Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. April 2012, 10:09

ET9200 Neuling, Cam-Auswahl, Platten-Problem

Hallo zusammen,

vorweg folgendes: ich komme von der CT5000HD, die ich auch noch in einem anderen Zimmer benutze. Der ET9200 ist aber totales Neuland für mich.

Seit 2 Tagen bin ich nun stolzer Besitzer eines ET9200 mit 2TB interner HDD. Neuesten Bootloader und neuestes OpenPLi habe ich geflasht. Alles gut.

Jetzt zu meinen Problemchen:

a) Ich habe eine O*F-Karte im CT5000HD mit Cryptoworks Light Modul benutzt. Die würde ich nun gerne im ET9200 verwenden, da ich im CT für Aus***s*t den K*y eingegeben habe und der auch so läuft. Gesagt getan, leider funktioneren im ET aber mit dem Modul und der Karte die HD-Kanäle nicht, nur SD. Bei den HD-Kanälen habe ich nur einen schlechten Ton mit Unterbrechungen und Kästchen-Bilder.

Was mache ich falsch??? Gerne hätte ich am ET auch die anderen Aus***s*t-Kanäle. Eine Softcam habe ich noch nicht installiert. Welche müsste ich dazu verwenden? Bin absoluter Linux-Neuling, aber guten Willens!!!

Bitte um Hilfe!

b) Aufnahme am ET: wird nach wenigen Minuten abgebrochen, da angeblich die interne Festplatte (2TB) voll ist. Die Platte wird aber erkannt und auch angezeigt. Gehe ich auf Filelist, bekomme ich die Anzeige, dass 154 MB (70%) frei wären. Kein Wunder also, dass die Aufnahme abgebrochen wird. Ich habe das Gefühl, dass die Aufnahme nicht auf die Festplatte, sondern auf den (internen) Speicher des ET läuft.

Kann das sein? Was muss ich wo in den Einstellungen ändern, damit, wenn es so ist, auf die Platte aufgenommen wird?

Und nochmal: Leider habe ich von Linux keine Ahnung, habe aber Ubuntu auf meinem Rechner auf einer VM installiert. Wie schon gesagt, ich bin ja guten Willens ;-) und sonst in der IT nicht so unbedarft.

Wer hilft mir bitte? ?( Frohe Ostern!



Ron
Ron


Vu+ Solo 4K
XTrend ET9200
Amazon Fire TV 4K
Pioneer VSX-1130
IconBIT XDS1003D
FB7490
HAMA DIT2000
Raspberry Pi Ver. B (Frischling)


2

Samstag, 7. April 2012, 10:18

Hi,

verwende für deine Karte das softcam scam.

Verbinde dich mit telnet auf die ET und gib mal df -h ein.
Wurde die HDD mit der Xtrend initialisiert?
Moderator im Boardrebellen-Forum

3

Samstag, 7. April 2012, 10:51

Hallo netbus666,

zunächst mal vielen Dank für die schnelle Reaktion.


> verwende für deine Karte das softcam scam.
Bedeutet das, ohne Karte und nur mit Softcam geht nichts???

> Verbinde dich mit telnet auf die ET und gib mal df -h ein.
heißt unter Windows: cmd, dann telnet + ip des receivers? dann den von dir genannten Befehl??? Was macht der Befehl, ich will ja was dazulernen ;-)?


> Wurde die HDD mit der Xtrend initialisiert?
Ja, zumindest bin ich auf initalisieren und habe formatieren mit "ja" bestätigt.



Gruß


Ron
Ron


Vu+ Solo 4K
XTrend ET9200
Amazon Fire TV 4K
Pioneer VSX-1130
IconBIT XDS1003D
FB7490
HAMA DIT2000
Raspberry Pi Ver. B (Frischling)


4

Samstag, 7. April 2012, 11:40

Hallo,

das Ergebnis nach dem Befehl df -h sieht folgendermaßen aus:


OpenEmbedded Linux et9x00


openpli 2.1 et9x00

et9x00 login: root
root@et9x00:~# df -h
Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
ubi0:rootfs 218.1M 64.8M 153.2M 30% /
tmpfs 64.0K 4.0K 60.0K 6% /dev
tmpfs 142.4M 628.0K 141.8M 0% /var/volatile
/dev/sda1 1.8T 346.4M 1.8T 0% /media/sda1
root@et9x00:~#

offensichtlich nimmt er wirklich nicht auf die Platte, sondern in das Root-Verzeichnis hdd/movie auf???

Wenn ja, wie kann ich das ändern?

Danke vorab.
Ron


Vu+ Solo 4K
XTrend ET9200
Amazon Fire TV 4K
Pioneer VSX-1130
IconBIT XDS1003D
FB7490
HAMA DIT2000
Raspberry Pi Ver. B (Frischling)


5

Samstag, 7. April 2012, 11:45

Hi,

fstab ändern... Wobei Du noch schauen solltest was der Befehl mount ausgibt.

Und auch kontrollieren ob ein Ordner movie auf /sda1 existiert!! Generell werden bei OpenPLi alle internen Harddisks gemounted. Also haben wir hier schon einen Fall wo irgendwas nicht passt.

Ansonsten könnte die fstab mit den folgenden Parametern funktionieren, wenn alles oben passt.

/dev/sda1 /media/hdd ext4 0 0
Moderator im Boardrebellen-Forum

6

Samstag, 7. April 2012, 12:31

mount sieht so aus:


OpenEmbedded Linux et9x00


openpli 2.1 et9x00

et9x00 login: root
root@et9x00:~# mount
rootfs on / type rootfs (rw)
ubi0:rootfs on / type ubifs (rw,relatime)
proc on /proc type proc (rw,relatime)
sysfs on /sys type sysfs (rw,relatime)
tmpfs on /dev type tmpfs (rw,relatime,size=64k,mode=755)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,mode=600)
usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw,relatime)
tmpfs on /var/volatile type tmpfs (rw,relatime)
/dev/sda1 on /media/sda1 type ext4 (rw,relatime,barrier=1,data=ordered)

Und jetzt??? Wie schon gesagt, ich bin Linux-Neuling, aber willig
Ron


Vu+ Solo 4K
XTrend ET9200
Amazon Fire TV 4K
Pioneer VSX-1130
IconBIT XDS1003D
FB7490
HAMA DIT2000
Raspberry Pi Ver. B (Frischling)


7

Samstag, 7. April 2012, 12:59

Gibts den Ordner movie wie oben beschrieben?

Wenn nicht bitte anlegen :-) Und ET neu booten.

Ansonsten noch in /etc/fstab mit der genannten Zeile erweitern. Unix-kompatibler Editor vorausgesetzt!
Moderator im Boardrebellen-Forum

8

Samstag, 7. April 2012, 21:13

Ok und danke.

Hat endlich geklappt und die Aufnahmen erfolgen nun auf die interne Platte. Ein Teil meiner ersten Frage ist noch offen:

Kann ich mit der scam Softcam die Aus****s*t-Kanäle empfangen oder brauche ich die O*F-Karte und die Softcam und kann dann nur die O*F-Kanäle empfangen?

Vielen Dank schon mal vorab.



Gruß
Ron


Vu+ Solo 4K
XTrend ET9200
Amazon Fire TV 4K
Pioneer VSX-1130
IconBIT XDS1003D
FB7490
HAMA DIT2000
Raspberry Pi Ver. B (Frischling)


XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. April 2012, 04:56

Hallo Ronang_1999,

zu diesem Thema gibt es hier keinen Support, ich bitte die Boardregeln zu akzeptieren.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision