Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 18. Juni 2014, 19:50

bekomme meine interne HDD nicht gemountet...

Hallo erst mal,

ich weiß gar nicht ob ihrs wusstet, aber ich bekomme meine interne HDD NICHT gemountet.

1. Sie wird im infoPanel-Erweitert-MountManager als USB erkannt.

2. Nach einem DeepStandby ist die Platte weg

3. Beim Hochfahren wird die Platte JEDESMAL anderst erkannt, mal als /dev/sda1 (DANN und NUR DANN wird sie als /media/hdd gemountet), mal als /dev/sdb1 .. oder sdd1

4. WENN sie NICHT gemountet ist, dann genügt der Druck auf die blaue Taste, und sie wird automatisch nach /media/hdd gemountet, OHNE das ich die Mounts einstellen muss...

5. Nach einem Neustart ist die Platte aber wieder gemountet.

6. in der fstab hab ich die UUID drinstehen. wird aber gekonnt ignoriert!

Weiß da wer, was da los ist?

Hat außer mir noch wer das Problem?

2

Mittwoch, 18. Juni 2014, 20:34

Hi,

poste mal die Ausgabe von blkid und Deine /etc/fstab. Hast Du noch externe Platten, Sticks und/oder Bilderrahmen dran?

Ich würde aber versuchen, den Eintrag aus der fstab wieder zu entfernen und stattdessen die interne Platte als "hdd" zu labeln. Funktioniert so bei mir absolut zuverlässig, mit fstab und Gerätemgr. hatte ich zuvor auch seltsame Effekte.

Grüße
Hounce

3

Mittwoch, 18. Juni 2014, 22:10

Hier meine fstab:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
ootfs               /                    auto       defaults              1  1
proc                 /proc                proc       defaults              0  0
devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0  0
usbdevfs             /proc/bus/usb        usbdevfs   noauto                0  0
tmpfs                /var/volatile        tmpfs      defaults              0  0
usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      defaults              0  0
UUID=ce5f28dc-da63-42a5-9fec-77bbbb43007f /media/lcd  auto defaults 0 0
UUID=4e6c2e00-c510-451c-94fb-b16809cbb6d2 /media/hdd auto defaults 0 0


Ja, ich habe noch einen Bilderrahmen.

OHNE Bilderrahmen habe ich diese Probleme nicht!

blkid kann ich Dir erst morgen nachreichen.

Wie kann ich die interne als HDD labeln?

4

Donnerstag, 19. Juni 2014, 10:20

blkid:

Quellcode

1
2
3
4
5
root@et10000:~# blkid
/dev/ubi0_0: UUID="ce5f28dc-da63-42a5-9fec-77bbbb43007f" TYPE="ubifs"
/dev/sda1: UUID="4e6c2e00-c510-451c-94fb-b16809cbb6d2" TYPE="ext4" PARTLABEL="pr
imary" PARTUUID="be7b0eaa-4ea6-48e4-990e-33682c0d0ad9"
root@et10000:~#

5

Donnerstag, 19. Juni 2014, 12:46

Und wieder ein anderer Name in einem anderen Forum Klaus_Günther? :evil:


et10000; Mut@nt HD2400; AX Quadbox HD2400; Optimuss OS2 plus; Nemesis; D-Cube R2; Prismcube Ruby; Venton HD1; Mara M9 u.a.m mit OpenATV 4.2
Astra 19,2 und 28,2 an Atemio Multischalter Premium-Line 9/20
Ligawo HDMI Matrix 4x2 - Multifunction per spdif an LG BB5530A Soundbar

6

Donnerstag, 19. Juni 2014, 13:12

Is das Verboten???

Kannst Du helfen oder wieder nur blablabla machen?

Was anderes haste ja bisher eh nicht geschafft!

7

Donnerstag, 19. Juni 2014, 22:14

hounce fällt Dir was dazu ein?

8

Donnerstag, 19. Juni 2014, 22:33

@hounce fällt immer etwas ein. ;)
Guckst du z.B. hier: Klick

9

Freitag, 20. Juni 2014, 10:21

Danke, habe den Thread schon gesehen gehabt.

Wie Label ich denn ne Platte OHNE Daten zu verlieren?

Und wieso steht das in meiner BLKID:

Quellcode

1
2
/dev/sda1: UUID="4e6c2e00-c510-451c-94fb-b16809cbb6d2" TYPE="ext4" PARTLABEL="pr
imary" PARTUUID="be7b0eaa-4ea6-48e4-990e-33682c0d0ad9"
???

Wieso hat die HDD 2 UUID´s?

UND: Die HDD wird ja eben NICHT immer als /dev/sda1/ erkannt. manchmal auch als /dev/sdd1.

Und wenn sie als sdd erkannt wurde, wird sie auch nicht gemountet. wird sie als sda1 erkannt, wird sie auch gemountet.

Seltsamerweise wird sie NACH einem DEEPSTANDBY falsch erkannt.

einmal Hochfahren, und Neustarten behebt das Problem, löst aber auch nicht mein Aufnahme Problem.

Image OpenATV4.1 auf ner Xtrend 10000

10

Freitag, 20. Juni 2014, 11:06

Der Thread so wie du ihn hier wieder beginnst steht schon im ATV Forum, Im Nachtfalken und vielleicht noch in anderen Foren.


et10000; Mut@nt HD2400; AX Quadbox HD2400; Optimuss OS2 plus; Nemesis; D-Cube R2; Prismcube Ruby; Venton HD1; Mara M9 u.a.m mit OpenATV 4.2
Astra 19,2 und 28,2 an Atemio Multischalter Premium-Line 9/20
Ligawo HDMI Matrix 4x2 - Multifunction per spdif an LG BB5530A Soundbar

11

Freitag, 20. Juni 2014, 11:12

Was solln das?

Kannste helfen - dann tu´s

Kannste nicht - verpiss Dich!

Haste n Problem mit mir, dann komm vorbei - aber dazu haste den Arsch nicht in der Hose.

Is das verboten, in mehreren Foren nach Hilfe zu fragen? - Glaube nicht!

Und im Nachtfalke steht dazu NICHT EIN WORT!!!

12

Freitag, 20. Juni 2014, 11:14

nennt sich auch crossposting, einfach ignorieren. Bevor wieder ein Einspruch kommt, ja Du kannst überall posten (hätte da für Dich noch n paar Adressen) aber wer auf crosspostings antwortet, musst schon jeden selbst überlassen.
Zeugt so nebenbei auch von großen Vertrauen, denn so wie es aussieht, traust Du den jeweiligen Foren nicht zu, eine Lösung zu bieten. Sprich: ihr wisst es sowieso nicht, aber copie/paste kann ich ja mal machen. :thumbdown:

Dir steht mit 7 Beiträgen nicht zu beleidigend zu werden mit verpiss Dich. Denk ein Mod muss da mal ein Auge auf Dich werfen wegen verletzung der Bordregeln ! Nicht in dem Ton.

13

Freitag, 20. Juni 2014, 11:32

klar, schreibe ich niemanden vor, hier zu antworten.

Und ja, es kam leider keine Lösung im anderen Forum.

Selbst Biki weiß scheinbar keinen Rat.

Dank hounce habe ich nun doch Hoffnung, hier noch eine Lösung zu finden.

Womit ja dann - im Falle eines Falles - das geklärt wäre, dass ich denen im anderen Forum nicht zutraue eine Lösung zu finden/bieten.

Ach, DAS ist Crossposting?

Ja, dann habe ich ja noch sehr viel Glück, dass ich in anderen Foren nicht schon geworfen wurde, weil ich zu XBOXEN, PLAYSTATIONS, WII´S und Co. auch mehrfach frage..

Außerdem ist es nicht Copy & Paste.

Kannst ja mal selber vergleichen.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. Juni 2014, 11:42

Kannste nicht - verpiss Dich!


Wenn Du Hilfe möchtest, dann bitte in einem anderen Ton!
Da Du die Boardregeln akzeptiert hast, möchte ich nochmals darauf hinweisen.

Und wenn deine HDD mit einer seltsamen Partitionierung angelegt ist, bitte HDD neu formatieren. Weiterhin fehlt jegliche Info zu der HDD (TYP, und der Partitionierung). Ein Label hast du auch noch nicht angelegt...

15

Freitag, 20. Juni 2014, 11:49

Die wurde nach dem Einbau im Gerät initialisiert und in EXT4 formatiert.

Nix mit partitionen oder sowas rumgespielt. Platte wurde auch EXTRA NEU gekauft!!!

Ist eine Samsung SATA 2TB HDD HD204UI

WIE ich die Labeln kann, OHNE Daten zu verlieren, habe ich ja schon gefragt. wurde aber leider bisher NICHT beantwortet...

Da ich davon auch NOCH NIE vorher gehört habe, und im anderen Forum dazu auch noch nie ein Wort gefallen ist, kenne ich diesen Begriff auch bisher nicht!

Seltsam ist auch, warum die Platte als USB erkannt wird - siehe Screenshot.
»Benni16v« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1_0_19_EF74_3F9_1_C00000_0_0_0.jpg
  • 1_0_19_EF75_3F9_1_C00000_0_0_0.jpg

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

16

Freitag, 20. Juni 2014, 11:55

e2label /dev/sda1 labelname

tune2fs -L labelname /dev/sda1

Hast Du mal ein BAckup gemacht, und testweise ein OpenPLi mit dem Devicemanager ausprobiert und die HDD damit gemounted?

17

Freitag, 20. Juni 2014, 12:06

Nein, habe noch KEIN Backup gemacht, und noch nicht gegen getestet.

Habe ich aber auch noch vor gehabt.

Eigentlich wollte ich die Platte mit HDTUNE vorher noch komplett scannen lassen... nur weil etwas Neu ist heißt es ja auch nicht, dass es einwandfrei ist!

Muss ich beide Befehle im Telnet eingeben?

Der 1. ist zum Labeln oder?

und der 2. macht was?

Danke schonmal.

Und die beiden UUID´s sagen aus, dass die HDD mehrere Partitionen hat?

Seltsam ist auch, das ich einen Bilderrahmen wegen L4L benutze, und wenn der nicht dranhängt, tritt das Problem NICHT auf.

Ich vermute hier ENTWEDER ein Problem mit der Erkennung (WARUM da USB steht bei ner internen) oder die Platte läuft nicht schnell genug an nach dem Deepstandby obwohl das eine mit 7200 ist...

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

18

Freitag, 20. Juni 2014, 12:13

Beide Befehle "labeln".
Kannst Dir raussuchen welchen Du möchtest .-)

Eine 7200er HDD, benötigt meist mehr Zeit zum "spinup".
Wie die Erkennung im OpenATV erfolgt, weis ich leider nicht. Vielleicht auch nur ein Schönheitsfehler im Mountmanager.
Schon mal einen anderen USB-Port für den Bilderrahmen probiert? Schon gelabelt?

19

Freitag, 20. Juni 2014, 12:18

Ja, Usb Ports hab ich durchgewechselt...

Leider äußert sich im ATV Forum ja auch niemand dazu, ob das ein Fehler ist, warum ne interne als USB erkannt wird...

mit gelabelt meinst Du den Bilderrahmen auch?

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

20

Freitag, 20. Juni 2014, 12:19

mit gelabelt meinst Du den Bilderrahmen auch?


nein nur die HDD