Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. Januar 2012, 19:37

ET 9200 bootet nicht mehr

Hallo,

habe heute einen neuen ET 9200 erhalten.
Hab den neusten Bootloader und das PLI-Image von heute installiert.
Das ging einwandfrei.

Hab dann das aktuelle AAF image geflasht.

Seitdem hängt die Box mit 'booting' im Display und es erfolgt
keine Bildausgabe. Naxh dem Einschalten erscheint ET 9x00,
dann kommt der Xtrend Startscreen, kurz danach erscheinen zwei Linux-Pinguine ,
dann bleibt der Bildschirm schwarz und im Display steht booting.

Hab schon erneut den Bootloader, sowie das aktuelle Pli-Image geflasht. Ohne Erfolg.

Was kann ich noch tun?

Xtrendlogiball

unregistriert

2

Dienstag, 3. Januar 2012, 21:14

Schade dass Sie sich von einem einwandfrei funktionierenden System getrennt haben.
Da scheint bei dem AAF-Image doch nicht alles so schön zu sein, wie es behauptet wird.

Denn Bootloader brauchen Sie auf alle Fälle nicht mehrmals zu wechseln.
Bitte laden Sie das aktuelle OpenPli-Image ET9x00 .
Dann formatieren Sie Ihren USB-Stick noch einmal und entpacken die herunter geladenen Dateien auf den Stick.
Bitten benennen Sie die Datei noforce im Verzeichnis et9x00 in force um.
Dann stecken Sie den Stick an der vorderen Seite der Box an und schalten die Box mit dem Schalter an der Rückseite an.
Wenn das flashing abgeschlossen ist, dann sollte die Box wieder ganz normal booten.
Vergessen Sie nicht den Stick ab zu ziehen, da sich dieser Vorgang sonst wiederholt.

Bitte berichten Sie.

3

Dienstag, 3. Januar 2012, 21:44

Hab bislang alle AAF-Versionen auf dem ET9000 gehabt, die Pinguine hab ich seit dem Wechsel von OpenPli nach AAF nicht mehr gesehen. Sind die Pinguine denn beim akuellen Pli noch vorhanden ? Ich dachte die wären längst Geschichte. Wie auch immer, irgendwas ist da wohl schief gelaufen. Wenn der aktuelle Bootloader installiert ist würde ich das aktuelle AAF einfach noch mal flashen, und auch darauf achten dass es die korrekte Version für ET9x00 ist. Falls das nicht hilft einfach wie schon vorgeschlagen noch mal das aktuelle Pli installieren.
Xtrend ET9000 (OpenAAF - L3.2.2) , Xtrend ET9200 (OpenATV 4.2), Xtrend ET6000 (OpenAAF . L3.3.0)

4

Mittwoch, 4. Januar 2012, 01:17

Danke für die schnellen Antworten.

Die Methode mit dem unbenennen auf force hat funktioniert.

Damit konnte ich nun auch das AAF Image erfolgreich flashen.

Vielen Dank nochmal!!!

Ähnliche Themen