You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, January 30th 2016, 4:45pm

ET 10000 ohne interne Tuner

Hallo,
hab leider kein passendes Thema gefunden, daher hoffe ich mir kann geholfen werden.

Hardware habe ich noch nicht gekauft, daher kann ich nicht selber testen.

Ich würde mir gerne eine ET 10000 ins Wohnzimmer stellen. Da ich aber nur 1 Kabel verlegt habe würde ich gerne auf SAT-IP zurückgreifen. Im Keller einen SAT-IP Server mit 4 oder 8 Tuneren und die ET 10000 soll im Idealfall alle Tuner nutzen können.

Ich lese immer nur von der Nutzung eines VTuners hab leider noch keinen Beitrag gefunden bei dem 4 oder mehr SAT-IP Tuner genutzt werden. Gibt's schon Erfahrungswerte?

Mit freundlichen Grüßen
Tonitom

2

Saturday, January 30th 2016, 5:08pm

Kann dir dazu direkt nicht sagen, aber was spricht gegen ne Unikabel Lösung?
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

3

Saturday, January 30th 2016, 5:29pm

Hallo Vince,
Unicable war auch mein erster Gedanke, aber sollte die SAT-IP Geschichte funktionieren, dann hätte ich das flexiblere System.
Außerdem können Panasonic und Sony TVs jetzt schon den neuen Standard und in ein paar Jahren können es vielleicht alle.

Tonitom

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

4

Saturday, January 30th 2016, 6:07pm

Außerdem können Panasonic und Sony TVs jetzt schon den neuen Standard und in ein paar Jahren können es vielleicht alle.


SAT-IP würde ich persönlich nie in Erwägung ziehen, da zu unflexibel.

Wenn schon, dann eine ET10k oder 8500 mit 4 Tunern anstatt des SAT-IP Servers. Per Plugin "remotestreamconvert" kann das Signal per Netzwerk und WLAN in alle Stockwerke übertragen werden. Die Endgeräte können sowohl weitere E2-Receiver oder z.B. Kodi (Raspberry etc.), VLC usw. sein. Damit ist die Flexibilität wesentlich höher :-) als sich auf ein TV-Set festzulegen.

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

5

Saturday, January 30th 2016, 6:43pm

Zumal bei SAt-IP Server das Problem von paytv noch nicht entgültig geklärt ist.

6

Saturday, January 30th 2016, 7:01pm

Hallo,
der ET 10000 soll als zentrale PVR kommen und auch Clients mit LiveTV versorgen, die Frage ist nur ob ich vier SAT Tuner + Unicable nehm, oder im Keller eine SAT-IP Server installiere und mir dann die Virtuellen Tuner im ET10000 einrichte. Wenn das so klappt wie ich es mir vorstelle dann könnte ich mehr als 4 Tuner nutzen.

Der Receiver sollte das SAT-IP Signal genauso wie ein normales SAT Signal eines eingebauten Tuners behandeln, darum sollte paytv genauso funktionieren als ob ein interner Tuner genutzt wird.

@XtrendIM
Die Flexibilität bezog sich auf Unicable vs. SAT-IP

Tonitom

7

Saturday, January 30th 2016, 8:04pm

ich würde unikabel nehmen, ich denke mal dass dies auch billiger kommt,

8

Saturday, January 30th 2016, 11:00pm

Einen 4 Fach Server bekommt man schon für 150€, daher denke ich, dass finanziell keinen großen Unterschied macht. Nach der Resonanz scheint es sich hier noch um Neuland zu handeln, daher tendiere ich inzwischen zur Unicable Lösung. Fals ich mich doch umentscheide werde ich berichten.

Tonitom

Similar threads