You are not logged in.

1

Thursday, September 19th 2013, 7:59am

ET9200 - Box hängt sich auf und bootet nicht

Liebe Forenmitglieder,

leider macht mir meine so geschätzte 9200 schon seit Wochen Probleme:

Zunächst fing es damit an, dass sich die Box im laufenden Betrieb einfach aufhängte, das Bild war dann eingefroren und
es gab keinerlei Reaktionen auf Drücken irgendwelcher Tasten...
Da half dann regelmäßig nur das stumpfe Abschalten über den hinten verbauten Netzschalter.
Sämtliche Versuche, den Fehler durch Aufspielen anderer Images auszubügeln, sind leider gescheitert.
Irgendwann fuhr die Box dann nach dem harten Ausschalten nicht mehr hoch, die Festplatte war zwar zu hören,
aber nach dreimaligem Blinken der blauen LED am Frontschalter tat sich auf dem Display gar nichts.
Ich habe die Box dann zur Reparatur eingeschickt, weil sie erst gut ein Jahr alt war.

Nach etwa einer Woche hatte ich mein Gerät wieder und der Bootvorgang verlief normal.
Das plözliche Aufhängen im Betrieb der Box trat aber immer noch auf, das passierte manchmal schon 5 Minuten nach
dem Einschalten, manchmal auch erst nach einer Stunde....
Und auch hier war es dann nach etwa 2 Monaten wieder soweit: kein Booten mehr, sondern nur das dreifache Blinken.
In diesem Zustand kann man auch nicht übers Netz auf die Box zugreifen.

Weil mein Verkäufer mich schon nach der ersten Reparatur darauf hingewiesen hatte, ich hätte Fremdsoftware installiert
und deshalb den Garantieanspruch verloren, dieses eine Mal wäre aber die Reparatur aus Kulanzgründen erfolgt,
habe ich davon abgesehen, die Box erneut einzuschicken.
Wer möchte schon 75,-- € nur dafür bezahlen, dass die Originalsoftware wieder draufgespielt wird...
Ich habe also ein bisschen im Forum gelesen und fand die Angabe, dass das Netzteil der 9200er des Öfteren mal rumzickt.
Und an meinem Netzteil war erkennbar, dass der eine 4700er ELKO offensichtlich bei der Erstreparatur getauscht worden war,
also besorgte ich mir einen Neuen und lötete ihn ein (16 V).
Das Hochfahren meiner Box beim Testen in meiner Garage funktionierte dann auch wieder.... :D
Allerdings hängte sich die Box dann gleich wieder auf, als ich sie am vorgesehenen Platz angeschlossen habe.
Das harte Ausschalten belohnte sie mir schon beim ersten Mal damit, dass sie beim Versuch des Startens wieder nicht
bootet....
Same Procedure as every time: nur blaues Blinken.... ;(

Nun bin ich echt mit meinem Latein am Ende.

Hat jemand von Euch eine zündende Idee, wie ich weiter verfahren könnte?????

Danke für die Zeit und Mühe,
viele Grüße

Krabbi

diddi

Unregistered

2

Thursday, September 19th 2013, 5:44pm

War die Box mit Festplatte geliefert worden oder hast Du sie nachträglich eingebaut? Ich würde die HDD mal abklemmen
und auch alles andere sowie Lan oder Lan Adapter abklemmen und die Box mal so starten. Hatte schon mal in einem anderen Forum gehört das jemand so ein
Problem hatte und da war es die interne Festplatte gewesen.Zum testen Deckel mal abschrauben und das breite Kabel mal abziehen.
Wenn Box dann laufen sollte weist Du woran es liegt.Aber wie gesagt das Netzwerk auch mal abklemmen.
Aktuellen Bootlader und neues Image wirst Du ja drauf haben.

diddi

3

Thursday, September 19th 2013, 8:19pm

Halli Diddi,

vielen Dank für die schnelle Antwort!
Leider habe ich das vorher schon durchprobiert, war erfolglos....
Auch wenn sämtliche Verbindungen entfernt sind, bootet das gute Stück nicht!

Die Festplatte hatte ich selbst eingebaut, auch hier bringt es nichts, wenn ich den S-ATA-Stecker ziehe....

Bin am Überlegen, mal für 30 € ein komplettes Netzteil anzuschaffen, habe allerdings die Befürchtung, dass mir vielleicht
ein Mainboarddefekt das Teil zerschießen könnte....

LG
Krabbi

diddi

Unregistered

4

Thursday, September 19th 2013, 9:03pm

Du sagtest das in Deiner Garage die Box hoch fährt ,habe ich das richtig gelesen?
An was ist sie denn angeschlossen (Strom) wo sie jetzt steht? Nutzt Du eine Steckleiste?
Wenn ja schließe mal die Box separat an eine Steckdose.

5

Friday, September 20th 2013, 7:22am

Unmittelbar nach dem ELKO-Tausch ist sie in der Garage hochgefahren, aber am jetzigen Standort ja dann auch, bis sie sich aufgehängt hat.... Schließe ich sie jetzt in der Garage an, dann ist es das gleiche in Grün, KEIN Booten.
Es ist echt zum Mäusemelken...... :S

diddi

Unregistered

6

Friday, September 20th 2013, 8:00pm

Darf ich fragen wie alt Deine box ist?

diddi

7

Saturday, September 21st 2013, 12:50pm

Hab die Box im Mai 2012 gekauft.
Das Problem ist nach gut einem Jahr das erste Mal aufgetreten...
Gruß Krabbi

diddi

Unregistered

8

Saturday, September 21st 2013, 4:00pm

Würde die Box nochmals einschicken und um Fehlerbehebung bitten!
Nach drei gescheiterten Reparaturversuchen hast Du das Recht des Umtauschs
oder Geld zurück.

diddi

9

Tuesday, September 24th 2013, 9:28pm

Hallo diddi,
da hab ich auch schon drüber nachgedacht. Leider wird mein Händler dann aber die angedrohten 75,-- € für das Aufspielen der Originalsoftware in Rechnung stellen und geltend machen, dass die Gewährleistung durch die Fremdsoftware und das eigenständige Austauschen des ELKOs eh den Bach runter ist.....
Und für 75 € zuzüglich Reparaturkosten kann ich mir dann wohl gleich nen neuen Receiver gönnen....
Trotzdem danke!!
Gruß Krabbi

diddi

Unregistered

10

Wednesday, September 25th 2013, 7:23am

Also mit der Fremdsoftware hätte ich Deinen Händler geantwortet das Linuxboxen dafür ausgelegt sind andere Images zu verwenden!
Wird in einigen Angeboten sogar dafür geworben was man mit so einer Box alles möglich ist.
Ja aber was den Elko betrifft da siehts schon etwas düsterer aus,weil Du ja selbst während der Garantie eine Reparatur ausgeführt hast.
Nun 75 Euro ist jedenfalls günstiger wie um die 250 für ne neue.Auf die Ersatzteile die verbaut werden hat man dann ja wiederum Garantie
von 12 Monaten . Würde es mir überlegen und wenn wieder was ist die Box sofort wieder einschicken und nicht während
der Garantie selber Hand anlegen! Mit der Software allerdings dürften die sich nicht sträuben ,habe ich auch schon von
anderen Usern gehört die Ihre Box mit Fremdsoftware eingeschickt haben.

Gruß
diddi

11

Tuesday, October 1st 2013, 11:48am

Unmittelbar nach dem ELKO-Tausch ist sie in der Garage hochgefahren, aber am jetzigen Standort ja dann auch, bis sie sich aufgehängt hat.... Schließe ich sie jetzt in der Garage an, dann ist es das gleiche in Grün, KEIN Booten.
Es ist echt zum Mäusemelken...... :S


Ich würde das Netzteil mit einem Fön bissel warm machen und schauen ob die Kiste dann bootet.
Dann würd ich das Netzteil ausbauen und schauen ob irgendwelche Lötstellen lose sind und diese nachlöten.
Bei der Gelegenheit kann man auch nach anderen aufgeblähten Elkos schauen.

Und falls es mal bootet, Spannungen nachmessen.
2x ET 9200 - 1x ET 6000

12

Tuesday, October 15th 2013, 11:13am

Hallo steff_en1945,

vielen Dank für den Tipp!!!!
Ich war jetzt erst einmal im Urlaub und werde das in den kommenden Tagen gleich mal ausprobieren!
Die Sichtprüfung hatte zumindest keine Hinweise auf Defekte weiterer ELKOs ergeben.

Gruß
krabbi

13

Tuesday, October 15th 2013, 1:23pm

"Mal nur so als Info "
einfach selbst in der Box Löten wenn noch Garantie drauf ist würde ich lieber lassen und
das zweite es ist nicht so ohne wenn man vieleicht nicht weiß was da alles passieren kann wenn man
kein Erfahrung bzw es nicht gelernt hat mit dem Lötkolben und elektronischen Bauteilen umzugehen .
Wenn es sich um einen Hardware Fehler handelt und dein Händler dir sie nur noch gegen ein Gebühr instand setzen will ,
würde ich mich direkt an denn Comag Service wenden .
Dort dein Fall schildern und sie mit Kopie deiner Rechnung , dem Reparatur Nachweis deines Händlers an Comag schicken .
Gruß Reißer ;)