Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 25. Februar 2019, 08:22

mkv-Dateien abspielen

Hallo in die Runde
Ich habe an meiner Xtrend 4000 eine 2TB Festplatte angeschlossen. Filme im Dateiformat .ts und .mp4 werden problemlos abgespielt.
Es befinden sich aber auch Videos mit dem Dateiformat .mkv auf der Festplatte. Diese werden nur hakelig im Bild und nur mit stark unterbrochenem Ton am LG TV wiedergegeben.
?(

Gibt es einen leistungsfähigeren Receiver von Xtrend, der es schafft, die Wiedergabe vernünftig vorzunehmen? :?: :?:

2

Dienstag, 26. Februar 2019, 12:48

sollte das nicht einfacher und billiger ein Raspberry auch tun ?

3

Dienstag, 26. Februar 2019, 15:07

Also ich habe das gerade mal getestet und meine alte 4000er aus dem Regal genommen.
Über netzwerk spielt meine alle mkv ab.
Vielleicht liegt es an der USB Schnittstelle, das die zu lahm ist.
Übers NAS geht es auf jeden Fall, getestet mit MKV`s 5 GB.
Image habe ich schnell das 7er Pli drauf getan.

4

Dienstag, 26. Februar 2019, 16:27

Vielen Dank schon mal für die Infos.
So wirklich weiß ich nicht, was ein Raspberry ist. Ich denke, dass mir dafür das know how fehlt.
Ich habe die besagte Festplatte mal direkt an meinen LG TV USB Eingang angeschlossen. Der TV spielt die Dateien alle ab. Dabei habe ich bei zwei mkv-Dateien festgestellt, dass es sich offensichtlich um 3D Filme im FramePacking Format handelt. Der TV hat dies erkannt und sich entsprechend eingestellt. Ohne 3D Einstellung merkt man bei FramePacking zunächst gar nicht, dass es sich um 3D-Material handelt.
Die Zuleitung zum Beamer (der kann auch 3D und nach der Beschreibung auch FramePacking) muss aber über meine ET4000 erfolgen und das funktioniert offensichtlich nicht. Liegt dies wohl an der Größe der Datei? Bei mir laufen auch die 2D-Filme im .mkv Format nicht, die ich mit Hilfe der ET4000 an den Beamer weiter leite. Gibt es eventuell andere teuerere Geräte von Xtrend, die da Leistungsstärker sind?

Oder brauche ich vielleicht einen Mediaplayer, den ich zwischen Festplatte und Beamer anschließe?

5

Dienstag, 26. Februar 2019, 19:37

Xtrend gibt es nicht mehr.
Ich empfehle Dir eine GigaBlue von unserm Boardsponsor.

6

Mittwoch, 27. Februar 2019, 06:59

Vielen Dank für die Info. Werde ich mir mal ansehen.
Schade das es Xtrend nicht mehr gibt. Habe ich überhaupt nicht mitbekommen.

7

Mittwoch, 27. Februar 2019, 09:10

Ich habe mich mal bzgl. Gigablue umgeschaut. Ist das ähnlich wie bei Xtrend?
Im Übrigen habe ich bei Amazon gesehen, dass dort weiterhin neue Xtrend Geräte z.B. ET 8500 angeboten werden.

8

Mittwoch, 27. Februar 2019, 18:40

ja, aber die firma gibt es nicht mehr und keine entwicklung.