You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

wojobi

Unregistered

1

Thursday, May 17th 2012, 7:55pm

ET 9200; Ext. Festplatte kann nicht formatiert werden

Hallo,

versuche vergebens meine ext. Fetsplatte - WD 1600B011 1,5 TB - zu formatieren. Die Festplatte wird vom Receiver einwandfrei erkannt. Nach ca. 30 Min. erscheint die Meldung: "Initalizing storage device... Fehler: Timeout elapsed, sorry 99/100 (99% formatiert dann beendet!). Wer kann helfen?

Gruß

wojobi

2

Thursday, May 17th 2012, 9:22pm

Hallo wojobi,

habe das hier gerade noch mal mit ner externen 2TB-Platte getestet, jedoch lief die Initialisierung vollständig durch. Der gesamte Vorgang dauerte auch keine 2 Minuten.

Welches Image benutzt du zur Zeit ?

Ich hatte mal ein ähnliches Problem beim initialisieren eines USB-Sticks. Da kam auch eine vergleichbare Meldung. Tatsächlich war es da aber wohl so, dass die Formatierung abgeschlossen war und anscheinend ein Problem beim anschließenden einhängen des Sticks auftrat. Jedenfalls konnte ich ihn dann mittels MountManager problemlos mounten und die Funktion war danach auch fehlerfrei.

Wenn du das aktuelle OpenPLi installiert hast solltest du den MountManager manuell installieren, beim OpenAAF ist er schon vorinstalliert, beim HDF kann das Plugin per HDF-Downloader installiert werden.

Du solltest also einfach mal den MountManager (PLi/HDF unter Erweiterungen, AAF unter AAF-Panel/Erweiterungen) starten und schauen, ob die Festplatte aufgelistet wird und ob die EXT4-Formatierung erfolgreich war. Falls ja, dann drückst du die rote Taste und die Platte wird an den richtigen Ort gemountet (/media/hdd). Anschließend solltest du noch vom Windows-Explorer aus über das Netzwerk das Verzeichnis "movie" auf der Festplatte anlegen.

LG hippihoppi
hippihoppi has attached the following files:
  • Platte-1.jpg (46.64 kB - 251 times downloaded - latest: Dec 21st 2018, 3:26pm)
  • Platte-2.jpg (79.55 kB - 166 times downloaded - latest: Dec 19th 2018, 10:45am)

wojobi

Unregistered

3

Friday, May 18th 2012, 3:49pm

Hallo hippihoppi,
danke für den Hinweis und die Screenshots. Leider bin ich kein Linux Experte und kann nicht viel anfangen mit den Linux Fachbegriffen ( OpenAAF- HDF?). Ich habe den MountManager auf einen USB-Stick gespeichert. Kann die IPK-Datei am Receiver installiert werden oder muß sie am PC in einem Verzeichnis des ET9x00 abgelegt werden? Ferner eine grundsätzliche Frage über Plugins, ich habe mir auf Wiki.blue-panel einige Plugins notiert, die ich gerne verwendet hätte. Kann ich diese Plugins nach dem Download auf einen USB-Stick kopieren und dann am ET9x00 installieren, so wie in der Anweisung "Anfänger Tipps für XTrend User - XII. 8.Tipp" oder geht es am PC über das Netzwerk?. Zur Zeit benutze ich das PLI Image Open Pli 2.0-20110921.
Gruß
wojobi

wojobi

Unregistered

4

Friday, May 18th 2012, 5:44pm

Hallo,
ergänzend noch folgendes:bestimmte Menüaufrufe habe ich nicht z.Vfg. 1. Komplettsicherung auf USB-Stick. Menü "systemplugins" (nicht vorhanden). 2. Plugins mit USB auf Box, Menüeinstellungen: Menü/Einstellungen/Softwareverwaltung (nicht vorhanden). 3. Softcam installieren: Erweiterungen - grüne Taste - Softcam (No new plugins found).