Sie sind nicht angemeldet.

Jean

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Wohnort: bei Regensburg

  • Nachricht senden

41

Montag, 20. Oktober 2014, 06:18

Festplatte bzw.Bootloader eher weniger.

42

Montag, 20. Oktober 2014, 16:35

So, dieses mal sind weder Aufnahmen gelaufen noch sonst etwas!
Hier die Ergebnisse wenn er normal läuft:
df -h, ps, ps -l, ps -w:
index.php?page=Attachment&attachmentID=4536

top:
index.php?page=Attachment&attachmentID=4537
index.php?page=Attachment&attachmentID=4538

44

Dienstag, 21. Oktober 2014, 17:02

Mit diesen Infos kann wohl keiner etwas anfangen :-( !
Langsam nervt die Zickerei echt gewaltig!
Musste die Box gestern ca. 7-8 mal neu starten damit sie vernünftig läuft!

Jean

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Wohnort: bei Regensburg

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 21. Oktober 2014, 17:22

Du hast doch deine Infos bekommen,informier dich wegen Reperatur oder kauf ne neue

46

Dienstag, 21. Oktober 2014, 19:09

Hm! Wo?
1. Du selber hast geschrieben, das meine ersten Telnet Screenshots für die katz wahren bzw. durch die Aufnahmen verfälscht wurden!
2. Bis jatzt gab es nur 1 Aussage das es vielleicht der Flashspeicher sein könnte! Eine einzelne Aussage reicht mir aber nicht aus um mir gleich einen neuen Receiver zu zu legen!
3. Du selber hast geschrieben, das du dir nicht sicher bist und vielleicht ja noch jemand anderst weiterhelfenn kann! Deshalb habe ich auch nochmal nachgehakt ob noch jemand eine idee hat!
Hätte ja sein können das durch die neuen Telnet Screenshots sich ein anderes Bild bzw. Ergebnis ergibt, da die infos jetzt nicht mehr verfälscht sind!

47

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 18:39

also seltsam sind die vielen sh Prozesse bei Dir - das E2 selber mit ca 10 % CPU Last ist normal, allerdings siehts im oberen Bereich mit der Dauerlast mal gar nciht gut aus

die Frage ist jetzt natürl., was startet sh bei Dir da?

48

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 20:02

Mal ne ganz doofe frage! Was ist sh eigentlich?
Und wie kann ich rausfinden was dafür verantwortlich ist?
Bin für jede hilfe dankbar!
Ach so, was meinst du mit
Zitat:
"allerdings siehts im oberen Bereich mit der Dauerlast mal gar nicht gut aus"

49

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 20:17

sh sind scripte, die irgendwas starten... keine Ahnung, was da bei Dir das image so mittels sh-script zum Leben erweckt
Du kannst ja mal unter /usr/script schauen, was dort so liegt bzw. am Besten mal den image-Ersteller fragen

stutzig macht mich bei Deinen Auswertungen die 3. Zeile - meine Box ist da meist mit idle "beschäftig"

& aktuell mit einer gerade laufenden Aufnahme auf der 9200 siehts so aus:
»marcus.past« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt-1.jpg (85,71 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. April 2018, 00:16)

50

Mittwoch, 22. Oktober 2014, 23:25

Also der Ordner usr/scripts ist bei mir leer!

51

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 11:38

mmh.. k.A. - ich kenn das image nicht

Du kannst entweder den Ersteller befragen oder ev mal im bootlog schauen, was dort genau abgerufen bzw. gestartet wird...

Jean

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Wohnort: bei Regensburg

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 16:53

Problem ist ja laut seiner Aussage bei jeden Image also kann ein Softwarefehler nahezu ausgeschlossen werden.
Ich würde trotzdem nochmal neu flashen OpenPLI drauf keine weiteren Plugins oder andere Skins und auch Festplatte abklemmen,wenn dann trotzdem das Phänomen noch auftritt kann nur Hardwareseitig ein Fehler sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jean« (23. Oktober 2014, 16:58)


53

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 23:09

Gibt es keine möglichkeit einen Speichersektor test durch zu führen?
Am PC kann man ja mit verschiedenen Programmen die Speichersektoren nach fehlern durchsuchen lassen!
Mit so einem test wüsste man dann recht schnell ob es der Flashspeicher sein kann oder nicht!
Meine Frau dreht mir die Gurgel um wenn ich ihr sage das sie die nächsten Tage nichts auf die Festplatte aufnehmen oder anschauen kann :-) !

Jean

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Wohnort: bei Regensburg

  • Nachricht senden

54

Freitag, 24. Oktober 2014, 06:22

Flashspeicher und Arbeitsspeicher(Ram) sind 2 verschiedene Sachen.
Mir fällt im Moment nix ein um das zu testen an unserer Box,mit deiner Frau das wirst du schon hinbekommen,kümmerst dich halt in der Zeit ein wenig mehr um sie. :D

55

Freitag, 24. Oktober 2014, 06:51

.....Linux erkennt bad-blocks im NAND und markiert sie als solche. Wenn Du in der Konsole 'dmesg' eingibst und im Text nach 'Bad block table' suchst, werden dir die schlechten Sektoren des NAND Flashs angezeigt. Die sind aber weiter kein Problem, solange sie über die Zeit nicht zunehmen. Dein Problem hörst sich aber eher anders an, da ein Sektor in der BBT nicht einmal da und wieder weg ist. Ich vermute auch eher ein Hardware-Problem. Um da richtig zu beginnen, muss erst mal alles raus aus der Box, also leerer Kartenleser, keine Harddisk, keinerlei USB-Devices, keine Plugins, also die Null-Version. Da das Problem ja auch beim Fernsehschauen auftritt, dürfte so eine Minimalversion den Fehler auch zeigen, wenn es in der Peripherie liegt, also Tuner, Timer, Video-Audio-Bridge oder sonstige Interrupt-Quellen. An das DRAM als Fehler glaube ich nicht, da Linux da anders reagieren würde, also mit Kernel-Panik oder so. Intern in der Box befindet sich ja ein weiterer USB Kanal, der u.U. auch immer aktiv ist. Das Sec-Board hängt da drauf. Ein unkontrollierter Traffic auf diesem USB würde ebenfalls als gute Bremse wirken. Ansonsten, wenn der Fehler hier nicht aufträte, kann man sich auf die Suche nach der Störquelle machen.

Murphy-09 ;)

56

Freitag, 24. Oktober 2014, 12:27

Nur kurze Zwischenfrage, thermisches Problem wurde ausgeschlossen?
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

57

Sonntag, 26. Oktober 2014, 00:01

Ein thermisches Problem kann ich defenitiv ausschließen, da dieser Fehler auch schon direkt nach dem hochfahren aufgetrehten ist!
Was mir noch eingefallen ist, vielleicht engt das das Problem auch schon ein.
Und zwar hatte ich das Xtrend Aliance Image 1.0 seit ewigkeiten installiert, eines Tages während dem TV schauen ist die Box urplötzlich abgesturzt (ohne das man etwas gemacht hat) und dann nicht mehr hochgefahren.
Darauf hin habe ich OpenXTA 4.0 geflasht, welches dann aber auch nicht hochfahren wollte (fuhr nur bis zum OpenXTA Startbild hoch), dann habe ich OpenPli geflasht welches dann auch komplett hoch fuhr.
Dieses Image hatte ich dann ca. 8 Wochen drauf, in dieser Zeit hat dann diese Zickerei mit dem langsam werden angefangen, aber anfangs noch sehr selten (1-2mal in 2 Wochen).
Im laufe der Zeit wurde es dann aber immer häufiger bis ich sie zum Teil 6-7mal am Tag neu starten musste (ab und zu läuft die Box aber auch mal 3-4 Tage Problemlos).
Um das Problem zu lösen habe ich dann OpenATV 4.2 installiert was ich ziehmlich schnell aber wieder runter geschmissen habe, da die Box bei diesem Image die ganze Zeit langsam geworden ist (es wahren dort keine weiteren Plugins von mir installiert).
Und jetzt schließlich doch wieder OpenXTA 4.0 was beim 2ten mal dann doch lief.
Außerdem kann ich keine Firmware Updates machen (außer am Anfang) oder manche Plugins installieren (da diese zwar installiert werden aber nirgens auftauchen (außer die die ich manuell installiert habe))!
Internet funktioniert aber, da ich Mediaportal nutze und die installierbaren Plugins auch angezeigt werden!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Shorty1981« (26. Oktober 2014, 00:27)


Ähnliche Themen