Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 3. September 2016, 20:59

Synology Diskstation Nas mit Xtrend 10000

Hallöchen ich habe volgendes Problem:


Habe heute endlich meinen neuen Xtrend ET 10000 mit dem aktuellen OpenPli Image drauf. Wollte meinen Nas mounten aber irgendwie kann ich nicht darauf zugreifen. Hatte das problem auch mit meinen ET 7000 mit OpenPli bin auf OpenATV gewechselt nach langen probieren hat es da endlich funktioniert. Bei meinen ET 10000 bekomme ich es weder mit OpenATV oder OpenPli hin hoffe es kann mir einen irgendwie helfen.

Zitat

automounts.xml:

<?xml version="1.0" ?>
<mountmanager>
<autofs>
<cifs>
<mount>
<active>True</active>
<hdd_replacement>True</hdd_replacement>
<ip>192.168.178.33</ip>
<sharename>KACKSERVER</sharename>
<sharedir>volume1/video</sharedir>
<options>rw</options>
<username>tv</username>
<password>123456</password>
</mount>
</cifs>
</autofs>
</mountmanager>
»greekstyle« hat folgende Bilder angehängt:
  • screenshot1.jpg
  • screenshot2.jpg

2

Samstag, 3. September 2016, 21:04

wenn alle daten wie ip,username, passwort und der filme ordner stimmen geh mal mit ok taste auf bearbeiten, dann nochmal speichern, sollte dann die weltkugel grün werden,

3

Samstag, 3. September 2016, 21:08

ne leider nicht die bleibt so wie im Bild

Die daten stimmen alle :D

4

Samstag, 3. September 2016, 21:23

ist dass die selbe xml wie am 7000er die funktioniert?

5

Samstag, 3. September 2016, 21:25

Jup ist genau die selbe und da funkt es.

Ich werde es für heute mal belassen und morgen auf ein neues probieren.

6

Samstag, 3. September 2016, 21:26

Hast es schon mal mit mit 'ner NFS Freigabe versucht? Läuft hier mit 'ner et10000 und 'nem NAS einwandfrei. Musst im PLi aber noch das nfsserver Plugin installieren.

7

Sonntag, 4. September 2016, 13:21

So hab jetzt alles neu gemacht also OpenPli neu drauf nfsserver Plugin auch installiert und mit NFS Freigabe eingerichtet.
Hab auch auf meiner Diskstation im NFS-Berechtigung alles gelöscht und neu eingestellt.
Jetzt läuft alles kann aufnehmen und das aufgenommene wieder abspielen. Endlich geht alles wie es soll. :D :D :D

Danke für eure Hilfe Ihr seit einfach SUPER :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Gibt es eigentlich einen guten Mediaplayer für OpenPli den Ihr mir empfehlen könnt oder ist der Standard schon OK ????

8

Sonntag, 4. September 2016, 13:44

nachdem nun alles so schön läuft, wollen wir erstmal ein full-Backup machen oder ?

9

Sonntag, 4. September 2016, 17:45

nimm doch dass emc (enhanced movie center) zum abspielen von deinen filmen, dass emc ist bei den meisten image schon mit drauf,

10

Sonntag, 4. September 2016, 19:02

Also full-Backup ist gemacht :D :D :D bevor was schief geht.

Habe das emc jetzt drauf und ich finde es viel besser als der normale der drauf ist. Danke für den Tipp.

11

Sonntag, 4. September 2016, 20:15

Und wie siehts bei dir aus wennst das EMC verwendest - bleibt da nicht das Display dunkel ?

Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

12

Sonntag, 4. September 2016, 20:30

Zwar kein Player, aber MovieBrowser ist auch nicht schlecht. ;)

13

Montag, 5. September 2016, 00:05

Hi edcrane,

Ja der MovieBrowser sieht gut aus hatte den ja früher verwendet gehabt, aber war mir letztlich dann doch zu viel Arbeit
die Covers immer am PC per ffmpeg umzuwandeln damit die flüssiger angezeigt werden können.

Das EMC is schon ne gute Sache aber grade im PLI bleibt jedenfalls hier das Display dunkel wenn man das EMC verwendet.

Mir würde der Standard Movie Player ja auch genügen der is nicht so schlecht klar Covers gibts damit keine aber sonst hat der auch schon einiges
wie Automatisches Abspielen der Filme in nem Ordner oder Vorschau, aber der is nur für .ts Files ausgerichtet
denn die Farben der Icons ob abgespielt oder halb Abgespielt oder bis zum Ende Abgespielt funktionieren mit
anderen Formaten wie z.b: .mkv nicht wirklich.
Man kriegt mal die gelbe VollFarbe für Abgespielt aber geht man dann raus und wieder rein und spielt ne andere .mkv ab is die Farbe plötzlich wieder auf grün.

Und was ich ganz schlecht finde ist das ein .eit File auch nicht greift bei .mkv usw.. also nur bei .ts
hab deshalb schon angefragt im Pli scheint die aber nicht zu interessieren.
Hab zu Allen .mkv usw. immer mein eigenes .eit File angelegt um die Infos zum movie zu haben aber greift im Movie Player nicht
im EMC hingegen klappt das bestens.


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

14

Montag, 5. September 2016, 17:32

Hi Biki3

Ja das Display ist dunkel bei mir ich finde es aber nicht so tragisch

15

Montag, 5. September 2016, 17:46

Zitat

...denn die Farben der Icons ob abgespielt oder halb Abgespielt oder bis zum Ende Abgespielt funktionieren mit
anderen Formaten wie z.b: .mkv nicht wirklich.
Man kriegt mal die gelbe VollFarbe für Abgespielt aber geht man dann raus und wieder rein und spielt ne andere .mkv ab is die Farbe plötzlich wieder auf grün.


Hi Biki3,

könnte das eventuell auch am verwendeten Skin liegen? Bei mir funktioniert das "Kuchendiagramm" bei .mkv's eigentlich recht gut. Auch wenn man mehrere .mkv's abgespielt hat. Ich nutze den Standard PLi Skin.