Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 10. Juli 2012, 00:36

Na ja, wenn man das auf hold setzt, dann wird doch sicher kein Update gemacht wenn es für Fritz eines gibt. Ich halte das für einen Fehler der beseitigt werden muß. Es scheint, das bei Updates eine alte Datei geliefert wird, oder?

22

Dienstag, 10. Juli 2012, 07:05

Na ja, wenn man das auf hold setzt, dann wird doch sicher kein Update gemacht wenn es für Fritz eines gibt. Ich halte das für einen Fehler der beseitigt werden muß. Es scheint, das bei Updates eine alte Datei geliefert wird, oder?
Nein ist es nicht wenn Du das Pli nutzt , weil es dort in den neusten Versionen nicht mehr Supportet wird.
Jede neuere Version als die die auf dem Plee Feed zu finden ist wirst du selber instalieren müssen.
Also alles gut , die Funktionen in der rev.669 funktionieren 100 Pro und somit kannst du es ruhig auf Hold setzen.

23

Dienstag, 10. Juli 2012, 07:39

Mal ne Frage an Koko, wo hast du denn die aktuelle Version her? Ich hab schon überall rum geschaut aber ich finde sie nicht.
Gruß Rusty

24

Dienstag, 10. Juli 2012, 17:58

warum supporten die das nicht mehr?

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 10. Juli 2012, 18:14

Hallo octron,

warum supporten die das nicht mehr?


Auf dem OpenPLi-Feed ist die letzte Version, die in den Lizenzfiles nicht DreamMultimedia als exclusives Gerät ausweist. Genauso wie das Webinterface u.v.m.

In der maintainer.info, kann ja auch jeder mal den Entwickler anschreiben ob er es nicht wieder für alle Geräte öffnen möchte. Wir bieten deshalb hier keine neueren Versionen an.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

26

Dienstag, 10. Juli 2012, 18:46

Aha, verstanden.

27

Freitag, 13. Juli 2012, 18:41

Zitat

Jede neuere Version als die die auf dem Plee Feed zu finden ist wirst du selber instalieren müssen


OK. Damit kann man ja leben, aber gerade dann ist es ja seltsam das besagte Fritz-Datei bei Updates häufig immer wieder mit altem Zeug überschrieben wird. Ausserdem wird PLi ja mit X-Trend geliefert, also liegt der Schlüssel beim Gerätehersteller, der ist ja dafür zuständig das seine Geräte anständig laufen. Da man Fritz übers Geräte-Menue (Feed) einbinden kann, sollte das auch funktionieren oder raus fliegen. Ich nutze ja die vom Feed, aber mit einer aktuellen Fritzbox funktioniert das ohne Änderung seit dem letzten Fritz-Update nicht. Kein Mensch rechnet damit, dass man auf dem Feed fehlerhafte Apps findet.

Ich muß jedesmal eine spezielle "plugin.py" tauschen, dann gehts wieder. Den Tipp hab ich hier aus dem Forum. Die "plugin.py" ist ursprünglich für gedacht FritzBox-Labor-Firmwares gedacht. Ich hab nix vom Traum darin gefunden. Liefert die doch einfach mit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinerich« (16. Juli 2012, 16:58)


28

Montag, 16. Juli 2012, 16:59

Beirag erweitert.

29

Sonntag, 23. September 2012, 16:31

FritzCall unter Openpli 3.0

Hallo, ich bekomme das Fritzcall unter Pli 3.0 einfach nicht zum laufen. Die alte Version vom Feed installiert, dann den Ordner gegen Rev. 669 ausgetauscht und auf Halten gesetzt. Hat soweit alles funktioniert, nur ist mein Flash dann zu 90% belegt.
Lasse ich Fritzcall weg, habe ich einen belegten Flash von 44%. Da muss doch etwas foul sein.
Gruß hubertus

30

Sonntag, 23. September 2012, 16:41

Hast Du schon einmal direkt die Rev. 669 installiert (und auf halten gesetzt)? Dann brauchst Du da nichts per Hand zu tauschen.
bzw. alternativ einfach mal nur den 669-Ordner auf die Box kopieren, ohne vorher die alte Version zu installieren (dann muß auch nix auf halten gesetzt werden).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Digital« (23. September 2012, 17:06)


31

Montag, 24. September 2012, 08:22

Hallo, ich habe versucht die Rev.669 direkt zu installieren. Das klappt nicht. Aber mit dem Austausch hatte ich jetzt Erfolg. Ich habe die Rev.669 von einer anderen Quelle genommen und nun hat es geklappt. Scheinbar war die verlinkte Version die ich versucht habe zu installieren, beschädigt. Jetzt läuft FritzCall unter OpenPli 3.0 einwandfrei ohne Fehlermeldung.
Gruß hubertus

32

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 09:48

Hi, habe auch mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Bekomme Fritzcall unter OpenPLI 3.0 einfach nicht richtig zum laufen.
Kann mir jemand eine Quelle nennen, aus der man Fritzcall in Rev 669 oder aktueller für OpenPLI 3.0 beziehen kann?

Habe eine ClarkTech 9200 aber die dürfte ja baugleich mit der Xtrend sein.
Dazu verwende ich eine Fritzbox 7390 mit OS 5.50 sowie der aktuelle Firmware.

Bei den Plugins der Box wird bei mir die Rev 660 angeboten, mit der funktioniert zwar die Anrufanzeige, aber keine Namesauflösung über mein Telefonbuch.
Außerdem wird das Telefonbuch, sowie die Anrufliste nicht angezeigt.

Danke für Eure Hilfe!

33

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 16:32

Hallo, ich habe folgenden Weg gewählt und es funktioniert mit einer 7270 V 3 einwandfrei. Das Plugin FritzCall vom Feed installiert und die Einstellungen vorgenommen und dann alles wie von koko11 beschrieben.
Fritzbox mit Fehlermeldung.
Gruß hubertus

34

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 20:31

Hi, habe auch mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Bekomme Fritzcall unter OpenPLI 3.0 einfach nicht richtig zum laufen.
Kann mir jemand eine Quelle nennen, aus der man Fritzcall in Rev 669 oder aktueller für OpenPLI 3.0 beziehen kann?

Habe eine ClarkTech 9200 aber die dürfte ja baugleich mit der Xtrend sein.
Dazu verwende ich eine Fritzbox 7390 mit OS 5.50 sowie der aktuelle Firmware.

Bei den Plugins der Box wird bei mir die Rev 660 angeboten, mit der funktioniert zwar die Anrufanzeige, aber keine Namesauflösung über mein Telefonbuch.
Außerdem wird das Telefonbuch, sowie die Anrufliste nicht angezeigt.

Danke für Eure Hilfe!
Plugin - FritzCall funktioniert nach Fritz-Box Update nicht mehr!

Sollte jemand das oben genannte Problem haben, dann das Plugin: FritzCall_rev734_20121221

benutzen.

Dazu den Ordner FritzCall in der Datei, mit demselben der Dream oder XTrend, im selben Pfad mit Hilfe des DCC

austauschen. Neustart - Einstellungen vornehmen - Neustart, fertig.

Nicht vergessen die aktuelle Software der Fritz bei den Einstellungen mit anzugeben!!!


Alwin2004
»Alwin2004« hat folgende Datei angehängt:
Alwin2004 :thumbup:

35

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 19:11

Fritzcall rev 734

Danke für Deine Antwort,
habe Deinen Anhang wie vorgeschlagen unter Extensions auf die Box kopiert und anschließend die Box neu gestartet.

Leider erscheint das Plugin nicht in der Liste der vorhandenen Plugins, damit ich die erforderlichen Einstellungen vornehmen kann.

Dafür erscheint bei Verlassen der Plugin-Liste folgende Meldung:

<Einige Plugins sind nicht verfügbar: Extensions/Fritzcall (no module named csv)

Was mache ich falsch???

36

Sonntag, 25. August 2013, 09:04

Ist dieses Problem bei Dir inzwischen erledigt?

Gruß
Volker