You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, October 9th 2012, 7:34pm

Tunen fehlgeschlagen - Softwareproblem oder Tuner defekt

Hallo zusammen,

ich habe (wie wahrscheinlich noch andere hier) das Problem, dass mein ET9200 nach dem schauen von aufgezeichneten Sendungen den Fehler "tunen fehlgeschlagen" bringt. Ich habe im Tuner A mein Antennekabel mit Astra 19,2 und bei Tuner B das Loop Kabel mit der Einstellung "verbunden mit Tuner A".
Ich musste die Box immer so ca. 4-6 mal Neustarten und dann kam wieder das Bild.

Ich hattte heute einen Servicetechniker aus dem SP-Schneider da, mit der Bitte um Prüfung meines Antennenkabels, ob da irgendwie ein Fehler vorliegt. Dem war nicht so.
Er hat dann das Kabelende nochmal neu abisoliert und mit dem F-Stecker an den Tuner A angechlossen.

Nun habe ich den Fehler reproduziert:
Aufnahmen --> Sendung anschauen --> Stop Taste --> Zurücktaste : Schwarzer Bildschirm, 0,00 Volt, 1.1.1970 Datum
Selbiges passiert bei Benutzeroberfläche neu starten: Tunen fehlgeschlagen... kurz Stecker ein Stück raus und wieder rein:--> alles wieder fit
Beim herausdrehen des Steckers flackerte kurz das Bild auf, Stecker wieder rein und schon war alles wieder OK.

Es scheint, als braucht die Box sowas wie ein Antennenreset oder ähnlich.

Nun meine Frage: Ist das ein Softwareproblem, oder ist der Tuner defekt?

Danke schon mal im voraus für Eure Hilfe:

Konfig:
OpenPli: 3.0
Kernel: 3.4.3
Firmware: 2012-10-09
GUI: 2012-10-05

2

Wednesday, October 10th 2012, 9:07am

Hallo,

Softwarefehler glaube ich nicht, denn dann hätten das Problem sehr viele, allerdings habe ich das so wie von Dir beschrieben noch nicht gelesen.

Was mich irritiert ist der 1.1.1970. Zeit/Datum wird zwar vom Transponder geholt, aber dass das bei nicht anliegendem (bzw. nicht erkanntem Signal) wieder zurückgesetzt wird, überrascht mich eigentlich. Ich werde heute mal den Antennen-Stecker ziehen, um zu verifizieren, ob das bei mir auch so ist (allerdings verwende ich NTP, daher ist mein Ergebnis möglicherweise nicht signifikant). Vielleicht kann das ja inzwischen schon jemand anders überprüfen.

Grüße, Hounce

3

Saturday, October 13th 2012, 12:16pm

Also beim umschalten auf Radio ist das selbe Problem...erst mal Tunen fehlgeschlagen und dann wieder Kabel raus und rein und schon gehts wieder...
Das nevt langsam....

Hat denn keiner ne Idee? :(

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

4

Saturday, October 13th 2012, 1:05pm

Hallo,

Du solltest mal was zu deiner Sat-Anlage, den Einstellungen der Tuner zum Besten geben.
Der Fehler ist so in unserem Forum noch nicht aufgetreten.
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

Ferse

Intermediate

Posts: 299

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

5

Saturday, October 13th 2012, 2:39pm

Ich habe es bei meiner ET9000, wenn ich aufgenommen habe und nur 1 Sat-Kabel angeschlossen habe.
Ich muss da immer erst noch einmal den Receiver neu starten oder einmal unter Tuner-Konfiguration von ASTRA und Hotbird auf nur ASTRA ändern und wieder zurück.
Den Fehler habe ich nie gefunden. Es tritt bei jedem Image au.

6

Saturday, October 13th 2012, 4:45pm

Ich habe eine normale Schüssel mit einem Doppel LNB. Ein Kabel geht an den ET 9200 und das andere ins Schlafzimmer zu meinem Humax PDR Icord HD. (Der macht übrigens keine Macken).
Der Fehler ist aber auch erst seit 1,5 Wochen aufgetreten.

Dieses Kabel geht an den Tuner A. Tuner B ist eingestellt "verbunden mit Tuner A" mit LOOP.
Einstellung einfach, Astra 19,2, Diseq aus.

Was kann das sein?

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

7

Saturday, October 13th 2012, 4:53pm

Dieses Kabel geht an den Tuner A. Tuner B ist eingestellt "verbunden mit Tuner A" mit LOOP.


Ist das Loop-Kabel angeschlossen?

Wie sind die Empfangswerte auf ARD HD, und zum vergleich auch wenn es nicht entschlüsselt wird auf ATV+ oder ORF1 (SD)?
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

8

Saturday, October 13th 2012, 11:29pm

Ja das Loop Kabel ist angeschlossen.

Die Satwerte sind folgende:

ARD HD: 14,4 dB, SNR 87%
ORF 1: 12,8dB
MDR SD: 12,8 dB, SNR 80 % (vielleicht weil es grade angefangen hat zu regnen)


Satfinder Daten:

DVB-S
Frequenz: 12109
Inversion: Auto
Symbolrate: 27500
Polarisation: Horizontal
FEC: 3/4

Sobald ich in das Satfinder Menü gehe und dann zurück: Tunen fehlgeschlagen
Kurz am Stecker wackeln bzw. kurz raus und wieder rein...schon wieder alles bestens....

Ich werde noch verrückt mit dem Dreckding.... :cursing:

9

Saturday, October 13th 2012, 11:44pm



Die Satwerte sind folgende:

ARD HD: 14,4 dB, SNR 87%
ORF 1: 12,8dB
MDR SD: 12,8 dB, SNR 80 % (vielleicht weil es grade angefangen hat zu regnen)


Die Signalwerte sind nicht besonders gut, sollte aber gerade noch ausreichen, wenn sie nicht noch auf schlechtere Werte schwanken bzw. zu viele BER auftreten.

Quoted

Sobald ich in das Satfinder Menü gehe und dann zurück: Tunen fehlgeschlagen
Kurz am Stecker wackeln bzw. kurz raus und wieder rein...schon wieder alles bestens....

Ich werde noch verrückt mit dem Dreckding.... :cursing:


Ich tippe darauf, dass irgendwas mit Deinem Kabel, bzw. mit der Steckverbindung nicht stimmt. Ich würde mal die F-Stecker ganz neu montieren. Eine weitere Möglichkeit ist eine nicht optimal ausgerichtete Schüssel, mit schwankendem Signal. Der Fehler könnte auch am LNB liegen.

10

Sunday, October 14th 2012, 9:10pm

Naja, ich weiß ja das der ET empfindlich ist , was das Signal angeht, aber es ging ja vorher schon ohne Probleme.

Das LNB könnte ich mal wechseln und schauen was passiert bzw. nochmal die Signalstärke Richtung über 90% einrichten.. 8|

11

Sunday, October 14th 2012, 9:37pm

Ich habe das gleiche Problem nur mit den neu Image (AAF2.0),auch erst seit 1,5 Wochen aufgetreten.
Mein Sat antenne ist es nicht weil wenn ich ne ältere Version von zwei Wochen nehme dann ist Astra 19 und Hotbird 13 wieder Konfiguriert.
Ein Bugs :?: ?(

12

Wednesday, October 17th 2012, 9:23am

Also ich hatte gestern bei dem Deutschlandspiel einen SNR Wert von 92 %. Also ich denke mal 100% hat keiner von Euch, oder?
Daran kann es nicht liegen....

Den F-Stecker unmittelbar am ET9200 hat der Experte vom TV-selber neu gemacht, und am LNB den habe ich neu gemacht.... das kann es auch nicht sein.
Jetzt sind wir langsam am Ende mit dem Latein, oder? ?(

13

Wednesday, October 17th 2012, 9:44am

Also ich hatte gestern bei dem Deutschlandspiel einen SNR Wert von 92 %. Also ich denke mal 100% hat keiner von Euch, oder?
Daran kann es nicht liegen....

Den F-Stecker unmittelbar am ET9200 hat der Experte vom TV-selber neu gemacht, und am LNB den habe ich neu gemacht.... das kann es auch nicht sein.
Jetzt sind wir langsam am Ende mit dem Latein, oder? ?(

92% bei Das Erste HD ist nicht so doll. Ich hab da immer den vollen Signalwert von 16,2dB, also 99%. Deine Schüssel scheint nicht sonderlich gut ausgerichtet zu sein. Für einen störungsfreien Empfang, muss das natürlich trotzdem reichen.

Wie sieht es denn mit den Signalwerten bei Tele5 und Sport1 aus?

14

Wednesday, October 17th 2012, 11:38am

Echt, so krass?

Hm.... dann muss ich das doch nochmal prüfen bzw. ausrichten..... 8|

15

Wednesday, October 17th 2012, 1:18pm

nur mal so zur info, wenn der pegel zu stark ist, geht die db bzw. %-anzeige auch runter!

16.2db bzw. 99% ist bei unseren boxen das maximal machbare.

Ferse

Intermediate

Posts: 299

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

16

Wednesday, October 17th 2012, 3:15pm

Das LNB kann fehlerhaft sein.

17

Wednesday, October 17th 2012, 4:30pm

DVB-S
Frequenz: 12109
Inversion: Auto
Symbolrate: 27500
Polarisation: Horizontal
FEC: 3/4
@Berber 4711

Über deinen SNR-Wert von 12,8 würde ich mir keine Gedanken machen. Das sollte so ok sein.
Probleme tauchen meistens erst unter einen SNR-Wert unter 8 auf.

Überprüfe doch mal die Frequenzen, ob sie nicht etwas daneben liegen.
(anstatt 12,109 => z.b: 12,110)

Deshalb würde ich eher mal auf das LNB (oder Anschlüsse) tippen, welche durch Umwelteinflüße (Kälte,Wärme,Feuchtigkeit) Probleme macht.

Gruß G.

This post has been edited 1 times, last edit by "Gabriella" (Oct 17th 2012, 5:10pm)


Ferse

Intermediate

Posts: 299

Occupation: Sachbearbeiter

  • Send private message

18

Wednesday, October 17th 2012, 7:14pm

Als sich bei mir der Port des Multischalters so langsam verabschiedete, gingen die Werte auch in so etwas zurück, der Empfang ging dann nicht mehr bei allen Sendern.

19

Thursday, October 18th 2012, 8:34am

Ja gut, Multischalter kann ich ja quasi ausschließen, da ich keinen habe... :thumbsup:
Ich spiele nochmal mit den Werten, vielleicht tut sich ja da was.... bin nur noch nicht dazu gekommen mit Sport1 das zu prüfen.

Es ist aber schon richig, dass sich die Werte unter Satfinder Kanalbezogen verändern, oder?

20

Thursday, October 18th 2012, 9:15am

Es ist aber schon richig, dass sich die Werte unter Satfinder Kanalbezogen verändern, oder?

um genau zu sein, die werte ändern sich transponderbezogen.