You are not logged in.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

  • "XtrendIM" started this thread

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

261

Sunday, May 11th 2014, 12:49am

Kann ich den Kanal auch im webinterface streamen

Oder wird der dort nicht angezeigt


Der HDMI-Input wird im Webinterface nicht angezeigt.
Ich frage beim Hersteller nach, ob die Funktionalität nachgerüstet werden kann, bzw. überhaupt technisch machbar ist.

262

Sunday, May 11th 2014, 10:35am

Warum wird in diesem Forum immer PLi als supergut und www.opena.tv als Müll betitelt?

Moin,

also den Eindruck habe ich nicht.
Das Open Pli und auch das Open ATV habe ihre Stärken.

Ich nutze jetzt schon länger das Open ATV, da ich es einfach einmalig finde.
Bin restlos begeistert von der Aufteilung des Menüs und vom Support.
Stabil ist es auch und alle Neuigkeiten werden immer direkt umgesetzt.

Und es rennt und rennt und rennt auf meiner ET10000 :thumbsup:
Gruß Yiruma

263

Sunday, May 11th 2014, 12:41pm

So nun mein erster Eindruck der neuen ET 10000. Ich packs einfach mal hier rein.

Der Receiver kam also wie gesagt gestern an. Habe ihn heute mal eingerichtet. Installiert habe ich OpenATV_4.0. Ich Berichte aber jetzt nur über einen 2xDVB-S2 Receiver. 2 weitere Steckplätze sind also noch frei.

Die Box läuft ja erstmal ein paar Stunden. Bisher habe ich die Box so wie ich sie brauche eingerichtet. Das heisst. LCD 4 Linux da ich ein Samsung SPF 107 H damit steuere. Cool TV Guide. Picons in der X-Picons in 32 Bit.

Cccam 2.30. Mehr läuft bei mir nicht. Bootzeit habe ich nicht festgehalten. Geht jedenfalls schon sehr schnell. Aber ein gravierenden Unterschied zur ET 8000 bemerke ich jedenfalls nicht. Wärmeentwicklung der Box ist .

Sie wird gerade Handwarm. Wie gesagt 2 Tuner. Bei 3 oder 4 wirds wahrscheinlich minimal wärmer. Umschaltzeiten sind flott Aber auch da bemerke ich zur ET 8000 keinen Unterschied. Bisher aber hatte ich keine Greenscreens oder Hänger.

Absolut Stabil. Was mir gut gefälklt ist das neue Display der ET 10000 ähnlich VU Duo2 nur nicht Milchig sondern Glasklar zu erkennen und abzulesen. Fernbedienung muss man nicht genau aufs den Receiver zielen. Da gibts keine Probleme.

Man muss aber aufpassen, sonst vertut man sich schnell was die Lan Anschlüsse angeht. Man hat einen Lan und einen VLAN Anschluss. Wenn man sich vertut ist man schnell der Meinung das Netzwerk funktioniert nicht , weil man das Kabel in den Falschen

Anschluss gesteckt hat. Ist mir jedenfalls passiert :-) . Sicherlich gibt es viel mehr zu berichten. Aber man müsste alles testen und das kommt ja nach und nach. Das sind nur meine ersten Eindrücke. Mehr kommt noch. Also wenn die Box

wie beisher Stabil läuft , kann ich sagen . Klasse Box . Wie erwartet. Bildqualität einfach nur Hervorragend. Viele behauptgen es wäre besser im Gegensatz zur ET 8000. Ich sehe ehrlich gesagt da keinen Unetrschied. Die Box läuft am LG 55 Zoll TV .

Bild ist Glasklar . Bewegungsschärfe einfach Genial. Nix zu mäkeln. Meiner Meinung nach tun sich ET 8000 und ET 10000 nichts. Beide Klasse Boxen. Kein Unterschied bemerkt in keiner Hinsicht. Ich jedenfalls nicht.

Festplatte nutze ich keine . Bei mir läuft alles mit einem NAS. Auch da alles Läuft wie es soll. Aufnahmen in HD Ruckelfrei. Abspielen von HD auch alles ohne Ruckeln. MKV , AVI laufen auch ohne Nennenswerte Probleme.

Mehr kommt dann noch wenn ich mehr getestet habe. Einen Vorteil hat der ET 10000 . Er ist Schwarz und passt besser zu meinem Eqiupment. Der Rest aber ist bei ET 8000 und ET 10000 hervorragend.

Wer noch Zögern sollte und nicht weiß ,ob er sich eine der beiden kaufen möchte. Ich kann beide empfehlen. :D

Schnell noch zum Lüfter. Selbst bei Voller Last nicht zu hören.


Gruß Haudegen

Ist für mich alles nicht überzeugend genug,das kann meine et 9200 auch alles bis auf eventuell fehlende Turner!

264

Sunday, May 11th 2014, 1:12pm

Ist für mich alles nicht überzeugend genug,das kann meine et 9200 auch alles bis auf eventuell fehlende Turner!


Sehe ich ähnlich (bzw würde ich so sehen - habe seit 1 Jahr die Duo2).
An meiner alten ET9000 habe ich noch 2 USB-Tuner betrieben und hatte damit damals schon 4 Tuner.

Bei der ET10000 muß noch "Aufzeichnung per HDMI-IN" hinzukommen, sonst werde ich nicht umsteigen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Knatterton" (May 11th 2014, 1:57pm)


265

Sunday, May 11th 2014, 1:23pm


Bei der ET10000 muß noch "Aufzeichnung per HDMI-IN" hinzukommen, sonst werde ich nicht umsteigen.
Sehe ich genauso! Das ist für mich auch das einzige was ich bei meiner et9200 vermisse.

Haudegen

Unregistered

266

Sunday, May 11th 2014, 2:08pm

@diddi,

das war ein Erfahrungsbericht. Und dich hat keiner vor zu überzeugen. Oder überhaupt jemanden. Es gibt genug andere Leute die sowas hier aus Neugier interessiert.

Was deine ET 9200 kann interessiert hier nicht wirklich ,da es um die ET 10000 geht.

Gruß Haudegen

267

Sunday, May 11th 2014, 2:32pm

@diddi,

das war ein Erfahrungsbericht. Und dich hat keiner vor zu überzeugen. Oder überhaupt jemanden. Es gibt genug andere Leute die sowas hier aus Neugier interessiert.

Was deine ET 9200 kann interessiert hier nicht wirklich ,da es um die ET 10000 geht.

Gruß Haudegen
Und man muss dazu sagen, dass die ET10000 einiges mehr kann als ne ET9X00 ;)
Gruß Yiruma

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads