Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. März 2015, 22:34

ET9200 startet nicht mehr

Hallo Gemeinde
Heute abend wollte ich mal wieder meine Box fernbedienen und musst efeststellen dass das wieder mal nicht geht.
(siehe auch Thread)
Ich habe dann versucht sie über das Webinterface zu bedienen, abr das kam erst gar nicht hoch.
Dann habe ich per Telnet versucht auf die Box zu kommen: Der Putty hat sich aber sofort wieder beendet und erst gar keinen Connect bekommen.

Also habe ich sie über den Hauptschalter abgeschaltet. Danach kam sie auch wieder hoch.
Dann habe ich ein Softwareupdate gemacht. Als sich die Box neu gestartet hat sah man erst die ganzen Unix-Ausgaben auf dem Bildschirm und dann die schönen Open-Pli Bilder mit diesen Schneelandschaften.
Aber mitten in den Bildern stand weiterhin der Text der Console.

Dann stand die Box. Nichts ging mehr.

Ich habe dann wieder am Hauptschalter ausgeschaltet und nun kommt nur noch "Xtrend the gateway for smart linux". Im Display steht ET9x00.

edit: Habe jetzt noch einen USB Stick mit dem aktuellen OpenPli 4 (OpenPLi-4.0-beta-et9x00-20150311) reingesteckt. Am Hauptschalter aus und wieder eingeschaltet:
Keine Änderung.
Es steht weiterhin nur noch "Xtrend the gateway for smart linux" auf dem Fernseher und "ET9x00" im Display.

Was kann man jetz noch machen?

Gruss Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derrapf« (11. März 2015, 23:22)


2

Donnerstag, 12. März 2015, 07:34

Entweder Du nimmst noch einmal einen andere USB frisch in Fat 32 formatiert und probierst nochmals ,gegebenenfalls auch mal anderes Image probieren.
Oder Secboard hat sich verabschiedet oder ob es eventuell ein Defekt am Netzteil ist kann ich nicht sagen. Laß die Box mal etwas länger vom Strom.

Gruß diddi

3

Donnerstag, 12. März 2015, 08:49

...ein Dump über die Hardware-Console an der Geräterückseite mit 115kBaud bringt wahrscheinlich mehr Aufschluss....

Murphy-09 ;)

4

Donnerstag, 12. März 2015, 13:32

Hallo Alle
Habe inzwischen auch verschiedene Images probiert: Nix.
Da ich aus KA komme, bin ich heute morgen zu SAT-Media gestiefelt und habe denen die Box auf den Tisch gelegt.
Der Techniker hat auch das Sec-Board im Verdacht (obwohl das 2013 schonnmal getauscht wurde).
Er meinte aber er würde keine Ersatzteile mehr von Xtrend bekommen und wenn es das Sec-Board ist müsste man den Reciever nach Göppingen einsenden.
Da ein Sec.Board aber ca. 90 EUR kostet und der Xtrend 9200 bei a... grad um die ca. 150 EUR verkauft wird, frag ich mich ob ich das Ding überhaupt noch reparieren soll, oder es nicht gleich in die Tonne trete.

Gleichzeitig lässt mich der fehlende Support bei Xtrend und die miese Hardware aber auch nicht gleich freudeschreiend auf den nächsten XTRend Receiver losrennen.

Ich überlege mir deshalb ernsthaft ob ich Xtrend nciht den Rücken kehren soll und mir nicht lieber eine V+ DUo2 kaufen soll...

Gruss Ralf

5

Donnerstag, 12. März 2015, 17:43

Da war doch was im Nachbarforum, Sec-Board Rep. um die 30€, aber iss ja leider alles weg.
Hier der Link zu elicom, schick denen mal ne Nachricht. Die habens repariert oder ein neues Board zugeschickt zum selber tauschen.

Gibt`s hier im Board keinen Thread dazu??

6

Donnerstag, 12. März 2015, 20:52

Hallo alle

Danke für Eure Hilfe.
Ich bin heute mittag nochmal zu Sat-Media. Die haben inzwischen den XTrend untersucht um rauszufinden ob's das Secu Board war:
Ergbnis: Der Flashspeicher scheint am A... zu sein.
Der Techniker hat versucht ein neues Image zu flashen; hat aber nicht geklappt. Er meinte: Wenn, ging das nur noch über die JDAC Schnittstelle.
Man müsste die Kiste einschicken...
Ich hatte dann die Schnautze voll von XTrend und habe jetzt eine Vu+Duo2 mitgenommen.
Die Zeit wird zeigen ob das eine gute Entscheidung war.

Gruss Ralf

Jean

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Wohnort: bei Regensburg

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. März 2015, 20:59

Na dann ist doch alles gut und viel Spaß mit deiner neuen Box ;)

8

Donnerstag, 12. März 2015, 22:20

Danke
Bin bis jetzt schon sehr angetan. Vor allem das VTI Image ist eine runde Sache.
Und ich hab endlich ein XBMC auf der Kiste das ich bei XTrend schon ewig gesucht habe.
Wenn's so weitergeht mit positiven Überraschungen bin ich glücklich.

PS: Meint ihr ich kann den XTrend ausschlachten und verhökern?
Könnte mir vorstellen dass ev. jemand das Netzteil brauchen könnte usw.


Gruss Ralf

9

Freitag, 13. März 2015, 06:48

Hallo derrapf.

Ich hatte das gleiche Problem wie du: Flashspeicher hin. Und ich musste zwar etwa ein Viertel Jahr kämpfen, bis mir das Motherboard komplett getauscht wurde. Ich hatte allerdings noch Gewährleistung auf die Box, sie war knapp zwei Jahre alt, und weiß nicht, wie alt dein Gerät ist. Danach konnte ich die Box aber wenigstens noch zu einem vernünftigen Preis in der Bucht loswerden. Inzwischen hatte ich mir nämlich aufgrund der langen Wartezeit eine et10k zugelegt, mit der ich sehr zufrieden bin.

hth und liebe Grüße

floydian

Jean

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Wohnort: bei Regensburg

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. März 2015, 18:13

Bei Ebay als defekt verkaufen und fertig,zum ausschlachten gibts da nicht viel.
XBMC läuft übrigens auch Tadellos auf den Xtrend boxen.

11

Samstag, 14. März 2015, 00:06

Hallo alle

Über die XTrend 10k hatte ich auch kurz nachgedacht. Aber da ich von der Hardware-Qualität von XTrend zwischenzeitlich enttäuscht bin und auch nicht wirklich gut finde was da damals mit dem deutschen Distrubutor (Strichwort Clarketech) ablief, bin ich jetzt von XTrend weg.
Wegen XBMC: Ich kann mich daran erinnern dass ich vor einigen Monaten sowas wie XBMC für die Xtrend gesucht und nicht gefunden habe. Entweder war ich blind oder das gab's damals nicht.
Naja. Jetzt ist es eh Wurst.
Gruss Ralf