You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, August 5th 2011, 7:13pm

ET9000 WLan einrichten

Hallo,

ich bin seit kurzem besitzer einer ET9000. Habe eine TP-Link TL-WN821n USB Wlan Stick. Bekomm diesen aber nicht zum laufen.

iwconfig spuckt mir

lo no wireless extension

eth0 no wirless extension

aus.

lsusb Bus 001 Device 002: ID 0cf3:7015 Atheros Communications, Inc. erkennt ihn

Oder ist dieser mit dem ET9000 Pli 2.0 image nicht kompatibel?

Image hab ich mir hier von der Seite gezogen....



gruß

russel

2

Friday, August 5th 2011, 9:28pm

Leider konnte ich diesen Stick noch nicht testen, aber so wie es aussieht kann er Diesen nicht.

3

Friday, August 5th 2011, 9:42pm

heißt das einen neuen kaufen oder kann man mit einem nächsten image damir rechnen das er ihn kann?

oder gibt es noch eine andere möglichkeit?

Hab noch einen anderen WLAN Stick mit einem rt73 Chipsatz, der hat aber das selbe problem.

This post has been edited 1 times, last edit by "russel0815" (Aug 5th 2011, 10:05pm)


4

Saturday, August 6th 2011, 12:28am

Ja, es gibt noch eine andere Möglichkeit.

http://www.netgear.de/products/home/wire…e/WNCE2001.aspx

Das Gerät ist sehr einfach zu installieren, man schließt es an den PC an und startet den Internetexplorer.
Man ist nun automatisch auf dem netgear und wird durch das Menü geführt bis zum W-Lan-Schlüsses des Routers.
Danach ist er fertig und kann an jedes Gerät angeschlossen werden.
Die Stromversorgung ist per Netzteil, oder per USB.

5

Monday, August 15th 2011, 4:45pm

Welche Anforderungen an den WLAN Stick?

HAllo,

welchen Anforderungen gibts denn für den WLAN Stick, wollte jetzt los in Fachmarkt einen holen.?



Lg Zimbo

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

6

Monday, August 15th 2011, 4:59pm

Hallo zimbo4474,

wir empfehlen generell einen AccessPoint zu benutzen, welcher den Client-Mode beherrscht. Dabei ist Mann/Frau unabhängig von den Treibern.
Wie xtrendadmin geschrieben hat, ist der Netgear WNCE2001 sehr zu empfehlen.

Gruss
IM

7

Monday, August 15th 2011, 5:06pm

Danke, wollte weniger ausgeben, da DLAN ansteht. Also besser AccessPoint, ok.

LG Zimbo

8

Monday, August 15th 2011, 6:04pm

tp-link access points gibt es für 17,90 bei amazon :D
OpenPLi - first choice for Xtrend-STB´s

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

9

Monday, August 15th 2011, 6:19pm

Hallo,

was "pfosten" geschrieben hat kann ich voll und ganz bestätigen. TP-Link, Linksys und auch den WNCE habe ich schon X-fach verbaut und damit gibts auch keinerlei Probleme, wenn die ET im Schrank verbaut ist!

Gruss
IM

10

Monday, August 15th 2011, 7:56pm

Der Vorteil des WNCE2001 ist halt, das die Stromversorgung über den USB-Port des Receivers erfolgen kann. Das hat den Vorteil, wenn der Receiver ausgeschaltet wird ist automatisch auch der Access-Point ausgeschaltet. Davon abgesehen funktioniert der auch wirklich gut, soll heissen die Übertragungsraten sind recht stabil. Bei mir funktioniert damit auch Vollbild-Streaming von HD-Sendern (z.B. RTL-HD) vom ET5000 auf ein ebenfalls über W-LAN angebundenes Notebook ruckelfrei! Das hab ich bislang noch mit keinem W-Lan-Stick hinbekommen, zumal halt im Moment mit dem aktuellen Pli auch nur relativ wenige Sticks funktionieren.

Die Konfiguration kann übrigens alternativ auch per WPS erfolgen, also ganz ohne Rechner. Einfach WPS-Button am Router drücken, dann WPS-Button am WNCE drücken, nach ein paar Sekunden ist der Accesspoint konfiguriert und Betriebsbereit. Voraussetzung ist natürlich, dass der Router auch WPS unterstützt.
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

11

Wednesday, August 17th 2011, 4:49pm

Hallo,
WNCE 2001 ist angeschlossen und die WLAN Verbindung steht. Allerdings steht beim Netzwerktest der ET noch ein rotes Häckchen beim Namesserver, was hat das zu bedeuten? Wieder ein paar Einstellungen falsch?

Lg Zimbo

12

Wednesday, August 17th 2011, 5:06pm

Wenn am Router DHCP aktiviert ist sollte der DNS-Server automatisch konfiguriert werden. Klappt das aus irgend einem Grund nicht würde ich den ET9000 auf manuelle Konfiguratiion umschalten (ist ohnehin empfehlenswert da dann die IP-Adtesse des ET9000 immer gleich bleibt, das ist von Vorteil wenn man externe Tools wie z.B. TV-Browser nutzt) und den Nameserver manuell eintragen. In aller Regel kann für den Nameserver die IP-Adresse des Routers verwendet werden, das gleiche gilt für das Gateway.

Ich selber mache das bei Aufsetzen eines neuen Images so, dass ich zunächst die Konfiguration automatisch per DHCP vornehmen lasse, das ist ja auch die Grundeinstellung jedes Images, danach schalte ich auf manuelle Konfiguration und brauch nur noch die IP-Adresse des ET9000 auf meine Wunsch-IP ändern. Mann kann es aber auch gleich von vorneherein manuell konfigurieren, ist halt ein bischen mehr Tipparbeit.
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

13

Wednesday, August 17th 2011, 7:42pm

Ndetzwerktest von eben, alles grüne Häckchen, das reicht mir, ich denke ich kümmere mich jetzt cccam und die heute eingetroffene weiße HD+ Karte. In die Tiefe zum Thema Netzwerk kann ich ja bei Bedarf noch gehen. Plugins werden abgerufen, ich denke Netzwerk und Verbindung zum INet stehen. Danke für die Hilfe.

LG Zimbo

14

Wednesday, August 17th 2011, 8:20pm

Schön dass es geklappt hat. Was das Cam betrifft, im Moment würde ich dir eher zu Scam raten, funktioniert genauso, einfach installieren, Karte rein und läuft. Bei C_C_cam gibt es im Moment leichte Probleme durch im Signal mitgesendete Kartenupdates, dadurch kann es zu zeitweisen Bild-/Ton-Störungen kommen. Dieses Problem besteht mit Scam nicht. kannst ja beide installieren und bei Bedarf im Menü das Cam wechseln.
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

Similar threads