Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 7. Februar 2013, 18:42

Neue Infos von Xtrend

Die Distributoren bestätigen Folgendes:

Xtrend wird selbstverständlich weiterhin auf dem Markt sein.
Xtrend arbeitet mit Hochdruck an einer neuen Serie mit neuesten BCM-Chipsätzen und Gigabit-Lan.
Xtrend möchte das bis April/Mai realisieren und bezahlbar machen.
Xtrend empfielt weiterhin defekte Boxen an den Verkäufer zu senden und Fristen zu setzen.
Xtrend versichert auch für die Zunkunft eine Ersatzteilversorgung.
Xtrend arbeitet an neuen Treiber für die Kartenleser.
Xtrend arbeitet an HBBTV-Upgrade auf den Stand der Dinge.
Genaue Termine für neue Boxen werden natürlich rechtzeitig bekannt gegeben.

Ich hoffe das bringt jetzt die Gerüchteverteiler mal zum nachdenken.


Geräte ausserhalb der Garantie können evtl. auch beim Distributor kostenpflichtig repariert werden.
Also keine Angst, wenn die Box mal in die Jahre gekommen ist, muß man sie nicht wegwerfen.
Mit freundlichen Grüßen
Euer Xtrend-Team

Pedro_Newbie

unregistriert

2

Donnerstag, 7. Februar 2013, 19:58

Xtrend arbeitet mit Hochdruck an einer neuen Serie mit neuesten BCM-Chipsätzen und Gigabit-Lan.
Xtrend möchte das bis April/Mai realisieren und bezahlbar machen.

I'm looking forward to see what Xtrend has in store for us, maybe I even change from VU+ to Xtrend (because of the low driver support of VU+, shame on them, but that's a completely different subject)

3

Donnerstag, 7. Februar 2013, 20:13

Xtrend möchte das bis April/Mai realisieren und bezahlbar machen.
2014 :D Denke mehr am September 2013
X B M C


:rolleyes: :rolleyes:

4

Freitag, 8. Februar 2013, 00:26

@ Xtrendadmin

Zunächst danke für die Infos. Aber um die Aussagen gewichten zu können, hätte ich gerne gewußt:
  • welche Distributoren haben die Aussagen bestätigt
  • woher haben die Distributoren diese Informationen
  • wenn es heißt "Xtrend wird dies und jenes", wer ist dann mit Xtrend gemeint
  • und wer steckt überhaupt hinter dem Projekt Xtrend (Firmen/Personen)
Kannst du uns mehr dazu sagen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kent« (8. Februar 2013, 01:18)


5

Freitag, 8. Februar 2013, 08:20


Boxen vom Distributor werden innerhalb einer Woche repariert zurückgeschickt!


gibt es mehrere Distris für Deutschland? Smartcard24 hat mir mitgeteilt, dass meine defekte ET6k zum Distributor geschickt wurde. Da liegt sie nun seit über 5 Wochen.

@Systemcrash: keine andere Xtrend Box läuft wie die ET9200 ;)

6

Freitag, 8. Februar 2013, 09:09

Solange es keine Zusage gibt, das Problem mit dem Secure-Board dahingehen zu lösen, dass es softwareseitig nicht mehr abgefragt wird, werde ich keinen Xtrend mehr kaufen oder empfehlen.
Ebenso eine klare Aussage, welche Distributoren mit Ersatzteilen versorgt werden, also wohin ich meine Box (auch außerhalb der Garantiezeit) im Reparaturfall schicken kann.
Basta!!

ikarus

Was ist dann problem mit security-board?
Das ist ja mehr wie 1,5Jahr kein problem mehr.
X B M C


:rolleyes: :rolleyes:

7

Freitag, 8. Februar 2013, 11:15

Zitat von »ET-Support«



Was ist dann problem mit security-board?
Das ist ja mehr wie 1,5Jahr kein problem mehr.

Diese Aussage ist ja wohl völlig realitätsfremd. Was ist denn mit der 6000er Serie? Die gibt es doch noch gar nicht so lange.
Ja und sind dann mit 6000er Serie probleme mit security? Ich kann dich sagen das es Nein ist.

Die ET6000 hast ein deepsleep problem und hast nichts zu tun mit security.
Ich sehen ein par ET6000 welchen nicht boot von Bootloader (so allein rotes led und nicht rote mit grune led) hast nichts zu tun mit security.

Wie ich gesagt haben sind nur boxen mit halter ein problem mit security. Bei Vielen probleme wurden gesagt das security ist was nicht der fall ist. Fur mehr dann 1,5 jahr wurden fest eingebaute Batterien gebraucht und dar sind kein probleme mit. Ja ein par kann durch hardware ausfallen das kommt immer fur

Box startet auch nicht auf wann:
- Nur rote led (boxs startet denke ich micom nicht auf. Spannung probleme)
- USB 5V regler ist durchgebrannte kann dann auch kein image mehr laden
X B M C


:rolleyes: :rolleyes:

8

Freitag, 8. Februar 2013, 12:03

Die Distributoren sind: Microelectronic und Doebis.
Natürlich werden auch Händler ihre Geräte im Ausland kaufen und sie dorthin zurückschicken.
Der Hersteller ist BSMedia.
Es gibt inzwischen auch nur noch ganz wenige Ausfälle der Sec-Boards, bei den 4000er, 6500er, 9x00er liegen die bei unter 2%.
Es werden weiterhin SecurityBoards verbaut werden, aber in der neuen Generation gibt es damit ja so gut wie keine Ausfälle mehr.

Sollte eure Box also 5 oder mehr Wochen unterwegs sein, ist sie mit Sicherheit nicht von Microelectronic bezogen worden.

Und jetzt noch etwas persönliches von mir:
Ich kenne Händler, die ihre Boxen bei xy kaufen, 5 € dran verdienen und wenn ein Kunde die Box zu ihm schickt, bleibt diese erst mal solange liegen bis er mehr hat zum Einsenden.
Warum? Klar, er hat ja nur ein paar Mark verdient und sein Gewinn würde sich dann in Verlust umwandeln.
Meine Aussage wird einigen nicht gefallen, aber so ist zum Teil die Realität!
Das betrifft aber nicht nur Xtrend, sondern auch andere Fabrikate.

Es wäre natürlich schö gewesen, wenn Xtrend eine zentrale Anlaufstelle geschaffen hätte, wo der Kunde dann mit Rechnungskopie seine Reklamation schicken hätte können.
Aber so ist es nicht und deshalb müßt ihr euch an euren Verkäufer wenden.

Es nützt das ganze Geschimpfe nichts, weil es momentan nun mal so ist.

Einige schreiben sie kaufen nur noch VU, Dream oder Giga.
Wir leben in einem freien Land (oftmals) und somit kann das jeder für sich entscheiden.
Es sollte aber nicht der Hauptbestandteil der Themen hier im Forum sein.
Wir betreiben das Forum hier privat und opfern ihre Freizeit dafür.
Auch der ständige Kontakt zu Distributoren oder Hersteller bereitet Mühe und Zeit.

Ich habe das schon mal geschrieben, wenn ich eine Automarke nicht mehr mag, kaufe ich eine andere, gehe aber nichts in Autohaus und teile es denen da dauern mit.

Ich habe den Eindruck das unsere Nichtzensur von einigen Usern schamlos ausgenutz wird.
Diejenigen, die sich unbedingt ein anderes Fabrikat kaufen wollen, sollten mal in deren Forum gehen und dort so etwas schreiben und dann schauen was passiert.

Kritik ist erwünscht, aber dabei sollte es man belassen.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Februar 2013, 19:03

abe sie seit 13 Monaten und funktioniert einwandfrei!!!


ja, es gibt sogar Xtrend-Receiver die innerhalb einer Woche 1000km auf "Achse" sind und nach übelster Behandlung nach knapp 2 Jahren immer noch funktionieren :D

Weiß einer wie lange die Reparaturdauer beim Boardsponsor aktuell ist?


Das sollte innerhalb einer Woche erledigt sein...
Wenn es anderslautende Erfahrungen gibt, auch gerne per PN!
Danke

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

10

Sonntag, 10. Februar 2013, 00:01

Die Frage bezog sich auf: geht das bei Gigabit?
Ich kann die Frage nur mit 100 MBit beantworten und da geht es jetzt schon.
Ergo? mit Gigabit gehts wesentlich besser noch.
Eine externe Festplatte betreibe ich nur ganz selten und wenn ich dann per USB 3.0 auf PC übertrage komme ich bei großen Dateien auf ca. 250 MB pro sekunde.
Meine Aufnahmen sind nicht beschädigt, das mache ich sehr oft.

11

Sonntag, 10. Februar 2013, 08:09

also so sieht dat bei mir aus: win 7 laptop wlan!
»tomtom_music« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt.JPG (43,73 kB - 110 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Juni 2016, 21:17)

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. Februar 2013, 14:24

Wie groß sind die Chancen das die neuen Xtrend passiv gekühlt sind?


Alle Receiver von Xtrend ausser 9500 sind passiv gekühlt. Wobei der Lüfter nicht benötigt wird, ausser eine HDD mit extremer Wäremeentwicklung wird verbaut.

Weiterhin ist die GigablueQuad mit dem BCM 7356 auch passiv gekühlt...
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 10. Februar 2013, 14:51

Der Lüfter von der 9500 läuft nur kurz beim Booten. Danach läuft er nicht, ausser er wird über ein Plugin eingeschalten .-)
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

14

Dienstag, 12. Februar 2013, 18:00

@Systemcrash & schattenmann & Stigarta

Hi

Eigentlich wurde hier ja einiges gesagt - die "echten" Infos haben hier die Admins
weil die in "Verbindung" stehen - und wenns wieder was neues gibt - wird es auch hier stehen

Alles andere wäre Spekulation

Wenn ihr spekulieren wollt dürft ihr euch aber nicht gegenseitig aufregen über "Müll" Off Topic" etc.

Meine Spekulation - natürlich wird man sich den "Konkurrenten" anpassen müssen
also

- stärkerer Proz.
- Gigalan
- Display

und das wäre es eigentlich auch schon

auch bei mir stehen einige Konkurrenz Boxen - wer sich da ein Wunder erhofft - ist falsch beraten

die sind einen Tick schneller - fällt eigentlich nicht auf (Umschaltzeit)
das Booten ist wirklich um einiges schneller
das Display - naja - die Box ist bei mir verbaut - und wenn ich wirklich was großes will - nehm ich den Samsung (LCD 4Linux - 7 od. 8 Zoll)
das Gigalan - ist hingegen der Wahnsinn - wer öfters Filme verschiebt etc. streamen

alles im allem - wer eine funktionerende Box hat - braucht eigentlich keine "Neue"

außer man will immer uptodate sein oder ist ein Freak und oder ein Spinner - wie wir es halt alle sind :D

lg

Wuhuf

15

Mittwoch, 13. Februar 2013, 09:10

Naja, externes Netzteil wäre mir egal, das liegt dann einfach hinter dem TV-Möbel, ob's dort verstaubt oder nicht spielt keine Rolle, da das nie jemand sieht. Und für die Wärmeentwicklung der Box ist das sicher kein Nachteil.
Falls angeboten, würde ich den Receiver sowieso ohne Festplatte kaufen und entweder wieder selbst eine einbauen, wobei meine Wahl durchaus wieder auf eine 2.5" HDD fallen könnte (habe eine Samsung mit 1GB, das ist zwar tatsächlich nicht so prall, wenn man ein paar Filme archivieren will, reicht aber für mein Glotz-Verhalten grade mal so aus) - oder gleich ein NAS verwenden.

Wäre also für mich beides absolut kein K.O. Kriterium.

Kürzere Bootzeit, Gigabit-LAN und für mich vor allem der im Vergleich zum 9000er größerer Flash könnten mich hingegen schon zum Umstieg bewegen, obwohl auch mein 9000er läuft wie am Schnürchen. Eilig habe ich es nicht, daher warte ich mal ab, was XTrend da so gegen die VU+Duo² ins Rennen schicken wird - wenn möglich, würde ich schon gerne bei XTrend bleiben.

16

Mittwoch, 13. Februar 2013, 17:17

Ich hoffe mal das bei einem neuen Modell die Größe des Gehäuses beibehalten wird.
Ich finde die kleinen Gehäuse einfach nur schäbig.

Gruß G.

17

Donnerstag, 14. Februar 2013, 12:06

Also bisher blieb es bei Versprechungen. Ich glaube bei XTrend an nichts mehr.

Das kann ich durchaus nachvollziehen. Der geneigte Kunde wartet schon seit Monaten auf einen neuen HbbTV Webbrowser, da der derzeitige nur noch sehr eingeschränkt nutzbar ist. Was ist gekommen? Absolut nix! :cursing:

hero1947

Schüler

Beiträge: 142

Wohnort: Sa./Anh.

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. Februar 2013, 14:34

Hallo hounce,

Zitat

(habe eine Samsung mit 1GB, das ist zwar tatsächlich nicht so prall, wenn man ein paar Filme archivieren will, reicht aber für mein Glotz-Verhalten grade mal so aus)


wenn Du mit 1GB HDD auskommst, kann ich zur Ergänzung noch eine HDD mit 512MB beisteuern. :)

Scherz beiseite! Uns fehlt das hbbtv auch sehr. Gerade meine Frau hat es sehr oft genutzt. Hoffen wir mal, und sehen nicht gleich schwarz, dass wir es bald wieder nutzen können.

Gruß, hero1947

19

Donnerstag, 14. Februar 2013, 15:09

@hero: ich sagte doch, dass das nicht so prall wäre ;-).

Im Ernst, das wär' tatsächlich etwas wenig, mehr als ein paar Werbeclips könnte man damit nicht aufnehmen.
Naja, ich würde eben noch in einer Zeit groß, als Festplatten in MB bemessen wurden, meine erste hatte damals 40MB und damit war ich der König im Studentenheim, alle anderen hatten nur 20MB ... da kann man sich schon mal mit den Einheiten vertun.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 703

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 17. Februar 2013, 11:48

Ich hoffe mal das bei einem neuen Modell die Größe des Gehäuses beibehalten wird.
Ich finde die kleinen Gehäuse einfach nur schäbig.


Welche Gehäusegrösse?

ET9X00?

Gruss
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

Ähnliche Themen