Sie sind nicht angemeldet.

41

Montag, 12. Dezember 2011, 21:25

naja, eine neue/andere benutzeroberfläche, neue menues... etc.
Welches Image hast du denn jetzt installiert ? Das aktuelle OpenPli von heute ?

Was die Optik angeht, das kann man doch nach belieben anpassen, z.B. durch einen anderen Skin.
Wichtig ist, dass das Grundgerüst stabil und so fehlerfrei wie möglich ist, und das ist beim OpenPli von Release zu Release immer besser geworden.

Hilfreiche PC-Tools für den Anfang sind das schon genannte Dreambox-Edit für Senderlisten sowie ET9000ControlCenter bzw. DreamboxControlCenter für Datentransfer,Telnet usw.
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

42

Montag, 12. Dezember 2011, 22:02

Warum werden unter erweiterungen keine plugins zum runter angezeigt, ich muss dass doch nicht immer über einen usb stick machen oder?

43

Montag, 12. Dezember 2011, 22:16

Wenn Sie das neue OpenPli drauf haben und eine Internetverbindung haben, muß es gehen.

44

Montag, 12. Dezember 2011, 22:20

Tut es aber nicht...so blöd das auch klingt, ob ich jetzt open pli drauf habe oder nicht wüsste ich auch gerne...wo sehe ich das?

45

Montag, 12. Dezember 2011, 22:26

Menü Information.
Aber eigentlich sollten Sie doch beim Flashen wissen was sie haben?
Oder aber Sie haben die Box fertig bekommen und es ist vielleicht das Originalimage drauf.

46

Montag, 12. Dezember 2011, 22:35

Menü / Informationen / Über

oder am Dateinamen des Images, welches du runtergeladen, entpackt und installiert hast sollte es auch erkennbar sein.

Im Zweifelsfall lädst du einfach noch mal das aktuelle Pli herunter und installierst es neu. Falls du die Senderliste schon sortiert hast kannst du diese vorher sichern, z.B. mit Dreamboxedit, und nach der Neu-Installation wieder einspielen. Es ist auf jeden Fall ratsam, mit dem aktuellen Image zu starten, da dir dann hier mit Sicherheit am besten geholfen werden kann.

viele Grüße...

hippihoppi
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

47

Montag, 12. Dezember 2011, 22:36

So sieht das hier aus...
»ciccio99« hat folgende Datei angehängt:
  • 12122011157_1.jpg (89,21 kB - 76 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Dezember 2013, 15:23)

48

Montag, 12. Dezember 2011, 22:39

Das ist ein "verhältnismäßig" altes Image, am besten das oben verlinkte aktuelle Pli flashen, dann funktionieren auch Updates und Plugins.
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

49

Montag, 12. Dezember 2011, 22:41

und den Bootloader vorher nicht vergessen.

50

Montag, 12. Dezember 2011, 22:43

aber wenn die box mich mit et9x00 begrüßt dann sollte das mit dem bootloader doch wenigstens geklappt haben?

51

Montag, 12. Dezember 2011, 22:52

Ja, das stimmt.
Also nur noch das neue Image drauf und los gehts.

52

Montag, 12. Dezember 2011, 22:54

Ja, am besten ist es aber am Boot-Image erkennbar, wenn dieses die Information "Linux 3.1.0" enthält ist auf jeden Fall der geeignete, aktuelle Bootloader installiert. Die älteren Bootloader haben entweder gar keine Information zu verwendbaren Linuxversionen oder aber zum älteren Kernel 2.6.31.
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

53

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:50

Taddaaaaarrrr...na, was ist da im hintergrund zu lesen?!
JETZT hat es endlich geklappt!

Vielen dank nochmals für die tolle und immer sehr schnelle hilfe
»ciccio99« hat folgende Datei angehängt:
  • 13122011158_1.jpg (199,4 kB - 69 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Oktober 2013, 08:38)

54

Samstag, 7. Januar 2012, 23:30

Hallo! Bin neu hier...
Hab jetzt brandneue Xtrend et-9200 und die Prozedur mit Erneuern des Bootloaders und OPli-Images erledigt! Ging aber nicht so auf Anhieb...(nach vorherigem Einlesen in die Anleitungen)!
Deswegen eine Kurze Anleitung für neue Besitzer der Super-Box:
Also:
1.Wenn nach dem Eischalten ET-9200 steht-------aktuellen Bootloader in das Verzeichnis /et9000 des USB-Sticks kopieren, nicht in den et9x00, wie vorgegeben, ggf. umbenennen
2. Stick rein, Box an, wenn XTred-Image gefunden einfach OK-Taste etwas länger drucken-----flashing-----Fertig------booting
3. Box mit Schalter hiten aus; Den Ordner et9000 auf dem Stick entweder löschen oder wiederum umbenennen in et9x00 und die PLI-Image Dateien hineinkopieren (sollte jetzt aktuelle Bootloader auf der Box sein mit der Meldung beim Start "ET-9x00")
4.Stick rein, Box an, wenn PLI-Image gefunden OK-Taste etwas länger bis flashing steht------warten 1-2 min bis --Fertig----booting...
5. Einstellungen der Box vornehmen und Fernsehen genießen!

Klasse Board hier! Grüße an alle! :thumbsup:

55

Sonntag, 26. Februar 2012, 19:38

Hi CTAKAH

vielen dank für deine Anleitung. Genau so gehts und nicht wie in den Anleitungen steht Verzeichnis ET9X00, wenn man noch einen alten Bootloader drauf hat. Naja, war schon genervt und dachte mir das kanns nicht sein, dass überall der Quatsch drinnensteht der nicht funktioniert und es dann auch noch unter Anleitungen zu finden. Muss zugeben, wenn ich nach so etwas "simplen" Suche erwarte ich mir eben eine Antwort/Lösung die funktioniert.

Daumen hoch für deine Anleitung.

lg :D

56

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:20

naja ozzelot, wenn Du einfach mal gelesen hättest z.B.hier dann wäre ja alles klar gewesen :-/

und der Quatsch kam doch von Dir, weil in der Anleitung alles korrekt drinen steht :D Aber lesen ist manchmal schwerer als schreiben...
Moderator im Boardrebellen-Forum

Optimum Power

unregistriert

57

Sonntag, 26. Februar 2012, 20:22

Wenn es so simpel ist wie Du schreibst,dann hättest Du schon lange eine Anleitung schreiben können und hier nicht die Arbeit der jenigen schlecht machen,welche ihre Freizeit damit verbringen allen zu helfen.
Meckern kann ich auch,da gehört nichts dazu.
Aber das könnte Dir unter Umständen auch weiterhelfen.

58

Mittwoch, 7. März 2012, 12:12

Sorry, nicht böse sein. Danke für den Link... Aber es ergeht zahlreichen anderen Leuten auch nicht besser beim Updaten....

Danke für eure Mühe.

Xtrendlogiball

unregistriert

59

Freitag, 9. März 2012, 06:21

@ Ozzelot
hippihoppi hat eine sehr gute Anleitung zur Verfügung gestellt,damit sollte es auch Ihnen ohne Probleme möglich sein.
Grundinstallation / Erstinstallation OpenPLi

Ähnliche Themen