Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 3. März 2017, 09:43

Original Xtrend Splash.bin als Startlogo in der ET8500 flashen funktioniert nicht ---> OpenATV Logo bleibt unverändert

Hallo,
wie in der Überschrift beschrieben, soll das originale Xtrend Startlogo wieder her. Das Open ATV-Logo soll weg.
Ich habe schon einiges dazu hier im Forum, gelesen und ausprobiert, aber das ATV Logo bleibt.
Ausgangspunkt war der aktive, funktionierende, Multibootloader auf meiner 8500.
Habe eine Splash.bin aus dem Image von OpenVTI genommen, die ja das Originale Xtrend Logo beinhaltet (noforce immer auf force geändert) und.....

--> splash.bin in Dateiliste für Singleboot auf dem USB-Stick eingefügt -> Flashen: Startbutton wird blau/rot -> Singleboot ist auf ET8500 drauf -> ATV Logo ist noch da :cursing:
--> splash.bin in Dateiliste für Multiboot auf dem USB-Stick eingefügt -> Flashen: Startbutton wird blau/rot -> Multiboot ist auf ET8500 drauf -> ATV Logo ist noch da :cursing:
--> splash.bin in Dateiliste des ATV Images kopiert (Originaldatei des ATV Images ersetzt) -> Flashen: Startbutton wird blau/rot -> ATV Image booted -> Neustart -> ATV Logo ist noch da :cursing:

Wo ist der Fehler???
Bin insgesamt top zufrieden mit der Kiste. Ist mein erster E2 Receiver nach vielen HUMAX Jahren. :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PeterMA« (3. März 2017, 09:50)


2

Freitag, 3. März 2017, 12:30

splash bin muss wie der BOOTLOADER geflasht werden.

das andere ist die bootlogo.mvi, die liegt irgendwo auf dem receiver /etc/enigma2 oder so. auswendig weiß ich es gerade nicht.
und die mvi ist eine videodatei, kein Logo.

3

Freitag, 3. März 2017, 19:05

Hatte ich ja so gemacht und auch beschrieben. Das Problem hatte ein Member in einem Thread mit Wuhuf vor ein paar Jahren auch und es hat erst gefunzt als er die splash.bin mit dem bootloader zusammen geflasht hat.

Gibt nen Eintrag in dem steht, dass die cfe.bin aus dem Bootloader Verzeichnis gelöscht werden muss wenn das Startlogo (Splash.bin) geändert werden soll. Habe ich gerade gelesen und werde es später noch mal probieren.

Das mit den anderen Bootlogos (MVI`S) funktioniert. Mich nervt nur das ATV Startlogo. Übrigens sieht das Startlogo von HDMU auch cool aus. :D

Grüße Peter

4

Freitag, 3. März 2017, 20:13

oder mach es noch einfacher und schalte zuerst die Box ein und dann erst die Glotze, da ist das Startlogo schon vorbei bis das Bild kommt ^^

5

Freitag, 3. März 2017, 22:19

...und das Display auf der Box klebe ich ab, oder? :D

6

Freitag, 3. März 2017, 22:23

Grundsätzlich ist das ja nun nicht das riesen Problem, aber hinbekommen würde ich es schon gern, zumal das Flashen ja funktioniert. Ich kann jedes Image drauf bekommen, dass es für die et8500 gibt-
Ich probiere jetzt mal das HDMU Image aus und das auch nur per Singleboot.

Grüße Peter


HDMU geflasht, war okay, läuft. Neustart per Netzschalter....und das ATV Logo ist noch da. :cursing: ?( ?( ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »PeterMA« (3. März 2017, 23:10)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen