Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 20. Mai 2015, 00:43

ET9200 "tunen fehlgeschlagen", im laufenden Betrieb

erstmal schön, daß es weiterhin ein xtrend forum gibt :thumbup:
Heute im laufenden Betrieb kam die Meldung: "tunen fehlgeschlagen". Nach was könnte das aussehen?
Keine Sender mehr empfangbar, kein Kontakt zum Satellit.
Seit 2012 läuft der Receiver eigentlich reibungslos. Auf Verdacht mal das aktuelle OpenPLi geflasht. Tuner konfiguriert, findet keine Sender im Astra Ku Band. Selbes Spiel. Image flashen ging, ext. HDD wird weiterhin erkannt, kein Problem. Aufs Dach geschaut, alles ok, kein Wind, kein Gewitter. Kein Wackelkontakt am F-Stecker.
Benutze einen Johansson Multi Band Converter, da daß Lehrrohr vom Dach zu wenig Platz für 2 coax Kabel hat. Eingangskabel direkt an Xtrend angeschlossen, ob es am Multi Band Converter liegt, nein, keine Sender gefunden im Suchlauf. ?(
-beide Tuner sind nach dem flashen neu konfiguriert: Konfig.: Einfach, Modus: einzeln, Satellit: Astra 19,2E Ku Band, Sende diseqC-nein.
Ob ich auf DiseqC A/B stelle, Spannung ja/nein, spielt keine Rolle, denke daß es am LNB liegt. Ist ein "Inverto Uni Twin, white tech". Installiert 02.2012. Kann ich leider nicht selber überprüfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Halfden« (20. Mai 2015, 02:20)


XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Mai 2015, 10:38

Schon mal einen anderen Receiver probiert?

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

3

Mittwoch, 20. Mai 2015, 11:57

hab keinen anderen DVB-S Receiver

Jean

Fortgeschrittener

Beiträge: 418

Wohnort: bei Regensburg

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Mai 2015, 12:20

Vielleicht mal bei den Eltern,Freunden etc. mal rumfragen ob du den Receiver mal für ne Stunde haben kannst?

5

Mittwoch, 20. Mai 2015, 16:21

Den Tuner welche nichts empfängt einmal deaktivieren.
Wenn der andere geht ist es bestimmt wieder mal der C

6

Mittwoch, 20. Mai 2015, 20:40

meine
Vielleicht mal bei den Eltern,Freunden etc. mal rumfragen ob du den Receiver mal für ne Stunde haben kannst?

die haben Kabelanschluß..., hat alles Vor- u. Nachteile.
De-Stacker über Nacht vom Netz genommen, ebenso Xtrend, neu gebootet, tut sich nix.//neuer Elektroladen hat MI zu :-/
die wo das LNB und den De-Stacker montiert haben, sind pleite.
Lohnt sich das überhaupt den ET9200 reparieren zu lassen?! Wenn ja, wer macht das?
Wie ist der ET10000 eigentlich, gibts den schon?
Brauch ja wieder eine Linux Box, die ext. HDD ist ja mit Linux formatiert, sonst isse nix mehr mit Aufnahmen schauen :whistling:
@GameDream beide Tuner gehen nicht. Nada, Niente, Zero.

7

Mittwoch, 20. Mai 2015, 20:53

Den Tuner welche nichts empfängt einmal deaktivieren.
Wenn der andere geht ist es bestimmt wieder mal der C
so hab gerade Tuner A "nicht konfiguriert" und dann autom. Suchlauf, suche Tuner B, aber findet keine Kanäle. :evil:
aufs Dach geschaut, nach dem LNB, das ist relativ warm, hm soll das so sein?
aber keine losen Stecker bzw. Kabel.

8

Mittwoch, 20. Mai 2015, 21:37

Meine LNBs sind kalt, ausser wenn die sonne scheint ^^

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Mai 2015, 07:38

Lohnt sich das überhaupt den ET9200 reparieren zu lassen?! Wenn ja, wer macht das?


Stelle erst mal Sicher, das das Problem nicht doch an deiner Antennenanlage besteht. Dass beide Tuner nicht funktionieren habe ich noch in keinem Fall gehört .-)

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

10

Donnerstag, 21. Mai 2015, 16:13

war ein Kurzsschluß, verursacht durch eingedrungenes Regenwasser am LNB bzw. an den F-Steckern.
Neues Inverto idlp-flange twin LNB ist bestellt.
Xtrend und De-Stacker sind freigesprochen 8)
danke allen für die Beiträge.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen