Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Mai 2015, 15:06

Root Passwort enigma2 zurücksetzen

Weiß jemand wie das geht?

Danke!

Optimum Power

unregistriert

2

Dienstag, 26. Mai 2015, 19:56

wie-gehts-weiter

Falls Du per Samba noch drauf kommst in /etc/paswd die erste Zeile wieder herstellen und rebooten.

Quellcode

1
root:x:0:0:root:/home/root:/bin/sh
»Optimum Power« hat folgende Datei angehängt:
  • 1.PNG (36,82 kB - 76 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2018, 11:49)

3

Dienstag, 26. Mai 2015, 21:24

Hi,

ich befürchte das hat unter enigma funktioniert aber nicht unter enigma2....

4

Mittwoch, 27. Mai 2015, 09:38

im verlinkten post wird eine 9500 angesprochen - die hat rein E2 ...

grundsätzlich ist die Editierung von passwd in jedem Lnux möglich, sofern Du noch Zugriff hast - also Versuch macht klug ;)

5

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:41

So richtig bin ich nicnht weiter gekommen. Vielleicht sitzt das Problem ja vor dem Bildschirm, aber ich blicks gerade nicht...

Edit:

Bei mir ist die Zeile schon die ganze Zeit so...
root:x:0:0:root:/home/root:/bin/sh

6

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:51

Die Files gibt es unter /etc und unter var/etc => muss ich noch woanders suchen?

7

Mittwoch, 27. Mai 2015, 20:17

Hi,

in tapstalk sehe ich leider einen Smiley in der Zeile, daher bin ich möglicherweise ja komplett am Holzweg.

Falls nach root ein Doppelpunkt gefolgt von x und noch einem Doppelpunkt kommt, dann bedeutet dass, dass in/etc/shadow das verschlüsselte Passwort gespeichert ist, was Dir ja nichts nutzt.

Nach "root" müssen direkt 2 Doppelpunkte unmittelbar hintereinander kommen, dann solltest Du mit telnet wieder ohne Passwort reinkommen.

Grüße
Hounce

8

Donnerstag, 28. Mai 2015, 20:40

Typisch hounce: Exakt die richtige Antwort! Habs hinbekommen. Danke!

Bei mir sieht jetzt so aus:
root::0:0:root:/home/root:/bin/sh

Optimum Power

unregistriert

9

Donnerstag, 28. Mai 2015, 23:01

Prima,wieder etwas dazu gelernt.
Bei mir ist die Zeile wie oben beschrieben und ich muss auch kein Passwort eingeben,da keins gesetzt wurde.

Ähnliche Themen