You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, March 5th 2013, 7:41am

Fehlermeldung im Plugin-Menue: Einige Plugins sind nicht verfügbar....

Hallo und guten Morgen!

Seit einer missglückten plugin uninstall von "satangels-keyupdater" sind anscheindend irgendwelche Reste dieses Plugins übrig geblieben. Diese führen jetzt zu einer Fehlermeldung beim Auswählen des Plugin-Menues.

Einige Plugins sind nicht verrfügbar: Extensions/SAUpdater (Bad magic number in /usr/lib/enigma2/python/Plugins/extensions/SAUpdater__init__.pyo)

Wie bekomm ich diese Meldung wieder weg?

Ich hatte das SAUpdater Verzeichnis in Plugin/extensions bereits einmal nach extern verschoben. Leider endet das danach in einem Bootloop.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Gruß Trader6

2

Tuesday, March 5th 2013, 8:32am

Hallo,

Ursache des Problems ist wahrscheinlich, dass die Plugin-Version für Python 2.6 passt (PLI 2.1), aber auf einem OE2.0 Image (Python 2.7, PLi 3.0) installiert wurde. Es gibt auch eine OE2.0 Version des Plugins.

Die Pfade, welche Du oben angibst, sind doch alle nicht ganz korrekt, oder? Müsste .../Plugins/Extensions/SAUpdater sein.

1.) Wie hast Du das PlugIn eigentlich installiert? Wenn Du es unter opkg list-installed siehst, sollte es sich auch mittels opkg wieder sauber deinstallieren lassen.
Also
opkg list-installed | fgrep -i updater
falls Du es dann siehst, kannst Du es mit
opkg remove <package-name> wieder sauber deinstallieren.

2.) Dieses Plugin benötige ich nicht und hatte ich noch nie installiert. Bei allen anderen Plugins würde es genügen, einfach das Verzeichnis /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/SAUpdater komplett zu löschen. Würde mich jetzt wundern, wenn es bei diesem anderes wäre.
Daher würde ich, genauso wie Du das schon einmal versucht hast, den ganzen Ordner an eine andere Stelle verschieben, etwa nach /usr/lib, sodass Du es notfalls noch parat hast, sollte es wirklich zu einem ernsten Problem kommen.
Danach rebooten. Ich würde doch schätzen, dass dann alles gehen sollte, wenn Du das Entfernen aus .../Plugins/Extensions richtig durchgeführt hast.

Falls Du dann doch wieder eine Bootschleife hast, gehst Du mit telnet oder ssh auf die Box, stoppst den Bootloop (init 4) und startest danach enigma2.sh manuell, damit Du siehst, was genau vor sich geht. Danach wirst Du entweder selbst sehen, was genau Enigma2 am starten hindert, oder Du postest das Log hier und hoffst, dass jemand anders schlau daraus wird.

Grüße
Hounce

3

Tuesday, March 5th 2013, 8:49pm

Holla, das ist mal ne Antwort!
Danke erstmal!

Aslo ich hab das SAUpdater Verzeichnis jetzt nochmal aus .../Plugins/Extensions entfernt. Zusätzlich habe ich noch die anderen Verzeichnisse abgesucht und 3 zusätzliche Files mit SAUpdater im Namen entdeckt und auch gelöscht. Danach reboot und siehe da, keine Fehlermeldung mehr!

Ich bin noch recht neu, was Linux Boxen betrifft. Da sucht man das Glück im Bezug auf Kekse erstmal in vollautomatischen Lösungen. Naja, weil man es erstmal nicht besser weis.

Mittlerweile wurde der SAUpdater Service eingestellt (zumindest vorübergehend) und eine softcam.key in das keys Verzeichnis zu kopieren ist ja nun nicht wirklich schwer :)

Danke!

Hab noch Fragen zum Standby Thema, dafür starte ich einen neuen Beitrag.