You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, August 15th 2015, 10:59pm

Kein zugriff auf interne Festplatte und Flashen geht nicht

Hallo,
Habe meinen ET9x00 seit 2011 und betreibe ihn mit OpenPLI 2.1
Seit kurzem kann ich nicht mehr auf die interne Platte zugreifen. Initialisieren war auch nicht möglich (Meldung: keine Platte vorhanden). Als erstes dachte ich an einen Plattendefekt und habe mir eine neue Platte gekauft. Zuerst funktionierte die neue Platte auch, aber dann hatte ich wieder keinen Zugriff. vor ein paar Tagen ging es plötzlich wieder, dann kam mitten während einer Aufnahme die Meldung, dass ein weiteres Speichern auf der Platte nicht mehr möglich ist.

Im Forum habe ich in einem ähnlichen Fall gelesen, dass ein neueres OpenPLI helfen könnte. Also habe ich das aktuelle 4.0 runter geladen, entpackt und, wie beschrieben, auf einen USB-Stick (FAT32) im Verzeichnis ET9x00 gespeichert. Den Stick dann in den ausgeschalteten Receiver gesteckt, CH-up gedrückt gehalten, eingeschaltet. Entweder bleibt die Box mit ET9x00 im Display stehen (5 Minuten gewartet), oder bootet ganz normal hoch, installiert aber nicht das Image.

This post has been edited 1 times, last edit by "Burt13de" (Aug 15th 2015, 11:15pm)


2

Saturday, August 15th 2015, 11:24pm

Wenn auf der Box noch Pli 2 drauf ist so vermute ich mal das der Bootloader genau so alt ist.
Allerdings wiederspicht dies deiner aussage das 9x00 beim booten angezeigt wird.

Ich würde trotzdem den Bootloader noch einmal neu einspielen.

Beim flashen wird erst gefragt ob geflasht werden soll. Es wird nicht die ganze Zeit ein knopf gedrückt.

3

Sunday, August 16th 2015, 8:00am

Fat 32 ist richtig,aber jeder USB Stick funktionert nicht ,mal anderen probieren. Datei direkt auf den Stick entpacken. Man kann in der Datei ,,noforce in Force" umbenennen.
Dann flasht die Box ohne weiteres zutun.Das Dein Bootlader überaltert ist kann natürlich auch sein wie schon erwähnt worden ist.
Noch eins,das Image sollte immer mal erneuert werden ! Die interne Festplatte wird eigentlich durch die Box erkannt,kannst sie aber auch so initialisieren und in ext3 oder 4 formatieren und anschließend Mounten (einhängen) in Media/HDD



diddi

This post has been edited 1 times, last edit by "diddi" (Aug 16th 2015, 8:10am)


4

Sunday, August 16th 2015, 11:03am

Erste mal danke für die Antworten, und an einen Admin die Bitte, den Thread nach et9x00 zu verschieben. Hab ich übersehen, sorry. :-)

Wenn ich da so unter http://www.xtrend-home.de/forum/index.ph…w&categoryID=40 schaue, gibt es keinen aktuelleren Bootloader.

Ich probiere mal einen anderen Stick aus.

5

Sunday, August 16th 2015, 11:53am

Mit einem anderen Stick geht es auch nicht. Das Umbenennen in "force" hatte ich vorher schon gemacht.

Mit der Platte selbst möchte ich jetzt nicht zu viel Experimente machen, weil sonst die Aufnahmen weg sind. Außerdem hatte es mit der vorherigen Platte ja die gleichen Probleme gegeben.

6

Sunday, August 16th 2015, 3:00pm

wo hast du den den Stick hingesteckt? Normalerweise muss er vorne hin. Hatte hier auch Probleme und habe den Steckplatz hinten genutzt und dann ging es. Versuch es auch mal mit einem aktuellerem PLI. Bootlader in der Regel nicht das Problem. Ach wenn du die FP initilisierst sind meistens die Aufnahmen eh platt.

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

7

Sunday, August 16th 2015, 3:22pm

Hi,

Beim Flashen auch schauen das nix anderes an der Box hängt also wenn noch ne USB Platte oder andere Geräte
dann diese abstecken (nur der Stick soll dran sein) und es is auch möglich das zwei Sticks versagen nen dritten probieren.


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

8

Sunday, August 16th 2015, 4:07pm

Hab ihn schon vorne rein gesteckt. Man sieht auch, wie die Box beim Einschalten darauf zugreift, aber halt dann doch 'normal' bootet.
Einen weiteren Stick muss ich erst organisieren.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

9

Sunday, August 16th 2015, 4:47pm

Man sieht auch, wie die Box beim Einschalten darauf zugreift,


das hat nichts zu sagen...
Hast Du den Stick korrekt formatiert? FAT32 mit Standardsektorgrösse?

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

10

Sunday, August 16th 2015, 5:58pm

...kann auch sein, dass die 5V Treiber der Box einen Knacks haben, aus welchen Gründen auch immer. Ich hatte hier schon Teile, die gerade so 4V statt 5V gebracht haben, so dass die Stick-Led kurz aufleuchtet, aber dann zu wenig Power hat. In dem Fall, würde ich einfach einen extern versorgten USB-Hub hinhängen und die Sache nochmal probieren. Wenn es dann klappt sind die Schaltfets hinüber, die allerdings relativ einfach getauscht werden können. Also entweder mit Ahnung selbst oder einfach in der nächsten Werkstatt.

Murphy-09 ;)

11

Sunday, August 16th 2015, 6:10pm

Hab ihn schon vorne rein gesteckt. Man sieht auch, wie die Box beim Einschalten darauf zugreift, aber halt dann doch 'normal' bootet.
Einen weiteren Stick muss ich erst organisieren.

Ja ist richtig,ich habe hier auch vier Stück und das komische ist mal geht der eine Stick zum Flashen dann beim nächsten mal wieder nicht dann geht halt wieder ein anderer. Aber immer mehrmals probieren ,auch mal vorher die Box richtig vom Strom nehmen.


diddi

12

Sunday, August 16th 2015, 8:13pm

das hat nichts zu sagen...
Hast Du den Stick korrekt formatiert? FAT32 mit Standardsektorgrösse?
Mit Windows 7 FAT32 (Standard) formatiert.

Wenn die Box gebootet hat, kann ich auf die Sticks zugreifen (Aufnahme und Wiedergabe).

@Murphy-09:
kann das auch mit den 5V-Treibern auch Grund für die Probleme mit der Platte sein. Gerade weil es zwischendrin auch mal wieder funktioniert hat.

13

Monday, August 17th 2015, 7:54am

...nö, wenn es geht, egal wann, dann liegt es nicht an den 5V Treibern....
Der Bootloader sucht am Anfang auf den beiden USB Ports. Der Vordere hängt über einen kleinen HUB auf dem SEC-Board an der vorderen Buchse. Der Hintere geht direkt aufs Hauptboard.
Es könnte noch sein, dass die 5V Versorgung im Allgemeinen schlecht ist, aber das ist ohne Hilfsmittel oder ein Austauschnetzteil schwer zu finden.

Murphy-09 ;)

...das mit der Platte kann schon ein Netzteilproblem sein. Die Platte braucht 5V und 12V und reagiert sehr ungehalten wenn die 5V etwas "weich" sind. Die 12V sind nicht so problematisch...

This post has been edited 1 times, last edit by "Murphy-09" (Aug 17th 2015, 5:33pm)


14

Monday, August 17th 2015, 11:07pm

Wow! Der vierte Stick, mein erster, den ich in der Arbeit in der Schublade liegen hatte, mit sage und schreibe 64MB (!) hat funktioniert.
Weitere Infos später ...

Satz mit "X" :(
Auch das neue OpenPLI meint, es gäbe keine Platte.

This post has been edited 1 times, last edit by "Burt13de" (Aug 17th 2015, 11:14pm)


15

Tuesday, August 18th 2015, 6:00am

Wow! Der vierte Stick, mein erster, den ich in der Arbeit in der Schublade liegen hatte, mit sage und schreibe 64MB (!) hat funktioniert.
Weitere Infos später ...

Satz mit "X" :(
Auch das neue OpenPLI meint, es gäbe keine Platte.



Wow ! Und was habe ich Dir im Post 11 geschrieben? Platte Mounten,dann wird sie auch erkannt ! Post 3

diddi
diddi has attached the following file:

16

Tuesday, August 18th 2015, 8:38am

@diddi

Wie soll er denn die Platte mounten, wenn die Box noch nicht mal erkennt, dass eine HDD vorhanden ist?!

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Posts: 3,696

Location: Europa

  • Send private message

17

Tuesday, August 18th 2015, 9:33am

Auch das neue OpenPLI meint, es gäbe keine Platte.


SATA-Kabel gecheckt? Läuft die HDD überhaupt an?

Gruss
IM
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

18

Tuesday, August 18th 2015, 9:36am

Scheint wohl immer der 4. Stick zu sein, der funktioniert. ;-)

Die Meldung mit dem 'keine Platte vorhanden' kam beim Versuch, den Aufnahmepfad einzustellen. Mit der Taste Filelist kommt nur ein [..]

Ich werd mir dann heute Abend nochmal das Systemmenü zu Gemüte führen. Geht das eventuelle Mounten der Platte über die Grafikoberfläche oder muss ich da über Telnet rein?
Ein Initialisieren der Platte möchte ich halt möglichst vermeiden, sonst tötet mich meine Familie.

19

Tuesday, August 18th 2015, 1:06pm

..falls die Platte nicht anläuft oder beim Anlaufen ein Versorgungsproblem hat, kann man das einfach mit einem externen Netzteil umgehen.
SATA ist ja eine galvanisch getrennte Schnittstelle, somit ist das Versorgen der Platte vor dem Einschalten der Box unproblematisch.
So man hat, kann man aus einem PC einfach einen freien Versorgungsstrang für SATA an die Platte anschließen und das SATA-Datenkabel der Platte mit dem SATA-Port der BOX verbinden.
Zuerst die Platte mittels PC hochfahren und dann die Box starten.
Klappt die Sache dann mit dem Erkennen, ist einwandfrei dein ET9200er Powersupply relativ am Ende.

Murphy-09 ;)

20

Tuesday, August 18th 2015, 2:44pm

Auch das neue OpenPLI meint, es gäbe keine Platte.


SATA-Kabel gecheckt? Läuft die HDD überhaupt an?

Gruss
IM


Jaja, die Platte läuft hörbar. Ist ja auch schon die zweite Platte mit dem selben Problem. Nach dem Flashen war ich noch nicht in allen Menüs drinnen, aber mit dem alten Image wurde der Plattentyp in den Festplatteneinstellungen angezeigt, jedoch war ein Zugriff auf die Platte nicht möglich. Kann es vlt. am HD-Controller liegen, was dann natürlich einem Totalschaden gleich käme? Ich denke auch, dass da die Aussagekraft der Fehlermeldungen begrenzt ist, wenn es da bei der Aufnahme heißt Platte voll oder nicht vorhanden.

Similar threads