Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 11:45

ET9200 bootet nach Netzteilreparatur nicht mehr.

Ich beschreibe das Problem mal Stichwortartig und denke das ist die beste Erklärung.

Die Box hat einige Jahre auf dem Buckel und ich war damals froh, die ganze Konfiguration irgendwie hinzubekommen.
Gestern startete das Teil nicht mehr und zeigte nur noch ET9X00 an.
Nach Recherche wurde der 4700 µF Kondensator im Netzteil gewechselt, da er aufgebläht war.
Vor dem Schließen habe ich die Box mal ohne irgendwelche Anschlüsse gestartet.
Ich bin mir (relativ) sicher, das sie dort fertig gebootet hat und dann in den Standbymodus oder sowas ging.
Box wieder geschlossen und komplett angeschlossen.
Die Box startet, fängt an zu booten und dann kommt ein grüner Bildschirm auf dem steht sinngemäß
Man entschuldigt sich, es gibt ein Softwareproblem, ich soll eine Crashdatei an openpli.org schicken und das system startet in 10s neu, was es aber offensichtlich nicht tut.
bzw. es erscheint dann wieder ein Bild und dieser laufende Kreis links oben und dann wieder die Fehlermeldung, vielleicht ist das dann jedesmal der Neustart.

Was kann ich da ändern, was habe ich falsch gemacht, bzw. wer kann etwas aus dieser Crashdatei lesen.

Ich danke Euch für Eure Hilfe
Gruß Akkufritze

2

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 16:45

Einfach mal das Image neu Flashen.

3

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18:03

den Gedanken hatte ich auch schon, aber dann sind sicher auch alle Einstellungen und so weg oder?
kann man das irgendwie sichern oder über das Netzwerk rauskopieren?

4

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18:10

Man kann über das Netzwerk Daten sichern.
Dazu muss aber der Bootvorgang soweit abgeschlossen sein das die Box im Netzwerk ist.

Wenn das alte Image richtig eingestellt wurde werden aber alle Daten übernommen.

Die alten Aufnahmen auf der Festplatte werden nicht gelöscht.

Was genau der Box fehlt steht im grünen Bildschirm. Eventuell ist ja nur die Festplatte nicht mehr richtig eingesteckt.

5

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18:25

Die Box sehe ich im Netz, werde erstmal alles rauskopieren.
Dann werde ich das neuste openpli 6.0 versuchen einzuspielen.
einfach die Zipdatei auf den Stick oder muß die entpackt werden.

6

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 19:47

Auf dem Stick muss ein Ordner sein mit dem Namen et9x00.

In diesem Ordner müssen die entpackten Dateien rein. (4 oder 5 Stück)

7

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 21:54

Danke für die bisherigen Antworten.
also ich habe das openpli aufgespielt und es läuft erstmal.
aber wie ich vermutet habe, ist alles auf Anfang und ich kotze ein bissel rum.
habe das permanent Timeshift installiert und auch das Teil zum Ändern der Tastenbelegung.
Timeshift hann nicht aktiviert werden, weil der Aufnahmepfad fehlt, aber ich finde ums verrecken nichts, wo ich das einstellen kann.
bitte um weitere Hilfe :(

8

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:08

Menü, Einstellung,System, Expert setting, Aufnahmepfade

9

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:21

da gibt es einen Punkt Aufnahme und Festplatte, aber nichts mit Aufnahmepfade, grübel

10

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:26

also früher hatte ich diesen Menüpunkt auch irgendwo, aber es war glaube pli 4.0
wo ist denn der Unterschied von 4.0 und 6.0

11

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:53

ja ok, bedanke mich für die kleine Hilfe, auch wenn es am Ende nicht viel gebracht hat, ich kann leider nicht so lange auf Antworten warten, ich dachte für die Fachleute hier sind das einfach zu beantwortende Fragen, aber dem scheint auch nicht so zu sein.
Gruß Akkufritze

12

Freitag, 15. Dezember 2017, 06:20

Manchmal muss man eben ein wenig Geduld haben, im Leben.
Wer freundlich ist bekommt auch Antworten. ;)
Um den Menüpunkt Aufnahmepfade sehen zu können, mußt du erstmal unter Menü, Einstellungen, System, Anpassen (erste Zeile), auf Experte stellen.
Im übrigen würde ich dir zu einem PLi 4 raten.

13

Freitag, 15. Dezember 2017, 08:08

Hallo Edcrane,
danke erstmal für deine Antwort, bist aber schon zeitig hier ;)
Es sollte jetzt nicht ungeduldig wirken, aber ich habe das Teil vor 4 Jahren mal so hingewurschtelt, das es für mich ok war und eben auch nie wieder damit beschäftigt. Es ist eben für mich ein Gebrauchsgegenstand und kein Bastelhobby, es hat sicher jeder seine Hobbys wie ihr hier auch.
Und genau dieser Hinweis, auf Experte umstellen hat mir gefehlt, woher soll man das auch wissen, wenn man da nicht in der Materie steckt, danke.
ich kann jetzt zwar den Menüpunkt Aufnahmepfade sehen, aber darin nichts verändern, grübel
da steht bei Timeshift einmal übergeordnetes Verzeichnis und Lesezeichen /media/hdd/
Wenn ich Timeshift starte kommt die Meldung permanent Timeshift konnte nicht aktiviert werden, der angegebene Pfad existiert nicht.

Bin für weitere Hilfe dankbar.
Warum rätst du mir zu pli4, konnte nirgends Unterschiede zu 6 ergoogeln
Ich hatte glaube vor 4 Jahren noch das 3, weiß es aber nicht mehr genau.
Gruß Akkufritze

14

Freitag, 15. Dezember 2017, 16:19

Ich vermute die Festplatte muss bei Pli6 neu initialisiert werden.
Dabei gehen aber alle Aufnahmen verloren.

Ich würde versuchen Pli4 zu installlieren.

15

Freitag, 15. Dezember 2017, 16:26

Das habe ich bereits mehrmals gemacht und mich damit abgefunden, kann aber irgendwie immer noch nichts einstellen, irgendein Haken muß doch da noch sein :(

16

Freitag, 15. Dezember 2017, 16:26

meinte jetzt bei den Pfaden

17

Freitag, 15. Dezember 2017, 17:20

Also... das Plugin für die Tastenbelegung (du meinst wahrscheinlich Multiquickbutton) brauchst du nicht, das geht über die Hotkey (Tastenbelegung) Funktion im Image.
Bin kein „Timeshifter“, aber soweit ich weiß benötigt man da auch kein Plugin mehr für. Sollte auch schon im Image mit drin sein.
Und zu dem Problem mit dem Pfad... gehe mal auf die interne HDD und erstelle über die Menütaste z.B. ein Verzeichnis Timeshift. Dann gehst du in das Verzeichnis und drückst die Menütaste und setzt ein Lesezeichen.
Nun solltest du den Pfad auch unter Aufnahmepfade auswählen können.

18

Freitag, 15. Dezember 2017, 17:58

Bevor jetzt Timeshift laufen soll würde ich mal testen ob eine normale Aufnahme geht.
Habe auf einer neuen Box Pli 6 draufgemacht und die Platte welche an einem Pli 4 System hing wurde zwar erkannt und man konnte die Filme abspieln. Aber eine Aufnahme war nicht möglich. Musste erst neu inizialisiert werden.

19

Freitag, 15. Dezember 2017, 18:04

Nein, die HDD muss nicht initialisiert werden. Dann wären ja die ganzen Aufnahmen weg. 8| Ich denke du hattest einen falschen Aufnahmepfad gewählt.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen