Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 15. Juli 2015, 18:42

Nach flashen von openpli 3 auf 4 bleibt im bootmodus

Hallo,

ich habe 2 xtrend 9x00 boxen und wollte die heute endlich mal auf openpli 4 bringen. Bei der ersten ohne Probleme wunderbar geklappt. Beim 2. funktioniert nichts mehr. Er erkennt wunderbar die neueste Software openpli hier vom board. dann flasht er bzw. mit ok. am Tuner bestätigt. Dann geht er in den bootmodus und das wars. es steht nur booting....Mausetot und fährt nicht weiter. Habe dies nun schon 3mal gemacht und denke es wird nicht besser. Habt ihr Hilfe? Wäre extrem übel wenn hier Ende. Hier ist meine große interne FP mit etlichen Filmen drin verbaut.

2

Mittwoch, 15. Juli 2015, 19:42

Wird denn das Hintergrundbild von OpenPli angezeigt?
Wenn ja, müsstest du noch per Ftp, Samba oder Telnet auf die Box kommen. Auf der Festplatte liegt sehr wahrscheinlich ein Backup Verzeichnis. Das Verzeichnis bitte umbenennen. Dann wieder neu flashen.
Oder zur Not mal die Festplatte ausbauen.

3

Mittwoch, 15. Juli 2015, 20:20

nein es wird nur das Eingangsbild von xtrend gezeigt und im Receiver steht booting.....

FP Ausbau würde mich hart treffen. Denn die ist wie gesagt voll.

Kann es vielleicht auch am bootloader liegen? den habe ich gelassen, weil es hieß, den braucht man nicht ändern

4

Mittwoch, 15. Juli 2015, 21:03

Was steht denn auf dem Display, wenn du die Box startest? et9x00? Wenn ja, dann brauchst du keinen neuen Bootloader.
Mit ausbauen meine ich nur kurzfristig. Also ausbauen. Versuchen zu flashen und dann wenn die Box läuft die Festplatte wieder einbauen.

Versuch aber vorher nochmal per Telnet auf die Box zu kommen. Die IP, die die Box hat, findest du hoffentlich im Routermenü.

5

Mittwoch, 15. Juli 2015, 22:25

Ja da steht 9x00 und auf dem Bildschirm ist das rote xtrend zu sehen. Hatte nochmaö probiert. Mittlerweile will er nicht mal mehr neu flashen. Auch habe ich alle Anschlüsse mal abgemacht. Ist auch egal.

nein
kein Zugriff möglich per Internet. Bei DCC wird er nicht erkannt und im
Router (läuft über LAN) ist er ebenfalls nicht sichtbar

Wenn
ich die FP ausbaue (auch wenn kurz) dann muss ich die im Anschl.
initialisieren und dann wäre alles weg. Da will ich noch anderes vorher
prüfen. Würde mich nach 3 Jahren sammeln etwas zu hart treffen.

6

Donnerstag, 16. Juli 2015, 02:58

Theoretisch könnte es auch das Security Board sein, aber ich finde es schon sehr komisch, wenn das zufälligerweise genau beim Umstieg von Pli 3 auf 4 auftritt. Oder lief die Box sonst immer durch und wurde nie in den Deep Standby gefahren?

Hast du ein Backup des alten Images vor dem Umstieg gemacht? Wenn ja, versuch das mal zu flashen. (Wenn nein: Das solltest du immer machen bei größeren Sachen).

Du musst die Festplatte nicht initialisieren, nachdem du sie wieder eingebaut hast. Warum auch. Sie ist schon formatiert. Sie muss nicht neu formatiert werden. D.h. deine Filme gehen nicht verloren. Du kannst auch problemlos die Platte in deine 2. Box einbauen, wenn die Box sich tatsächlich nicht mehr wiederbeleben lässt.

7

Donnerstag, 16. Juli 2015, 09:47

nein ich habe immer die box ausgeschaltet bzw. sogar vom Netz genommen abends.

Nein ein Back up habe ich nicht gemacht. Weil mit den Einstellungen wäre das nicht so die Tragödie gewesen.

Ja ich hatte schon einmal ein Problem allerdings mit einer ext. FP. Die war eine zeitlang gelaufen und dann hat er sie nicht mehr genommen, obwohl diese ebenso formatiert war. Beim initialisieren kommt doch eigentlich immer auch die Meldung, dass die nun vorhandenen Daten gelöscht werden. Das wollte ich nicht unbedingt.

So habe nochmal probiert. Ich glaube das Problem wird immer größer. Wenn ich jetzt ein Stick vorne reinstecke macht er ebenfalls nichts mehr. Habe die formatiert (auf FAT) bzw 2 verschiedene genutzt. Es kommt nur noch ex00 im display und auf dem tv das xtren logo und das wars.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mfk« (16. Juli 2015, 16:07) aus folgendem Grund: neue Infos


8

Donnerstag, 16. Juli 2015, 17:01

Habe die formatiert (auf FAT)
FAT32!!!

9

Donnerstag, 16. Juli 2015, 17:22

ohne Zugriff auf die Box wird ne Analyse schwierig - ggf. musste nochmal mit nem Nullmodem ran

aber haste denn schon mal nen alternatives image probiert?

PS: eine hdd lässt sich auch einhängen - also eine init ist da nicht zwangsweise nötig (wäre ja schlimm)

10

Donnerstag, 16. Juli 2015, 17:52

erstmal sorry es war FAT32

anderes image will er auch nicht - weil - er will gar nicht mehr. Ich habe wie gesagt nun mehrfach probiert ein Stick vorne rein und nichts passiert. Ich habe den Stick in den anderen xtrend gesteckt, dort wollte er direkt flashen. Hier kommt immer die Anzeige im display 9x00 und das wars.

was meinst du mit null modem? Gibt es irgendwo ein Knopf für die Werkseinstellung?

Ja ansonsten hoffe ich, das der internen FP nix passiert. Wie gesagt hatte schon mal Probleme und es war alles weg, allerdings war dies eine externe.

11

Donnerstag, 16. Juli 2015, 18:38

Versuch mal den USB Stick hinten reinzustecken. Wenn es da geht und vorne nicht, könnte das ein Indiz dafür sein, dass das SecBoard nicht mehr will...

marcus.past meint ein Null Modem Kabel. Hast du eins und einen PC mit serieller Schnittstelle oder einen Seriell->USB Adapter?

Wenn du die Festplatte ausbaust und in die gleiche Box oder eine andere einbaust, dann auf keinen Fall "initialisieren" ausführen!!! Dann sind die Daten weg. Es muss aber (solange die Platte und das Filesystem nicht kaputt sind) auch ohne initialisieren gehen. Ich hab beispielsweise ne externe Platte, die ich an jede Box ohne Probleme anschliessen kann. Da geht nichts verloren. Das geht mit einer internen genauso.
(Natürlich kann beim Aus-/Einbau immer etwas schiefgehen. Wenn man schon mal an PCs ein bißchen gebastelt hat, sollte man das aber hinbekommen.)

12

Donnerstag, 16. Juli 2015, 19:15

vielen vielen Dank hat gefunzt. Ich habe den USB hinten genommen statt vorne und schon ging es. Aber was heisst das jetzt? Wenn dieses sec Board wohl immer Eimer ist bzw. der USB Port vorne nicht mehr geht.

13

Donnerstag, 16. Juli 2015, 19:24

Läuft denn jetzt deine Box? Wenn ja, mach dir keine Sorgen, das SecBoard ist nicht kaputt. Du kannst außerdem ausprobieren ob der Stick vorne jetzt auch wieder erkannt wird.

14

Freitag, 17. Juli 2015, 07:24

ja die Box läuft jetzt wieder ohne Probleme. Man habe ich geschwitzt. Jetzt würde ich gerne IPTV mal ins laufen bekommen. Wer mir hier ein Tipp geben kann, wäre prima. Den Listupdater habe ich zwar geladen, aber die in "Deutsch" hinterlegten bleiben bei mir alle dunkel.