiv diskutiert wird.



Mir ist auch klar, das wenn man hier als Administrator arbeitet sich mit dem Produkt Xtrend "identifiziert", aber gerade als Administrator sollte man objektivität bewahren.

Wie auch immer, mein nächster Receiver wird auf jeden Fall kein Xtrend mehr.



Gruß

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

46

Samstag, 27. Oktober 2012, 20:31

Wir sind objektiver als manche sogenannte Fachzeitschrift :thumbup:

Wir stellen auch Misstände dar und verschweigen nichts :!:

Hier wird auch niemand gezwungen Xtrend zu kaufen. Die User sollen sich ein Bild von Vor- und Nachteilen jedes Receivers machen können.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

47

Samstag, 27. Oktober 2012, 20:36

Noch mehr Kritik als von uns gekommen ist, kann man wohl nicht mehr machen.
Softwarestand ist also Ihrer Meinung nach nicht weiter als bei Dream?

Dazu kann ich als Antwort nur folgendes schreiben: aha!

HBBTV ist eigentlich noch der kleinste Unterschied!
Kernel?

Jedem User empfehle ich Menü Information Über

Abgesehen davon habe ich auch eine 7020, die nicht mal den Tuner durchschleifen kann.
die kostet nur 599,-- und meine 9200 kostet 359,--

Aber mit diesem Thema wollte ich geschädigten Usern helfen und nicht Romane schreiben, oder mich rechtfertigen.

Trotzdem bedanke ich mich bei Ihnen, das Sie da mitgewirkt haben.

48

Samstag, 27. Oktober 2012, 20:40

Wir sind objektiver als manche sogenannte Fachzeitschrift :thumbup:

Wir stellen auch Misstände dar und verschweigen nichts :!:

Hier wird auch niemand gezwungen Xtrend zu kaufen. Die User sollen sich ein Bild von Vor- und Nachteilen jedes Receivers machen können.

Ich selber finde das Forum hier gut und habe auch schon so manch nutzlichen Tip gefunden. Gezwungen hat mich keiner zum kauf des ET6000, habe mich ja auch zuvor informiert. Nur bin ich nach den Problemen mit meiner Box, den verwirrenden Ablauf was Reparaturen betrifft (z.B. Fa. Hegau, das ist aber ein anderes Thema für sich) usw. persönlich nicht mehr von den Xtrend-Produkten überzeugt. Ist halt leider so.



Gruß

49

Samstag, 27. Oktober 2012, 20:49

Gibt es eigentlich schon einen Termin, wann die Treiber, die das Securityboard umgehen, für die et9000 ausgeliefert werden? In den nächsten Monaten läuft bei vielen 9000er die zweijährige Gewährleistung aus. Wenn es dann anschließend ein Problem mit dem SecBoard/Stützbatterie gibt, wäre das ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Betroffenen User würden dann ganz sicher keine Xtrend mehr kaufen.

Wäre nicht schlecht, wenn man ein konkretes Datum bekommen könnte.

50

Samstag, 27. Oktober 2012, 20:52


Aber mit diesem Thema wollte ich geschädigten Usern helfen und nicht Romane schreiben, oder mich rechtfertigen.



Ich selber gehöre ja zu den "geschädigten" Usern. Nachdem mein Receiver 4 Wochen bei Hegau war, funktioniert er nach zwei Tage schon wider nicht richtig. Dann hatte ich gestern den Verkäufer angerufen, wo ich den Receiver gekauft hatte. Dort bekam ich die Info, ich soll den defekten Receiver vorbeibrigen, Sie werden Ihn dann einschicken. Ich muss aber mit mindestens 4 Wochen rechnen. Anschließend musste ich mir noch anhören "Sie haben ja auch einen Xtrend Receiver, da sieht es mit Service ganz schlecht aus, nicht mit anderen Qualitätsreceivern zu vergleichen".

Vielleicht verstehen Sie jetzt ein wenig meinen Unmut. Ich habe mir doch nicht einen Receiver gekauft, der dann 8 Wochen zur Reparatur ist, obwohl das Gerät gerade mal 5 Monate alt ist.



Gruß

51

Samstag, 27. Oktober 2012, 21:09

Und warum nicht wandeln nach fehlgeschlagem Reparaturversuch?! Ich würde die Kiste keinesfalls einer zweiten Reparatur unterziehen lassen... :confused:

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2

52

Samstag, 27. Oktober 2012, 21:14

wegen diese Unmutes von Usern arbeiten wir im Hintergrund unentwegt und werden demnächst hoffentlich eine Lösung bieten können.
niemals haben wir diesen Umstand hier vertuscht, ganz im Gegenteil.
anders als in anderen Foren haben wir die Beschwerden nicht gelöscht, sondern haben beim Hersteller Druck gemacht.

nun zu Ihrem Händler:

er hat das wahrscheinlich verwechselt, Sie hätten bei einem Qualitässhop kaufen sollen.
wegen solcher Tophändler habe ich meinen bösen Beitrag formuliert.
zuerst verkauft er Ihnen die Box und dann sollen Sie am besten einen anderen kaufen?
mit Service am Kunden hat das nichts mehr zu tun.

und nochmals zum lesen!
Ja, Xtrend hat da Versäumnisse provoziert!
und ja, einige Händler wollen von Service nichts wissen (weil billig verklopft und jetzt keine Arbeit damit am besten)

Wir haben hier im Forum einen Top Sponsor, der das anders handhabt.
Wir haben hier im Forum einen Distributor, der seine Ersatzteile selber hat.
Wir haben hier einen Händler, der den geschädigten Usern zu einem fairen Preis auch eine Neue besorgt.

Wir stehen in Kontakt mit einem Service, der das mit Bestandskunden in Zukunft schnell abwickeln könnte.

Was um Gottes Willen können wir noch tun?
Keiner in unserem Team wird von Xtrend bezahlt, unsere Serverkosten werden von den Sponsoren getragen.

Deshalb reagiere ich auf Kritik in dieser Beziehung äußerst empfindlich.
Es gibt keinen User, der uns nicht am Herzen liegt mit seinem Problem.

53

Sonntag, 28. Oktober 2012, 13:09

Moin,

ich bin ja erst seit kurzen Besitzer einer ET6500 und bis Dato mehr als zufrieden, und ich bin der Meinung das hier im Forum vom Team was bewegt wird, und das ist gut so. :thumbsup:
Gruß
Ralle

XTREND 6500 Image: PBNigma II VX 2

54

Sonntag, 28. Oktober 2012, 13:44

Hallo Forum.

Auch ich möchte mich bei allen tollen Freunden und Administratoren dieses Forums für
Ihre hervorragende Arbeit und stetige Hilfsbereitschaft bedanken.
Egal welches Problem man hat Ihr steht Tag und Nacht für uns zur Verfügung und das
noch ehrenamtlich.
Macht weiter so und lasst Euch nicht durch einige Kritiker entmutigen.

Gruß P6097

55

Sonntag, 28. Oktober 2012, 13:53

Vielen Dank

56

Donnerstag, 1. November 2012, 18:02

Neuer Status, damit ihr auch bescheid wisst.

Verhandlungen laufen dem Ende zu.
Ich hoffe wir können euch bis in 14 Tagen etwas positives berichten.

Der Boardsponsor versichert weiterhin, das er die Reklamationen selber und zügig bearbeitet.

57

Donnerstag, 1. November 2012, 20:01

Wie schon geschrieben ist mein ET6000 auch eine mit den Deep-Standby Problem. Leider habe ich, wie ich hier schon mehrfach gehört habe, den Fehler gemacht, den Receiver nicht bei einem der Boardsponsoren gekauft zu haben. Gekauft habe ich ihn bei einen Großhändler in meiner Nähe. Nun habe ich den Receiver bzgl. Gewährleistungsanspruche zum Verkäufer zurückgeschaft. Heute dann der Anruf, Sie hätten das Gerät getestet und konnten keinen Fehler feststellen. Das ich nicht lache! Ich soll das Gerät wieder abholen.

Welche Möglichkeiten seht Ihr hier noch für mich? Selber zum Service schicken ist ja nicht, da es z.Zt. keinen Servicepartner gibt. Evtl. doch rechtlich vorgehen, aber bei den geringen Sachwert werden wohl mehr Kosten entstehen als das Gerät wert ist zumal ich denke man müsste dann erst von einem Gutachter den Defekt bestätigen lassen.



Was ist eure Meinung. Oder gibt es in Zukunft wieder einen Servicepartner der das Gerät reparieren kann?

58

Donnerstag, 1. November 2012, 20:21

Das mit dem Servicepartner wird gerade geklärt.
Ich würde dem Händler das Problem mal vorführen.

59

Donnerstag, 1. November 2012, 22:27

Das mit dem Servicepartner wird gerade geklärt.
Ich würde dem Händler das Problem mal vorführen.

Vorführen ist halt schwierig, da der Receiver erst immer eine gewisse Zeit im Deep-Standby verweilen muss. Bei mir wars immer, wenn ich Ihn am Abend ausgeschaltet habe und ihn am nächsten Tag wieder anschalten wollte. Ich werde aber morgen nochmal versuchen mit dem Händler zu reden.

Alternativ besteht ja auch noch die Hoffnung, das Ihr das mit dem Servicepartner geklärt bekommt und ich dann halt selber meine Box dorthin schicke (vorausgesetzt das ist möglich).

60

Donnerstag, 1. November 2012, 22:29

Daran arbeiten wir (an Infos für euch).

Zurzeit sind neben Ihnen 10 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

10 Besucher