You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, June 18th 2012, 11:34am

Datentransfer von interner auf USB-Platte extrem langsam

Hallo,

ich kann mit nur max 2MB/s Daten von der internen ET-9000-Festplatte (EXT4) auf die externe USB-Festplatte (NTFS) kopieren/verschieben!
Wie kann ich das beschleunigen?

Mein Ziel wäre: Daten wesentlich schneller von der ET runter zu bekommen als mit den 10MB/s via LAN (die zum Glück auch bei mir funktionieren).
(Welche Transferraten bekommt man normaler Weise mit mit USB und mit eSATA zusammen?)

ich habe:
+) interne Platte mit 7200 U/m mit ext4
+) USB-Festplatte mit 7200 U/m mit NTFS-Dateisystem; kann davon lesen und darauf schreiben
+) aktuellstes PLI (habe evt(!) früher mal den NTFS-Patch installiert, kann ihn aber nicht mehr finden)
+) in der Geräteverwaltung (Plugin Devicemanager) normal gemountet (=> Lesen (ungecached): ca 18500kB/s); USB-Platte scheint auch unter \\ET9X00\Root\media\usb auf
+) Versuche via Windows explorer zu kopieren/verschieben => nur ca 2MB/s
+) Versuche via ET-internem Dateimanager (tuxcom) => auch nur ca 2MB/s
+) Habe zwecks HbbTV ICE-Network-Tuner v1.11 installiert => bremst das?
+) habe einen TeVii S660 (extern USB-DVB-S2), hängt man ihn ab, ändert sich aber auch nichts an den Transferraten

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Grüße,
TM

2

Monday, July 30th 2012, 10:24am

eSata ist schon recht flott. Auf jedenfall flotter als das alte USB (unter 3). Das wird die einzige Möglichkeit sein das Ganze schneller hin zu kriegen. Ich nehm bei sowas die Festplatte raus und pack sie in eine Festplatten-Dockingstation mit USB3, eSata und 2 Festplattenplätzen. Damit geht das richtig flott. Läuft gerade, weil ich die Daten meiner 3 TB-Festplatte gerade auf eine 3 TB-Festplatte kopiere (komplett und danach vergrößere ich die Partition). Geht recht schnell.

Similar threads