Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 26. Juni 2012, 10:03

Fritzbox mit Fehlermeldung.

Wenn das Gerät (et9200) beim Starten die Fritzbox kontaktiert gibt es jedesmal eine Fehlermeldung. Ich muß dann eine Datei tauschen, die braucht man normalerweise nur wenn auf der Fritzbox Betas sind. Eine Beta habe ich aber nicht auf der Fritz-Box, nur das offizielle aktuelle Fritz.

2

Dienstag, 26. Juni 2012, 15:28

Nutze einfach das fritzcall rev 669 und dir ist geholfen. Hat nix mit der Laborversion der Fritzen zu tun, sondern braucht man generell ab ios 5.20 der Fritz.
__________________________________
Beste Grüße
tgh1711
Mut@nt HD2400 - 2x ET7000 HD - Synology DS 214+ - Denon AVR 4520 - Pioneer PDP 508 XD
-Sky komplett (V13)

3

Dienstag, 26. Juni 2012, 22:06

Danke, schön das endlich Licht ins Dunkel kommt. Dann werde ich wohl warten bis das offiziell installierbar ist. Bis dahin tuts mein anderes plugin.py ja auch (das brauchte ich bisher nur bei den Beta-Versionen der Fritz-Firmware)..

4

Freitag, 29. Juni 2012, 09:32

Hallo,

wo bekomme ich denn die Revision 669 her? Ich kann die nirgends finden. Ich habe die Revision 650 vom 03.07.2011 drauf und den gleichen Fehler.


Danke im Voraus.
Rusty
Gruß Rusty

5

Freitag, 29. Juni 2012, 22:33

Solltest du die das Pli nutzen dann musst du das frizcall per "telnet" auf "hold"setzen.
opkg flag hold enigma2-plugin-extensions-fritzcall
Dann entpackst du die zip datei im anhang und ersetzt den inhalt per ftp in:
usr/lib/enigma2/pyhton/Plugins/Extensions/FritzCall
Danach die Box einfach neu starten und das wars dann auch schon.
Deine Einstellungen die du gemacht hast werden einwandfrei übernommen, und beim nächsten Update wird fritzcall vom Pli übergangen.
In der zip datei ist die rev.669
»Koko11« hat folgende Datei angehängt:
  • FritzCall.zip (225,97 kB - 125 mal heruntergeladen - zuletzt: 6. Juni 2017, 17:16)

6

Sonntag, 1. Juli 2012, 16:45

Prima, hat alles geklappt.
Ich habe das über den Windows Explorer gemacht. Einfach deine Dateien in den Ordner kopiert und dann Enigma neugestartet und das war´s. Super jetzt geht wieder alles. Vielen Dank noch mal an dir Koko11. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Gruß Rusty
Gruß Rusty

7

Montag, 2. Juli 2012, 06:30

Prima, hat alles geklappt.
Ich habe das über den Windows Explorer gemacht. Einfach deine Dateien in den Ordner kopiert und dann Enigma neugestartet und das war´s. Super jetzt geht wieder alles. Vielen Dank noch mal an dir Koko11. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Gruß Rusty

Na dann will ich hoffen das du das Plugin auf vorher auf "hold" gesetzt hast , sonst gehts in die Hose!

8

Montag, 2. Juli 2012, 18:23

was soll da auf hold gestetzt werden, das geht auch so.

9

Montag, 2. Juli 2012, 18:48

was soll da auf hold gestetzt werden, das geht auch so.
ahja

10

Montag, 2. Juli 2012, 18:53

Im AAF schieb ich die py einfach drüber starte neu und fertig, aber gut wenn das im PLI anders ist.

11

Montag, 2. Juli 2012, 20:28

Also ich hab das OpenPLI drauf und es ging auch so. Einfach die Dateien in den Ordner gezogen einen Neustart gemacht und das wars. Ich hab jetzt die 669 Version drauf. Also nicht nur die py Datei sondern die ganzen Dateien von Koko11.
Ich weiß gar nicht wie man das macht mit Telnet.
Gruß Rusty

12

Dienstag, 3. Juli 2012, 15:46

die py only hätte es auch getan

13

Mittwoch, 4. Juli 2012, 12:11

das mit der py Datei klappt aber nur so lange du kein Update machst. Dann kommt nähmlich die Fehlermeldung wieder.
Gruß Rusty

14

Donnerstag, 5. Juli 2012, 09:03

Ganz einfach Rusty.
Du nimmst ein Program zb. Dreambox Controllcenter dort verbindest du dich per Netzwerk mit deinem 9000.
Du kannst dort auch deine Kanallisten bearbeiten und und und.
Jetzt gehts auf das Telnetfenster und gibst den oben genannten Befehlt hinter dem root@et9x00:~# ein.
Enter neu starten das wars auch schon.
Sollte das nicht funktionieren dann deinstalierst du das Plugin über die Erweiterungen und startest neu.
Nun kannst du es vom Feed neu laden und nochmals neu starten.
Und per ftp auf hold setzen , die Files aus der rev669 ersezten danach komplett neu starten.
Das sollte funktionieren , bei mir funktionert es seitdem einwandfrei und es wird beim Updaten vom Pli übergangen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Koko11« (5. Juli 2012, 09:12)


15

Donnerstag, 5. Juli 2012, 10:04

Ganz einfach Rusty.
Du nimmst ein Program zb. Dreambox Controllcenter dort verbindest du dich per Netzwerk mit deinem 9000.
Du kannst dort auch deine Kanallisten bearbeiten und und und.
Jetzt gehts auf das Telnetfenster und gibst den oben genannten Befehlt hinter dem root@et9x00:~# ein.
Enter neu starten das wars auch schon.
Sollte das nicht funktionieren dann deinstalierst du das Plugin über die Erweiterungen und startest neu.
Nun kannst du es vom Feed neu laden und nochmals neu starten.
Und per ftp auf hold setzen , die Files aus der rev669 ersezten danach komplett neu starten.
Das sollte funktionieren , bei mir funktionert es seitdem einwandfrei und es wird beim Updaten vom Pli übergangen.

Mit hold, meinst Du doch wohl der Datei nur Leserechte zu vergeben, oder?

mfg

16

Donnerstag, 5. Juli 2012, 11:15

Auf hold setzten bedeutet bei mir das das ganze Paket übergangen wird , sollte man ein Update bei Pli machen.
Bezieht sich das nur auf die Leserechte so ist das sicherlich richtig , konnte ich jedoch nicht erlesen.
Das werden Sie sicherlich besser wissen.

17

Donnerstag, 5. Juli 2012, 11:53

Hallo

das geht aber nicht per FTP, sondern das Paket müsste man per Konsolenbefehl holden.;)

Quellcode

1
echo <paketname> "hold" | dpkg --set-selections



mfg

18

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:08

Jetzt gehts auf das Telnetfenster und gibst den oben genannten Befehlt hinter dem root@et9x00:~# ein.
Schrieb ich doch :rolleyes:

Dann ebend dort in der Konsole das eingeben , zumindestens habe ichs so gemacht wie ich es beschrieben habe und es funktioniert :)
Wenn jemand besser und genauer erklären kann , dann nurzu ich wollte helfen und das tat ich ;)

19

Donnerstag, 5. Juli 2012, 14:27

Hallo zusammen,

ja Koko du hast mir sehr geholfen!! :thumbsup:

Ich hab es über einen anderen Weg gemacht und es hat auch geklappt. Ich habe nix auf "Hold" gesetzt oder so. Ich hab lediglich die Dateien von dir über meine kopiert und nach dem Neustart kam die Fehlermeldung nicht mehr. Selbst wenn ich die STB aktualisiere kommt die Fehlermeldung nicht mehr. Und das war ja der Sinn der Sache. Und wenn es halt mehrere Wege gibt die funktionieren, ist das doch gut.

Nicht das die Sache hier noch eskaliert. Es hat letzten Endes geklappt und dafür bin ich allen dankbar. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Gruß Rusty
Gruß Rusty

20

Freitag, 6. Juli 2012, 05:51

Hie eskaliert nichts Rusty das Gegenteil ist der Fall :)
Ich schätze Xtrendtech und mir wurde von ihm schon sehr geholfen , und sollte man verbessert werden dann ist das nicht als negativ ober beleidigend zu sehen
zumindestens von meiner seite aus.
Hier ist ein ordentliches Forum da geht man vernünftig miteinander um....alles gut Rusty ;)