You are not logged in.

1

Sunday, January 26th 2014, 5:35pm

Verschiedene Probleme mit dem ET9200

Hallo Zusammen

Ich habe verschiedene Porbleme mit dem ET9200. Auf diesem läuft die OpenPLI 4.0 Beta. Folgende Probleme habe ich hiermit im Betrieb:

  1. Ich komme mit dem Tool DreamboxEdit nicht auf die Box, da die Kombi Benutzernahme (root) und Kennwort (von mir an der Box eingestellt) nicht akzeptiert wird. Habe das Kennwort bereits öfters geändert und verschiedene Kennwörter ausprobiert, aber nichts hat bisher geholfen. Ist das ein bekanntes Problem oder hat da jemand einen Tipp für?
  2. Ich habe aktuell eine externe Festplatte zwecks Aufnahme angeschlossen. Wo kann ich den Pfad für die Aufnahmen genau einstellen? Bisher habe ich hier nichts gefunden. Ist es mit einer externen Festplatte auch möglich Timeshift Aufnahmen zu machen, oder muss dafür eine interne her?
  3. Nach einer längeren StandBy Zeit (ca. 4h und mehr) lässt sich der Receiver nicht mehr richtig aus dem StandBy holen. Das Bild ist nur noch schwarz und es hilft bloß ein Neustart. Sehr problematisch hieran ist, das Aufnahmen die während des Standbys gemacht werden sollen dann ebenfalls nur als schwarzer Film auf der Festplatte landen und somit unbrauchbar sind. Der Receiver scheint also bei längerer StandBy Zeit irgendwie komplett das SIgnal zu verlieren. Bekanntes Problem bzw. weiß jemand was hier zu machen ist?
Wäre über alle Hilfestellungen und Tipps dankbar!

Jean

Intermediate

Posts: 418

Location: bei Regensburg

  • Send private message

2

Sunday, January 26th 2014, 5:46pm

Hallo,
zum Thema Aufnehmen bzw. Timeshift bitte die Aufnahmepfade anpassen,Menü,Einstellungen,System dann Aufnahmepfade.
Vorher natürlich die Festplatte am Receiver formatieren bzw. initialisieren.

3

Sunday, January 26th 2014, 6:48pm

Genau in diesem Menü war ich, da ließen sich die Pfade allerdings nicht ändern. Konnte mir nur anschauen was dort eingestellt war, habe aber keine Möglichkeit gefunden dort etwas zu editieren.

4

Sunday, January 26th 2014, 7:16pm

Dann gehe in die Mountverwaltung dort kannst sie mounten und einhängen !
Dreambox Edit ,richtige IP der Boxeingeben, Passwort auf passiv,Kennwort root speichern
und dann solltest Du Verbindung haben.So ist es bei mir.

Jean

Intermediate

Posts: 418

Location: bei Regensburg

  • Send private message

5

Sunday, January 26th 2014, 7:47pm

Hallo,
genau wie ich schon geschrieben hatte,die Platte muss natürlich erst Linuxkonform formatiert werden am Receiver und eingehangen bzw. gemountet werden.
Der Receiver erkennt sonst die Platte nicht und du kannst die Pfade nicht ändern.

6

Wednesday, January 29th 2014, 6:00pm

Einmal zum aktuellen Stand:
  • Also Timeshift funktioniert nun einwandfrei, nachdem ich die Festplatte erneut mittels Receiver formatiert habe.
  • Zwecks Schwarzem Bild habe ich im Internet gefunden, das dies ein Problem des ET9200 in Verbindung mit der OpenPLI und einigen LNBs ist. Hier wird im Standby die Versorgungsspannung für den LNB deaktiviert und der Receiver schafft es nicht, bei AKtivierung diesen wieder korrekt mit Spannung zu versorgen. Hierfür wurde ein TPlugin empfohlen, welches ich dahingehend mal testen werde.
  • Das Problem mit dem root Passwort besteht allerdings nach wie vor. Bei einem anderen Reciever (VU+ Solo2) klappt das ganze ohne Probleme, nur beim ET9200 scheint er das Passwort nicht korrekt zu speichern. Weiß jemand in welcher Datei auf dem Receiver ich das aktuelle root Passwort auslesen kann?

7

Wednesday, January 29th 2014, 6:30pm

Hi,

das root Passwort kannst Du nicht auslesen, das ist natürlich verschlüsselt/gehasht gespeichert.
Es steht in /etc/shadow, würde ich schätzen (falls nicht, dann in /etc/passwd), aber wie gesagt, nutzen tut das nicht viel.

Wie meinst Du, Du hast es an der Box geändert? Mit Plugin oder direkt in einer telnet- oder SSH-session mit "passwd"?

Und mit welchem Passwort kommst Du jetzt per telnet/SSH/FTP auf die Box? Nicht mit dem von Dir eingestellten? Sondern?

Grüße
Hounce

8

Friday, January 31st 2014, 8:34pm

Also ich habe das Passwort per Plugin geändert (Plugin root PW ändern). Allerdings funktioniert das eingegebene PW nicht bei Dreamboxedit.

Auf die Box komme ich aktuell mittels TotalCommander, der benötigt kein PW. Aber würde gerne Dreamboxedit korrekt verwendet, und da baut er nunmal ohne das korrekte root PW keine Verbindung auf.

9

Saturday, February 1st 2014, 9:57am

Hi,

nach dem Flashen eines Images ist standardmässig kein Passwort gesetzt, man kommt also mit Benutzer "root" und ohne die Eingabe eines Passworts mit Telnet auf die Box (aber nicht über SSH).
Danach kann man direkt auf der Box mit dem Kommando "passwd" ein Passwort vergeben. Wenn man es so macht, ist alles in Ordnung.

Das Plugin hat bei mir vor ein paar Wochen mal dazu geführt, dass ich mich weder mit dem im Plugin eingegebenen Passwort noch mit dem vorher aktiven, in Telnet vergebenen, anmelden konnte. Also exakt wie bei Dir.
Bei mir hat nur das Einspielen eines Backups wieder geholfen, da ich keine Ahnung hatte, was für ein Passwort jetzt tatsächlich verwendet wird.
Momentan würde ich vor der Verwendung des Plugins also ausdrücklich warnen. Keine Ahnung, was da schief geht.

Grüße
Hounce

10

Sunday, February 2nd 2014, 12:24pm

Ok, gut zu wissen. Werde ich mal in der Richtung schauen.

Wie erstellt man denn ein Backup? Da ich ja bisher keins erstellt habe, muss ich hier wohl das Image neu flashen, oder?

11

Sunday, February 2nd 2014, 12:51pm

Menü-Softwareverwaltung-Backup
Wenn kein Backup erstellt wurde ,tja dann Neuflash

12

Sunday, February 2nd 2014, 2:10pm

Hi,

in den meisten Images ist die BackupSuite von Pedro Newbie bereits vorinstalliert, nicht aber im Open PLi.
Du kannst sie auf alle Fälle vom Feed installieren.
Du findest hier im Forum auch einen Thread von Pedro selbst, in welchem er die jeweils neueste Version hochlädt.
Danach findest Du unter Menü - Plugins die beiden Einträge "Voll-Backup auf USB" und "Voll-Backup auf HDD/USB".

Grüße
Hounce

Similar threads