Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. März 2012, 15:08

Temperaturen der Box

Hallo,
die Box wird ganz schön heiß, vor allem mit Festplatte 3,5`.
Wenn ich stundenlang aufnehme ist mir das zu toll.Der Anschluss für
einen Lüfter ist ja da.Aber ich konnte keine Spannung messen.
Wird das überhaupt angesteuert? Gibt es eine andere Möglichkeit einen
Lüfter anzuschließen?

thx berber
ET9200 und ET10000 - geile Box!

Stigarta

unregistriert

2

Mittwoch, 21. März 2012, 15:45

Hallo,
die Box wird ganz schön heiß, vor allem mit Festplatte 3,5`.
Wenn ich stundenlang aufnehme ist mir das zu toll.Der Anschluss für
einen Lüfter ist ja da.Aber ich konnte keine Spannung messen.
Wird das überhaupt angesteuert? Gibt es eine andere Möglichkeit einen
Lüfter anzuschließen?

thx berber


Die gibt es sicherlich,
aber ich sehe da keine Notwendigkeit.
Meine ET9000 hat fast gekocht und es ist nie was gewesen.
Meine ET9200 ist dagegen noch nicht mal handwarm.

3

Mittwoch, 21. März 2012, 15:49

@berber

Hi

also meine Box (XTrend 9000) hatte bei langer Aufnahme ca. 45° maximal
mormalerweise so um 42-43°
als ich dann den Lüfter einbaute 37-38° maximal 39°
die Festplatte sollte unter 50° bleiben was sie ja in allen Fällen macht
allerdings erhöht sich die Lebensdauer laut Fachleuten wenn die
Festplatte unter 40° bleibt - nagelt mich aber nicht fest - irgendwo mal gelesen
und klingt logisch
mein Temp Fühler liegt aber auf der Box zwischen den Lüftungsschlitzen
also da wo die warme Luft rauskommt

p.s. angeschlossen wird der Lüfter an dem 5v Anschluss auf der Platine wobei vorher am
Stecker des Lüfters das rote und das gelbe Kabel im Stecker getauscht werden müssen
Das rote Kabel (5v) kommt also an den Pin der zur Gehäusefront zeigt
also vorne (Gehäusefront) rot dann schwarz (Mitte) und dann gelb
oder anders wie ich es machte einfach den Stecker umdrehen - passt dann zwar nicht mehr bündig rein aber funktioniert!

p.s.s als Lüfter (natürlich unnötig aber tolle Batelarbeit) habe ich mir den am Gehäusedeckel eingebaut
mit Kabelbinder befestigt!Link
dieser Lüfter funktioniert auch bei 5volt!

Anleitung von Nascendi Quelle: et-view-support forum

lg

Wuhuf
»Wuhuf« hat folgende Datei angehängt:
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wuhuf« (21. März 2012, 16:11)


4

Mittwoch, 21. März 2012, 16:01

Vielen Dank für die Antwort.
Leider ist das für mich nicht befriedigend.Wie man doch
weis, wird durch die hohen Temperaturen die Lebensdauer der elektronischen
Bauelemente und der Festplatte stark verkürzt und ich will doch lange Freude
an dem Teil haben.Vielleicht gibt es doch noch eine Lösung.

thx berber

upps - da war ich zu langsam! :!:
ET9200 und ET10000 - geile Box!

5

Mittwoch, 21. März 2012, 16:11

@Wuhuf

Den Lüfter habe ich auch schon mal in der Dream verbaut.Aber für den ist im Gehäuse wirklich
wenig Platz - oder sitzt er obendrauf?
Den Anschluss finde ich aber nicht.Geht auch ein Abgriff auf dem Stromversorgungsstecker
der Festplatte (auf dem Mainbord)?

thx berber
ET9200 und ET10000 - geile Box!

6

Mittwoch, 21. März 2012, 16:16

@berber

Hiu

habe oben eine Anleitung gepostet das erklärt vieles
und der Lüfter ist schon in der Box halt ganz oben
die Luft wird herausgeblasen - wie gesagt mit Kabelbinder am Geäusedeckel
befestigt zwischen den Lüftungsschlitzen
lies mal die Anleitung - und wenn dann noch Fragen - immer zu :D

lg

Wuhuf

p.s. der Anschluss ist ca. in der Mitte der Box vorne neben der Festplatte - die Bilder erklären vieles
Geht auch ein Abgriff auf dem Stromversorgungsstecker
der Festplatte (auf dem Mainbord)? Ja das würde auch gehen aber warum nicht den dafür vorgesehenen
verwenden
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wuhuf« (21. März 2012, 16:22)


7

Mittwoch, 21. März 2012, 16:22

o.k. Danke für die Anleitung - das ist klasse. :thumbup:
Warum habe ich die nicht gefunden? Na ja, jetzt kann ich
was tun .

thx berber
ET9200 und ET10000 - geile Box!

8

Mittwoch, 21. März 2012, 16:36

@berber

Hi

wenn du dann die Hardware eingebaut hast
fehlt dir noch die Software zum ansteuern
hier die Software
alles wie gehabt per FTP nach tmp kopieren
über Box
oder Telnet installieren
neu starten denn Lüfter auf ON stellen

lg

Wuhuf

p.s. hab noch gar nie nachgeschaut obs das Plugin auch am Feed gibt?
»Wuhuf« hat folgende Datei angehängt:
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

9

Mittwoch, 21. März 2012, 17:04

Danke für den tollen Service hier !! :thumbsup:


thx berber
ET9200 und ET10000 - geile Box!

10

Dienstag, 27. März 2012, 20:16

Hallo et-Freunde,

habe den Lüfter eingebaut nach der Anleitung - funzt!! :thumbup:

thx berber
ET9200 und ET10000 - geile Box!

11

Dienstag, 24. April 2012, 16:19

Habe eine andere Lösung gefunden, da das Problem nicht unbedingt die Festplatte ist, da die sich bei Nichtgebrauch ja abschaltet. Meiner wird im Bereich des Netzteils recht warm. Ich habe mir einen USB-Lüfter besorgt, der von oben die Luft in das Gehäuse bläst. Funktioniert mit dem Deep-Standby recht gut und man braucht nicht groß zu basteln. ;)

Juergen

12

Donnerstag, 26. April 2012, 18:26

sind die hohen Temperaturen nur bei den ET 9000er Modellen oder auch danach vorhanden?

13

Donnerstag, 26. April 2012, 19:20

Da sind keine höheren Temperaturen als in anderen elektronischen Unterhaltungsgeräten auch.
Ne Festplatte im externen Gehäuse wird wärmer ...
*** ET6000 defekt ..... Dank der tollen Garantie in nur 11 Wochen repariert ;( ***

14

Donnerstag, 26. April 2012, 19:51

Da sind keine höheren Temperaturen als in anderen elektronischen Unterhaltungsgeräten auch.
Ne Festplatte im externen Gehäuse wird wärmer ...
ich lese immer wieder hohe Temperaturen durch Netzteil, was ist dran


in der ET 9500 ist ein Lüfter verbaut kann der auch für den ET 9100 genommen werden, wenn ja wo finde ich den?

15

Dienstag, 29. Mai 2012, 21:37

@dreamboxrss

Hi

leider weiß ich nicht den Originalen Lüfter aber hier ein paar Links zu Alternativen Lüftern
und ein paar Bilder zu meiner Box (XTrend ET9000) und meinem Lüfter


Link 1 Scythe
(diesen habe ich verbaut)

Adapterkabel 3 auf 2 Pin (auch im Einsatz)

Ein alternativer Lüfter

im Anhang ist auch noch ein Lüfter beschrieben vielleicht ist das der Originale?

Hier mal ein Bild wo man sieht das einesteils mit doppelseitigen Klebeband und bei den Lüftungsschlitzen mit Kabelbinder gearbeitet wurde



Bild von oben auf den Gehäusedeckel wo man den Kabelbinder sieht (nicht störend wie ich finde - oder?)



Noch eine Innenansicht



Gehäusedeckel mit Lüfter - wie gesagt mit doppelseitigen Klebeband und da wo es ging mit Kabelbinder befestigt - hebt Bombenfest



Innenansicht noch mit meiner "alten" Samsung 2TB Festplatte - die ich ausbaute in den PC steckte und eine alte SATA WD 160 GB verbaute





Hier das leider schlechte Foto - wo der Festplatten Rahmen und oder (alternativ) ein Lüfter verbaut werden - man beachte die Gumminippel die ich schon bei meiner Dream und Vu+ im Einsatz hatte (ist einfach leiser!)



Innenansicht schon mit der neuen "alten" WD 160 GB Festplatte



Habe die Samsung SATA II 2 TB Festplatte ausgebaut da ich im PC weiteren Speicherplatz benötige und ich die mir wichtigen Filme sowieso am PC speichere. Die WD 160 GB hatte ich von einem meiner zahlreichen alten PC ausgebaut
Gottseidank war auch eine SATA I dabei.
Witzig bei der Sache war das das initialiesieren am Receiver nicht ging? - brachte keine Fehlermeldung - aber bei der Aufnahme war nach ca. 1 min. Schluss kein Soeicherplatz oder Festplatte voll?!?
dann habe ich mit ET9000CC am PC formatiert und schon ging es ?!? dauerte 1-2 min.

Temperaturen : mit Lüfter und Samsung SATA II 2 TB Festplatte mit Temperaturfühler direkt auf dem Gehäuse: ca. 36°
mit Lüfter und WD 160GB mit Temperaturfühler direkt auf dem Gehäuse: ca. 39°!!

ohne Lüfter ca. 4-5° wärmer!

Wichtig beim Lüftereinbau ist - egal wo und wie er plaziert wird - das die heiße Luft nach außen abgeführt wird!


lg

Wuhuf

p.s. vielleicht kann ja der eine oder andere was davon "verwerten"
»Wuhuf« hat folgende Datei angehängt:
Meine Beiträge und Einträge sind nur Informationen und dienen nur zu Testzwecken.
Keine Auskünfte über PN - dafür ist das Forum da.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wuhuf« (29. Mai 2012, 22:06)


16

Sonntag, 15. Juli 2012, 19:27

Also ich hab jetzt den Lüfter gefunden



Enermax U.R. Vegas UCUR12-R USB Fan 120mm(auf Youtube gibt es mehrere Videos!)

Ist ein USB Lüfter(am USB Port) mit Magneten(Plastikhüle zerkratzt nicht), der aufs Gehäuse von Xtrend draufgestellt wird, und somit bleibt das Gerät kühl (Hitze wird rausgeblasen!)

Vorteil ist, das man nichts intern verbauen muss, und schöne LED Beleuchtung(Disco Bomba! ;) ) hat.

17

Donnerstag, 19. Juli 2012, 18:55

Na gut, die Beleuchtung hab ich ausgeschaltet, aber ansonsten ist der Lüfter top, zwar nicht ganz leise, aber dafür verbrennt man sich nicht mehr die Pfoten.
Danke für den Tip.

18

Donnerstag, 19. Juli 2012, 22:51

Habe Ihn auch heute von Amazon bekommen!
Ein riesen Teil!! :D Ich hab Ihn einfach oben in die mitte draufgestellt(wo die Luftschlitze sind!).
Den internen Lüfter(9500) habe ich ausgeschaltet, der Reciver nach Stunden im Betrieb, Total Kalt!!!
Der Lüfter ist absolut spitze!!

19

Donnerstag, 19. Juli 2012, 22:56

Na gut, die Beleuchtung hab ich ausgeschaltet, aber ansonsten ist der Lüfter top, zwar nicht ganz leise, aber dafür verbrennt man sich nicht mehr die Pfoten.
Danke für den Tip.
Bitte gerne!!! Das Gehäuse vom Xtrend ist leider nicht magnetisch! Der Lüfter ist aber magnetisch, habs beim LG Blu Ray player probiert.
Es reicht aber den Lüfter drauf zu stellen , so das er die warme Luft rausbläst! :D
»Markus1974« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_0032.JPG (2,29 MB - 282 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Februar 2019, 23:10)

20

Freitag, 20. Juli 2012, 08:48

Ich hab den Lüfter rechts außen plaziert, da ich dem Magneten so nah an der Festplatte nicht traue.
»landerl« hat folgende Datei angehängt: