Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. Februar 2012, 09:40

Seit einem Update in der letzten Woche (incl. heute) ist mein Bild verschoben.

Seit einem Update in der letzten Woche (incl. heute) ist mein Bild verschoben. Gut 2 cm nach oben. Die Köpfe der Pinguine fehlen jetzt komplett und beim TV schauen gibts unten einen schwarzen, ca. 2 cm breiten, Streifen.
Gibt es eine Möglichkeit in der Software oder mit einem Plugin das wieder richtig zu rücken?

2

Montag, 20. Februar 2012, 09:51

@Trendix

Hallo

bist du sicher das es nicht am TV liegt - (Overscan)
kannst du mal einen anderen Receiver testen - wenn da auch das Problem ist liegts am TV
oder DVB-T zum Testen?
will hier aber nichts unterstellen - nur die Fehlerquelle eingrenzen
irgendwo habe ich im XTrend auch schon mal Overscan gelesen - ich glaube das kann man
auch einstellen - vielleicht weiß einer der Experten da was

lg

Wuhuf
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

3

Montag, 20. Februar 2012, 12:02

Ich bin sicher, dass es nicht am TV liegt. Ausser Updates mit dem ET wurde nichts geändert oder umgestellt. Ich betreibe den TV nativ, stelle ich den TV auf Overscan ist es weg, aber das dann schlechtere Bild (unschärfer da vergrößert) möchte ich nat. nicht. Auch meine anderen Quellen am TV werden nativ (TV) dargestellt. (BluRay usw.) Da ist alles richtig, und bis letzte Woche wars ja auch bei dem ET OK..

Mir ist klar, dass es beim TV schauen in nativer Einstellung zu schwarzen Rändern rechts oder/und links kommen kann, aber es dürfte nicht zu einer kompletten Bildverschiebung nach oben kommen. (ca. 2 cm sind bei meinem 55" TV, es kann sein, dass das bei kleineren Diagonalen wenig oder kaum auffällt. Hab leider keinen Kleineren.)

4

Montag, 20. Februar 2012, 12:15

@Trendix

Hi

in solchen Fällen wäre es immer gut wenn man ein Fullbackup
gemacht hat - dann kann man relativ schnell zurückflashen
und sieht dann obs am update lag - oder ob da was schiefgegangen ist

lg

Wuhuf
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

5

Montag, 20. Februar 2012, 13:31

Oh, FullBackUp habe ich nat. längst wieder aufgespielt (von vorletzter Woche), danach ist alles OK. Sobald ich dann Update entsteht wieder der gleiche Mißt.

6

Montag, 20. Februar 2012, 15:10

@Trendix

Hi

so ein shi.....
da hilft es sicher wenig wenn wir alle sagen - bei uns gehts wunderbar
das wäre mir nämlich auch auf den keks gegangen (Overscan)
da bin ich jetzt überfragt
nur noch ganz neu flashen könnte ich vorschlagen - ist halt nicht
komfortabel und dauert lange je nachdem was du für Plugins
installiert hast
aber irgendwann wirst dus machen müssen - ich hoffe dann passt wieder alles

good luck

Wuhuf
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

7

Montag, 20. Februar 2012, 15:38

Hallo,

bitte prufen Sie, ob das Plugin OSDPositionSetup installiert:.

Unter telnet mit dem Befehl:

opkg list-installed | grep osdpositionsetup

Bzw Hauptmenue -> Erweiterungen -> Rote Taste druecken "Erweiterungen deinstlalieren" -> danach "Systemplugins" auswaehlen und aufklappen.

Existiert dort ein ensprechender Eintrag OSDPositionSetup?

Falls nicht installieren Sie das Plugin nach und rebooten Ihre Xtrend.
Ihr Xtrend Support Team

8

Montag, 20. Februar 2012, 16:52

Ich hab gerade mal genau hin geschaut. Die Sicherung die funktioniert ist jünger. Es ist vom 17.02. Da diese Version jetzt drauf ist und scheinbar alles anständig läuft, kann ich natürlich nicht sagen ob "OSDPositionSetup" nach einem Update noch da ist. In dieser Version ist es jedenfalls vorhanden und sogar in den Erweiterungsliste (gelbe Taste) zu finden. Mit neu updaten ist vorläufig nichts. Hab das jetzt 3 x vor- und zurück gemacht und keine Lust mehr, besonders da meine Frau zu zetern anfängt. Sie hat Recht, sie muß ja mal wieder anständig und störungsfrei fernsehen dürfen.

9

Dienstag, 21. Februar 2012, 09:45

Evtl. hab ich was unklar erklärt. Es ist nicht das OSD verschoben sondern bei allen Updates nach dem 17.02. ist das TV-Bild nach oben verschoben dadurch fehlt oben was und unten gibts nen schwarzen Streifen (TV auf nativ eingestellt).

10

Dienstag, 21. Februar 2012, 13:56

@Trendix

Hi

aber komisch kommt es mir schon vor
das das niemanden auffällt oder außer bei dir niemanden passiert
oder die Leute posten es nicht??? glaube ich eher nicht?
mir wäre das schon aufgefallen
wenn du mal Zeit hast täte ich es schon nochmal ganz neu flashen
das kann doch nicht sein

lg

Wuhuf
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

11

Dienstag, 21. Februar 2012, 13:59

Hi
Bei mir war das von Anfang an, dass beim Booten bei den Pinguinen die Köpfe fehlen.
Aber dann ab den Bergen vom Pli scheint alles normal zu sein!
SG
pointi

12

Dienstag, 21. Februar 2012, 14:21

Bei mir war das von Anfang an, dass beim Booten bei den Pinguinen die Köpfe fehlen.
Aber dann ab den Bergen vom Pli scheint alles normal zu sein!
War bei mir auch von Anfang an so. Aber da später nach dem Booten alles in Ordnung ist,...so what.
Aber so wie ich den Thread gelesen habe, geht es darum, dass nach dem Booten dass ganze TV-Bild nach oben verschoben ist.

Ich würde mal ein komplett neues OpenPli ohne vorhandene Settings installieren. Wenn dann alles in Ordnung ist, die einzelnen zusätzlichen Plugins und zum Schluss die gesicherten Settings. So könnte man den Fehler eingrenzen.

Wenn natürlich direkt nach dem nackten OpenPli der Fehler da ist...

Aber gib uns doch bitte noch ein paar mehr Informationen:
Welcher TV?
Wie angeschlossen?
Was ist sonst noch wie angeschlossen?
Welches Image genau funktionierte?
Welche Plugins?
Katzen landen auf ihren Füßen.
Toast landet auf der Marmeladenseite.
Eine Katze mit einem Toast auf ihrem Rücken schwebt über dem Boden in einem Zustand von Quantenunentschlossenheit.

13

Dienstag, 21. Februar 2012, 18:56

Hezlichen Dank. Mit dem Update von heute auf das (ja tadellos laufende) Image vom 17.02. ist das Problem beseitigt. Die Updates der letzten Tage auf dies Image hatten den Fehler beim mir hervor gerufen. Gott sei Dank ists jetzt erledigt.

Zitat

aber komisch kommt es mir schon vor das das niemanden auffällt oder außer bei dir niemanden passiert


Das ist nicht ungewöhnlich. Andere TV`s, andere Konfigurationen (z. B. TV nicht auf nativ gestellt), andere Bildschirmgrößen. Insofern wären die Fragen von familievierfuss zielführender gewesen. Ich glaube, dass es mir schon bei einem 42" Bildschirm erst sehr spät aufgefallen wäre. Bei 55" ist der untere schwarze Balken aber nicht zu übersehen gewesen. Bei 42" wäre es sicher nur eine dickere Linie gewesen.

Zitat

Bei mir war das von Anfang an, dass beim Booten bei den Pinguinen die Köpfe fehlen


Wahrscheinlich ist Dein TV nicht auf "nativ" (es gibt bei den TV`s unterschiedliche Bezeichnungen dafür) eingestellt. Ohne nativ, wars bei mir auch OK. So`n 52" wirkt dann aber ziemlich unscharf. Ein bisschen von den Pinguinen darf auch nativ fehlen, aber nicht die kompletten Köpfe.

Zitat

Aber so wie ich den Thread gelesen habe, geht es darum, dass nach dem Booten dass ganze TV-Bild nach oben verschoben ist.


Genau so war es. Auch schon beim Booten.

14

Dienstag, 21. Februar 2012, 20:02

leider finde ich auf meinem Sharp LC-46X8E keinen Menüpunkt der im entferntesten Richtung nativ geht.

15

Dienstag, 21. Februar 2012, 20:20

Im Menü für die Bildformateinstellungen gibt es für die HD-Bildformat-Einstellungen die Einstellung "Punkt für Punkt", nur bei dieser Einstellung werden bei einem 1080i- oder 1080p-Signal alle Bildpunkte 1:1 ohne Scalierung auf dem Display dargestellt. Zumindest für HD-Signale sollte dies die qualitativ beste Einstellung sein.

LG hippihoppi
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

16

Mittwoch, 22. Februar 2012, 16:40

Punkt für Punkt ist sehr gut übersetzt. Wenn das bei Sharp so steht ist das für Laien viel verständlicher. Es bedeutet nichts weiter als das der TV nichts hinzu fügt. Beim üblichen Overscan-Betrieb wird das Bild ja immer vergrößert/umgerechnet. Das sieht man dann deutlich. Allerdings hat "Punkt für Punkt" (Nativ) manchmal auch Nachteile. Es liefert zwar die bestmögliche Bildqualität, aber manchmal nutzen die Sender noch Teile der Bildbreite für zusätzliche Daten oder/und das Panel hat eine andere "echte" Auflösung als HDTV. Das sorgt dann dafür dass es rechts/links schmale schwarze Streifen geben kann. Der Overscan (Vergrößerung) soll das beseitigen, ist dann aber natürlich nicht mehr "pixelgenau". Trotzdem bleibt Nativ das deutlich sichtbar bessere Bild, besonders bei großen TV`s. Ich nehme die schmalen Streifen dafür gern in Kauf.

Leider konnten sich die TV-Hersteller bisher nicht auf eine einheitliche Bezeichnung für "Nativ" einigen. Einige Hersteller bieten, meist bei kleineren Bildschirmen, die Einstellung "Nativ" garnicht erst an.

Zitat aus Wiki:

Zitat

Flachbildschirme kennen bauartbedingt – bis auf Ausnahmen - generell eine einzige Bildschirmauflösung. Nur in dieser ist die Darstellung pixelgenau scharf. Diese Bildauflösung wird als native Bildschirmauflösung oder auch als native Displayauflösung bezeichnet, diese wird vom Hersteller in der Handelsbezeichnung angegeben. Alle anderen Auflösungen müssen vor einer Darstellung am Flachbildschirm mittels Skalierung erst auf diese native Displayauflösung angepasst werden. Dieser Vorgang führt bei abweichenden Auflösungen generell zu einer dargestellten Bildunschärfe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trendix« (22. Februar 2012, 16:50)


17

Donnerstag, 23. Februar 2012, 11:30

Hallo!
Danke für eure Antworten.
Wir war schon klar was nativ bedeutet.
Aber leider finde ich auch keinerlei Hinweise in einem Menüpunkt auf Punkt für Punkt, Nativ oder ähnlichem.
SG
Pointi

18

Donnerstag, 23. Februar 2012, 13:27

Hallo pointi,

Schau mal in die Bedienanleitung , Seite 29, rechts.

Gruß, hippihoppi
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

19

Donnerstag, 23. Februar 2012, 13:47

Vielen vielen Dank!
Hab das Ganze Menü durchforstet und nichts gefunden. ;-)
Ein Blick in die BA hätte genügt...
SG
Pointi

20

Freitag, 24. Februar 2012, 18:46

Zitat

Mir war schon klar was nativ bedeutet.

So war das nicht gemeint, eher allgemein. Ich weis aus Erfahrung, dass viele immer noch nicht wissen was das ist. Hier sollen ja angeblich mehrere Leute lesen. Ich bin sicher, dass viele davon den Punkt "Nativ" ebenfalls nicht in den Menues finden. ;( Weil er nicht drin steht oder anders benannt ist oder sie die Bedienungsanleitung ihres TV`s nie gründlich gelesen haben. Bei mir liegt die bei neuen Geräten immer auf dem Klo, und so nach und nach finde ich dann Sachen heraus von denen ich manchmal nur geträumt habe. :thumbsup:

Ähnliche Themen