Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 15. November 2013, 20:46

"Tunen fehlgeschlagen" nach abspielen von Aufnahme

Auf meinem ET9200/OpenATV wird nach abspielen einer Aufnahme kein Bild angezeigt. Wenn ich über Einstellungen/Kanalsuchlauf/Sat-Finder Tuner A und B jeweils einmal auswähle habe ich wieder Signal und Bild.

Tunerkonfiguration jeweils Einzeln/19.2E/DiSEqC Nein

Hat jemand eine Idee?

2

Freitag, 15. November 2013, 21:30

Hi,

Idee habe ich keine, da ich momentan open ATV nicht nutze.
Hast Du das Problem schon länger?
Wann hast Du das letzte Mal eine Systemaktualisierung gemacht und wann hast Du das Image geflasht?

Grüße
Hounce

3

Samstag, 16. November 2013, 09:37

Der Receiver kam gestern, Image ist also frisch drauf. Mit OpenPLi gibt es das gleiche Problem.

4

Samstag, 16. November 2013, 13:38

Hab ein ähnliches Problem...

Jedesmal, wenn ich dem Receiver aus dem Standby wieder einschalte, hab ich kein Signal und es wird "Tunen fehlgeschlagen" angezeigt...
Wenn ich dann im Satfinder nachschaue haben beide Tuner kein Signal...wechsele ich im Satfinder einige Male den Tuner, der angezeigt werden soll, dann kommt das Signal wieder und ich kann auch wieder fernsehen.

Hab schon die Images von ATV und OpenPli ausprobiert...kein Unterschied...

Die Tunekonfiguration hab ich jetzt schon auf einfach/einzeln/19.2E/DiSEqC Nein eingestellt...ohne Erfolg

Ich hab auch nach dem Flashen Probleme einen Suchlauf zu machen, da mal Signal da ist und mal nicht...

Grüße T.

5

Samstag, 16. November 2013, 23:33

Hallo trollator,
Möglicherweise.....
ist denn am Fernseher der richtigen Port angeschlossen an dem auch das Signal kommen soll (Einstellung am Fernseher !) ?
Mein Fernseher hat zig Möglichkeiten das Eingangssignal bzw. den "richtigen Tuner" einzustellen.
Wenn der Falsche eingestellt ist bekomme ich kein Bild...... sobald Einstellung und Kabel übereinstimmt ist das Bild da ! Hat nichts mit der stb zu tun

Hallo Levino
verwende auch kein atv aber beim openpli gibt es einige Einstellung was nach dem Abspielen einer Aufnahme
passieren soll, z.B. soll ein chwarzes Bild kommen oder es geht zurück zur Liste der Aufnahmen usw. etc., hört sich bei deiner Beschreibung danach an.

mfg
asterix

6

Sonntag, 17. November 2013, 11:15

Hallo Asterix,
vielleicht habe ich es nicht ganz korrekt beschrieben aber es ist schon so wie bei Trollator auch - keine Signalstärke, kein Bild. Erst nach Tunerswitch im Satfinder läuft es wieder.

7

Montag, 18. November 2013, 05:31

Hallo asterix....

Hätte ich den Fernseher falsch eingestellt, würde ich doch die Meldung nicht sehen und am Satfinder könnte ich auch nicht rumspielen...

Kann nur sagen, das es sehr nervig ist...jetzt sind auch noch einige Aufnahmen fehlerhaft, da ich auf Tuner A ferngeschaut habe und dann versuchte die Box auf Tuner B aufzunehmen...dort war aber mal wieder gerade kein Signal und die Aufnahme blieb leer... :evil:

Es muss doch noch mehr Leute geben mit diesem Problem...einen Hardwaredefekt würde ich fast ausschließen, da ja beide Tuner davon betroffen sind, was denkt ihr ???

Grüße T.

8

Montag, 18. November 2013, 06:29

Defektes LNB?

9

Montag, 18. November 2013, 07:32

Mach doch einfach mal folgendes,starte mal eine Aufnahme z.B sat1 dann schau mal in die Senderliste mit
dem Steuerkreuz und wenn da nicht mehr alle Sender verfügbar sind ist nur ein Turner aktiv!
Zwei unabhängige Zuleitungen hast Du ja sicher an jeden Turner angeschlossen und gegebenenfalls auch mal die Anschlüsse der Kabel überprüfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »diddi« (18. November 2013, 07:47)


10

Montag, 18. November 2013, 16:04

Vielen Dank erstmal für die Antworten...

Also ein defektes LNB würde ich ausschließen wollen, da alle anderen Receiver im Haushalt funktionieren und auch Empfang haben...

Wenn bei mir eine Aufnahme aktiv ist, dann ist auch der Tuner belegt, nur, dass das B bzw. A im EPG gelb und nicht grün ist...

Zeitweise haben beide Tuner vollen Empfang...ich bin ratlos...werd jetzt mal die Platte rausbauen und schauen, ob es dann besser wird...

Grüße T.

So, jetzt hatte ich die Platte draußen, das Original-Image drauf und trotzdem hat er bei der Kanalsuche nichts gefunden...

Jetzt wieder OpenPLI 3.0 drauf und ich habe zumindest nach mehrmaligem wechsel des Tuners im Satfinder wieder ein Signal...

F**k...T.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trollator« (18. November 2013, 16:46)


11

Montag, 18. November 2013, 17:53

@diddi: ich nutze nur ein Kabel sowie ein Loop-Kabel zu Tuner B. Wenn ich für Tuner B einstelle, das dieser verbunden mit Tuner A ist, funktioniert es genau so gut wie mit der identischen Einstellung für Tuner A und B (Post 1). Der Fehler wie im ersten Post erscheint aber ebenfalls und ich habe dann nicht die Möglichkeit im SAT-Finder die Tuner zu wechseln um den Empfang wiederherzustellen.

Edit: Das Problem gibt es übrigens auch, wenn nur Tuner A konfiguriert und Tuner B nicht konfiguriert wird und das Loop-Kabel nicht genutzt wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Levinio« (18. November 2013, 18:31)


12

Samstag, 23. November 2013, 16:41

Nach ein paar Softwareaktualisierungen (Einstellungen->Software Management) scheint das Problem behoben zu sein!

Ähnliche Themen