Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. September 2015, 22:55

Xtrend spielt Aufnahmen vom NAS nicht ab - auf NAS verschieben funktioniert

Hallo an alle,



ich bin mal wieder auf folgendes Problem gestoßen (mit 4.2):



Ich kann egal ob Freigabe über CIFS oder NFS eingerichtet ist, von
meinem NAS (zwei verschiedenen probiert) keine Aufnahmen die dort liegen
mit dem Receiver anschauen.



DIe Filme laufen wenn überhaupt kurz an u. bleiben dann stehen und links
oben sieht man den rotierenden Kreis. Man könnte fast meinen, dass die
Festplatte nicht mit dem "Daten schicken" zum Receiver nicht nachkommt.
Dies kann aber eigentlich nicht sein, da der Receiver auf das NAS mit
knapp 40 MB/s Daten auch raufverschiebt.



Habe das NAS auch schon direkt hinten an den Receiver angeschlossen,
funktioniert genauso wenig. Kann das sein, dass der Treiber des Xtrend
hier Probleme hat?

Schon alleine das verbinden des Netzwerkordners bereitet extrem Probleme. Der NAS-Ordner wird zwar grün (verbunden), Inhalt wird mir aber so gut wie einer angezeigt. 20 x rumverbinden, irgendwann erscheint dann mal ein Inhalt. Und so viel Möglichkeiten ein Laufwerk zu verbinden gibt es ja auch nicht. CIFS oder NFS u. die Art wie verbunden wird, aber egal ob bei Bedarf oder sofort beim Start macht keinen Unterschied.
Andy

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. September 2015, 10:01

Schon alleine das verbinden des Netzwerkordners bereitet extrem Probleme. Der NAS-Ordner wird zwar grün (verbunden), Inhalt wird mir aber so gut wie einer angezeigt. 20 x rumverbinden, irgendwann erscheint dann mal ein Inhalt. Und so viel Möglichkeiten ein Laufwerk zu verbinden gibt es ja auch nicht. CIFS oder NFS u. die Art wie verbunden wird, aber egal ob bei Bedarf oder sofort beim Start macht keinen Unterschied.


Dann hast Du ein Konfigurationsproblem, oder ein Problem mit dem NAS.

ET7x00, ET8000, ET8500, ET9x00, ET10000 laufen hier per CIFS und NFS ohne Probleme. Da keinerlei Konfigurationen und Logs bereitstellt sind, wird es schwer da zu helfen :-(

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

3

Mittwoch, 23. September 2015, 13:33

Ne, NAS kann ich fast ausschließen (habe es mit zwei Western Digital NAS probiert). Auf das NAS verschieben tut der Receiver ja auch ohne Probleme. Dann dürfte das ja auch nicht gehen.

Was genau wird denn benötigt bzw. was soll ich hier posten?

In einem anderen Forum wurde mir geschrieben, das CIFS derzeit nicht mit dem Xtrend 8500 funktioniert, nur NFS. Wäre aber egal, ich wäre schon mal froh, wenn ich erst mal einen vernünftigen Zugriff hätte...

Mit dem PC und Vu+ Duo2 habe ich ja auch kein Problem darauf zuzugreifen.
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »V13-Oscam« (23. September 2015, 13:39)


XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. September 2015, 13:41

das CIFS derzeit nicht mit dem Xtrend 8500 funktioniert


Aha interessant. Hier geht Beides in der 8500.-)

Zudem wissen wir immer noch nicht welches Image verwendet wird, und mit welchen Parametern und wie überhaupt gemounted wird...

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

5

Mittwoch, 23. September 2015, 13:44

Ich hatte doch eben gefragt, welche Config du genau benötigst, dann kann ich sie dir auch schreiben. Nutze das OpenATV 4.2.

Ich poste dir heute Abend hier ein Foto vom TV wie ich`s eingestellt habe.
Andy

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. September 2015, 13:45

Welcher Receiver?
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. September 2015, 13:46

OpenATV 4.2. ist uralt...
Keine Ahnung ob Dir da jemand helfen kann. Die meisten Admins/Mods haben aktuelle Images auf den Boxen.

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

8

Mittwoch, 23. September 2015, 13:46

Du zitierst gerade eine Antwort von mir wo es um den ET8500 geht u. fragst mich jetzt welchen Receiver ich habe. :)

4.2 ist immer noch das stabilste und aktuelle. Aber auch mit 5.1 ist es nicht anders.
Andy

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. September 2015, 13:48

4.2 hat keine aktuellen Treiber & Kernel...

Info über den Mountprozess fehlt immer noch...

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

10

Mittwoch, 23. September 2015, 13:52

Ich poste dir heute Abend hier ein Foto vom TV wie ich`s eingestellt habe.
Siehe Beitrag Nr. 5. Hatte ich eigentlich geschrieben. Was genau verstehst du unter Mountprozess?
Andy

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. September 2015, 13:57

Die meisten Leute verwenden sowas wie hier.

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

12

Mittwoch, 23. September 2015, 16:39

Die automount existiert bei mir, aber hilft trotzdem nichts. DIe schaut so aus:

Zitat

<?xml version="1.0" ?>
<mountmanager>
<autofs>
<nfs>
<mount>
<active>True</active>
<hdd_replacement>False</hdd_replacement>
<ip>192.168.175.50</ip>
<sharename>AufnahmenWDMYCLOUD</sharename>
<sharedir>Aufnahmen</sharedir>
<options>rw,utf8</options>
</mount>
</nfs>
</autofs>
</mountmanager>


Anbei drei Fotos vom Receiver bzw. Einstellungen. Auf dem 1. Bild sieht man wie das Bild steht u. der Kreis oben rechts läuft, dann reagiert das Gerät nur noch mit ca. 15 Sekunden oder mehr Verzögerung bei Tastendruck.

Über df -h per Telnet bekomme ich auch nichts von einem Netzwerkpfad angezeigt... ich versteh das nicht.
»V13-Oscam« hat folgende Bilder angehängt:
  • receiver1.jpg
  • receiver2.jpg
  • receiver3.jpg
Andy

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. September 2015, 17:03

RSize, WSize Parameter fehlen.
Deshalb hängt auch das Ganze.

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

14

Mittwoch, 23. September 2015, 18:56

rsize= ??
wsize= ??

Welche Werte sollten ohne Probleme funktionieren?

Hab jetzt mal folgende rein, geht nicht, ebenfalls mit jeweils 8192 getestet, geht auch nicht.

Zitat

<?xml version="1.0" ?>
<mountmanager>
<autofs>
<cifs>
<mount>
<active>True</active>
<hdd_replacement>False</hdd_replacement>
<ip>192.168.175.50</ip>
<sharename>AufnahmenWDMYCLOUD</sharename>
<sharedir>Aufnahmen</sharedir>
<options>rw,rsize=65536,wsize=65536</options>
<username></username>
<password></password>
</mount>
</cifs>
</autofs>
</mountmanager>
Also irgendwie muss es am Receiver liegen. Wenn ich mit dem Vu+ Zero (ohne irgendwelche Parameter) den Zugriff auf meine WDCloud-NAS herstelle, kann ich die Aufnahmen ganz normal anschauen/abspielen. Nur mit dem ET8500 funktioniert es nicht.
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »V13-Oscam« (23. September 2015, 22:50)


XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. September 2015, 12:22

Interessant, also liegt die Problematik an der Xtrend?
Wenn aber mein NAS mit jeder Xtrend funktioniert?

Ich schicke dir meine automounts.xml
Kann aber etwas dauern, da es heute sehr spät wird...

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

16

Donnerstag, 24. September 2015, 12:28

Ja, schick mir diese Mal bitte. Ich habe jetzt testweise auch nochmal ein zweites Gerät bestellt. Einfach um einen evtl. Defekt auszuschließen, es kann ja mal sein...

Ich weiß nicht an was es liegt, aber im Moment sieht es halt danach aus. Mehr wie testen und probieren kann ich ja nicht. ;) Und wenn ich mit einem anderen Receiver problemlos auf das NAS zugreifen kann, kann es ja das eigentlich nicht sein.

Hab das ganze jetzt übrigens mit OpenATV 4.2, OpenATV 5.1 und mit dem aktuellsten OpenATX Image getestet, immer mit dem selben Ergebnis.
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »V13-Oscam« (24. September 2015, 12:37)


XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. September 2015, 13:46

Das Problemchen werden wir schon finden...

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

18

Donnerstag, 24. September 2015, 16:26

Ich hoffe es, wäre schade wenn ich den ET8500 nicht so nutzen könnte. Ist schon wichtig, dass ich vom NAS was abspielen kann.

Ich hab hier mal noch einen Screenshot von meinem Switch auf dem Speicher.

G5 ist der Receiver angeschlossen... das ist interessant. Und nein der Switch ist nicht defekt, der ist gerade 2 Tage alt u. das Problem hatte ich zuvor mit einem Zyxel ebenfalls. :)
»V13-Oscam« hat folgendes Bild angehängt:
  • receiver4.jpg
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »V13-Oscam« (24. September 2015, 17:01)


XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. September 2015, 21:57

So,

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
<nfs>
 <mount>
  <active>True</active>
  <hdd_replacement>False</hdd_replacement>
  <ip>192.168.0.12</ip>
  <sharename>sharednfs</sharename>
  <sharedir>/mnt/NAS</sharedir>
  <options>rw,nolock,udp,soft,rsize=32768,wsize=32768</options>
 </mount>
</nfs>


damit geht jeder NFS mount in hervorragender Geschwindigkeit mit der ET8500.

Auf deinem Switch sehe ich nicht ob er auf Gigabit und Fullduplex steht :-/

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

20

Donnerstag, 24. September 2015, 22:01

Ich teste mal. Jedes meiner Geräte die am Switch angeschlossen sind, zeigen 1 Gbit/s an. Das ist ein anderes Untermenü auf dem Gerät. Aber das kann ich dir versichern. Alles auf 1 Gbit, habe ich schon kontrolliert.

Warum zeigt das Freigabeverzeichnis auf /net/NAS...das ist doch ein Pfad auf dem Receiver? Bei mir trägt er da nur den freigegebenen Verzeichnisnamen auf dem NAS "Aufnahmen" ein oder Pfad oder irgendetwas anderes, siehe Beitrag weiter oben.
Andy