Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Xtrend Support / GigaBlue Info. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. August 2012, 13:58

Bedienung vs. Bequenlichkeit

Ich möchte wahrscheinlich 2 9200er kaufen und darauf evtl. OpenPLI installieren.
Nun habe ich einige Fragen:
Ist er dann Bedienerfreundlich, d.h. meine Frau hat keinerlei Interesse an Software oder Versuchen. Sie möchte aufnehmen und abspielen.
Sie hat auch keine Interesse an ständigen Softwareupdates. Zu deutsch: sie hätte gerne eine funktionerende Kiste und keine "Baustelle".
Ich bin da eher das Gegenteil und würde das 2. Gerät zum Testen und "spielen" nutzen.
Ist das mit dem 9200 eigentlich möglich?
Ist die Stützbatterie immer noch die Achillesferse?
Vielen Dank
Hans

2

Mittwoch, 1. August 2012, 15:11

Natürlich kannst Du eine 9200 so aufsetzen, dass Deine Frau damit aufnehmen und TV schauen kann, ohne dass sie irgend etwas besonders lernen muss. Mann muss auch nicht andauernd ein Update machen.

Da man natürlich jede Menge mehr mit der Box machen kann, kann man seinen Spieltrieb am besten mit einer zweiten Box ausleben. Allerdings weiß ich nun nicht ob man diese im selben Raum benutzen soll, da die Fernbedienung meines Wissens nicht zwischen Box1 und Box2 unterscheiden kann, bzw. halt umgekehrt die Boxen nicht die diversen Fernbedienungen.

Über die Stützbatterie gibt es diverse Meinungen, aber wenn man davon ausgeht, dass diese ein paar Jahre hält ist es nicht die Achillesferse. Sonst muss ich an jedes Bauteil denken. Kaputt gehen kann alles und wenn es das LNB ist.

Viele Grüße
Ben

3

Mittwoch, 1. August 2012, 18:32

aber wenn man davon ausgeht, dass diese ein paar Jahre hält ist es nicht die Achillesferse
Ein paar Jahre ist gut. Aus meiner Sicht müssen mindestens 10 Jahre drin sein. Sind ja nicht 2,50€ was die Geräte kosten.

Kaputt gehen kann alles und wenn es das LNB ist.
Das stimmt. In diesem Fall kann man das so ja wohl nicht vergleichen. Wenn an der Box etwas kaputt ist muss man sie einschicken. Da bist du auf eine einzige Firma angewiesen. In diesm Fall Hegau. Ein LNB kann man sich, einfache technische Kenntnisse vorausgesetzt, selber kaufen und ersetzen. Da hat mein die freie Wahl welchen Hersteller man nimmt und von welchem Händler man es kauft.

4

Mittwoch, 1. August 2012, 18:47

Man muß natürlich sehen, daß manche Leute - die wenigen negativen Rezensionen bei Amazon zeigen das - extrem frustriert sind: Grundfunktionen sollten intuitiv zu steuern sein, und hier ist z.B. das Stoppen einer laufenden Aufnahme besch ... gelöst.
Und richtig Sicherheit mit dem Receiver hat man ja erst, wenn man alle Funktionen beherrscht. Und das braucht hier seine Zeit.

5

Mittwoch, 1. August 2012, 19:53

Natürlich kannst Du eine 9200 so aufsetzen, dass Deine Frau damit aufnehmen und TV schauen kann, ohne dass sie irgend etwas besonders lernen muss. Mann muss auch nicht andauernd ein Update machen.

Da man natürlich jede Menge mehr mit der Box machen kann, kann man seinen Spieltrieb am besten mit einer zweiten Box ausleben. Allerdings weiß ich nun nicht ob man diese im selben Raum benutzen soll, da die Fernbedienung meines Wissens nicht zwischen Box1 und Box2 unterscheiden kann, bzw. halt umgekehrt die Boxen nicht die diversen Fernbedienungen.

Über die Stützbatterie gibt es diverse Meinungen, aber wenn man davon ausgeht, dass diese ein paar Jahre hält ist es nicht die Achillesferse. Sonst muss ich an jedes Bauteil denken. Kaputt gehen kann alles und wenn es das LNB ist.

Viele Grüße
Ben

Die 2. Boxwürde in einem anderen Raum stehen. Aber das ist wohl klar.
Wenn die Stützbatterie defekt ist, kann man die eben nicht einmal so austauschen. Das ist m.E. eine Achillesferse.
Nun werde ich erst mal eine kaufen, diese einrichten und meiner Frau geben. Dann die 2. als Spielebox.
Ich danke Euch für das Feedback.
Gruß
Hans

6

Mittwoch, 8. August 2012, 12:50

Kann man schon einfach austauschen. Das Gerät darf dabei nur nicht Stromlos sein. Wenn das Teil nicht über eine Steckdosenleiste oder Ähnliches den größten Teil des Tages stromlos ist (muss ja auch nicht sein, nimmt im Deep ja fast nix an Strom), sollte die Batterie fast ewig reichen. Mindestens so lange, bis das Teil so alt ist, dass es keiner mehr nutzen mag.

Meine Frau meint immer: "Ich mag Technik, aber die mich nicht." Mit der et kommt sie problemlos klar. Was macht sie schon groß, einschalten, ausschalten und zappen, das wars. Aber seit der TV von allein mit an und aus geht, und keine zweite Taste bzw. Fernbedienung mehr nötig ist, findet sie das Spitzenklasse.

7

Mittwoch, 8. August 2012, 15:38

Kann man schon einfach austauschen. Das Gerät darf dabei nur nicht Stromlos sein.

Ergo sollte Otto Normalo lieber die Finger davon lassen!!!!!!

8

Mittwoch, 8. August 2012, 15:43

mein et9500 hat 6 Wochen gehalten, dann war der flashspeicher/stützbatterie, securityboard am Ende.

Jetzt hoffe ich auf schnelle Reparatur.. siehe Hegau threat



hdtvpower
xtrend9500 openpli3.0 2TB

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. August 2012, 16:06

Ergo sollte Otto Normalo lieber die Finger davon lassen!!!!!!

Korrekt!
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

10

Mittwoch, 8. August 2012, 22:41

Habe ich das richtig verstanden: den Receiver nie vollständig vom Netz trennen, weil dann die Batterie läuft. Sondern nur ausschalten, und am Netz lassen.

11

Donnerstag, 9. August 2012, 07:12

wenn meine receiver nicht genutzt werden, schalte ich immer die stromversorgung ab.

das werde ich auch nicht ändern.

12

Donnerstag, 9. August 2012, 17:46

Habe ich das richtig verstanden: den Receiver nie vollständig vom Netz trennen, weil dann die Batterie läuft. Sondern nur ausschalten, und am Netz lassen.

das ist doch Blödsinn, ist doch kein Akku.

13

Donnerstag, 9. August 2012, 20:05

Selbstverständlich kann die Box vom Strom genommen werden.

14

Freitag, 10. August 2012, 01:08

Natürlich. Nur dann wird die kleine Stützbatterie benutzt. Oder? Aber warum sollte sie vom Netz, bei dem geringen Verbrauch im Deep? Ist ja dann praktisch aus. Mein Laptop hat das fast ein Jahr ohne Strom ausgehalten, war nur wenige male an, aber als ich ihn dann wieder benutzen wollte, war das Theater groß. Stützbatterie leer. Aber wenigstens mußte ich in keine Werkstatt damit.
Ich finde es wird höchste Zeit, dass diese dumme Sache beendet wird. Einer von Euch hat vor Monaten mal gesagt dass es bald eine Lösung dafür gibt. Vor vieelen Monaten.

15

Freitag, 10. August 2012, 06:54

... dass es bald eine Lösung dafür gibt. Vor vieelen Monaten.

Das wurde anfangs von den Experten im anderen Forum so avisiert. Mittlerweile will man davon nichts mehr wissen. Wenn User danach fragen, werden die Threads sofort geschlossen und wenn diese User keine Ruhe geben, werden diese schlicht gesperrt. Glaubst im ernst, dass da noch was kommt? Ich nicht!

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

16

Freitag, 10. August 2012, 07:39

Hallo Achilles,

Glaubst im ernst, dass da noch was kommt? Ich nicht!


auch für dieses Problem wird was kommen!
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

Ferse

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

17

Freitag, 10. August 2012, 08:58

Ich glaube nicht daran. :(

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

18

Freitag, 10. August 2012, 09:05

Hi Ferse,

das macht ja nichts. Danach bist Du umso mehr positiv überrascht!
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

19

Freitag, 10. August 2012, 09:14

Hallo Achilles,


auch für dieses Problem wird was kommen!

Diese Antwort überrascht mich jetzt, da in einem anderen Thread von einem sehr "erfahrenen" User behauptet wurde, dass dies mit einem Softwareuptate gar nicht möglich wäre. Gut dass Du diesbezüglich Stellung beziehst und offenbar besser informiert bist. Gibt es denn schon einen ungefähren Termin, wann dieser Fix kommen soll? - Danke.

XtrendIM

Administration+Technik+Support

Beiträge: 3 696

Wohnort: Europa

  • Nachricht senden

20

Freitag, 10. August 2012, 09:21

Hallo,

Gibt es denn schon einen ungefähren Termin, wann dieser Fix kommen soll?


nein, leider noch nicht...
Ihr Xtrend Support-Team
eXtrending your vision

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen