You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, November 11th 2012, 10:24pm

Welche interne Sata-HDD empfehlenswert?

Hallo,
habe mir gerade einen XT 9200er bestellt und hätter gerne gewußt welche interne SATA-HDD mit 3,5 Zoll von 1 TB ihr empfehlen könnt oder soll ich mir lieber eine 2,5 Zoll kaufen?
Vielen Dank.

2

Sunday, November 11th 2012, 10:40pm

eine 2,5" reicht auch.
bei 3,5" würde ich Seagate 5900 UpM oder Samsung 5400 UpM nehmen.

3

Sunday, November 11th 2012, 10:42pm

eine 2,5" reicht auch.
bei 3,5" würde ich Seagate 5900 UpM oder Samsung 5400 UpM nehmen.
Hallo, danke für die Info.
Welche 2,5 . ist empfehlenswert?
Vielen Dank.

4

Sunday, November 11th 2012, 11:29pm

wie oben auch, Seagate oder Samsung.
Keine WD oder Hitachi.

dasChaos

Beginner

Posts: 12

Location: nähe Nürnberg

Occupation: VMK

  • Send private message

5

Thursday, November 15th 2012, 9:51am

Segate Pipieline HD - Leise, stromsparend, ausreichend schnell... und hab ich schon LEISE erwähnt?!? ;)

6

Thursday, November 15th 2012, 2:17pm

WDC WD20EVDS-63T (3.5") rennt bei mir klaglos seit 18 Monaten auf einer 9000er
Zur Zeit auf PLI 3.0

7

Friday, November 16th 2012, 9:14pm

Die ungeliebete Seagate ST2000DL003 2,0 TB SATA 3 Festplatte 3,5 Zoll intern guckst Du
Open PLI Image vom 05.April
rennt seither -mit Anfangsschwierigkeiten unter PLI 2.1- auch problemlos. Wird recht günstig angeboten.

IMHO versagt eher die Knopfzelle im Security-Board als die HDD?

LG

8

Thursday, November 29th 2012, 11:03pm

wie oben auch, Seagate oder Samsung.
Keine WD oder Hitachi.
Hi,

warum keine WD oder Hitachi??
Andy

9

Thursday, November 29th 2012, 11:47pm

Wei die am anfälligsten sind.
Aber auch da gibt es wahrscheinlich unterschiedliche Meinungen.
Ich arbeite in dem Bereich und die meisten Ausfälle haben wir mit diesen Herstellern.

10

Thursday, November 29th 2012, 11:57pm

OK, dann werde ich mal eine Samsung Spinpoint einbauen.

Habe gerade eine WD drin u. die klackt regelmäßig im Leerlauf. Oder ist das normal (bei allen Platten)?
Andy

11

Friday, November 30th 2012, 1:14am

Das ist meiner Meinung nach nicht normal.
Bei mir zumindest hört man nichts.

12

Friday, November 30th 2012, 5:27pm

Hab die Samsung eingebaut, hier höre ich auch nichts. Läuft.

Ich habe die Platte partitioniert (50/50), bei der einen Partition steht "Fixed Mount" u. bei der zweiten "Fast Mount". Was ist denn der Unterschied bzw. wie ist es richtig?
Andy

13

Monday, December 3rd 2012, 10:42am

Ich möchte mir auch einen XT9200 kaufen und eine 2,5" Platte intern verbauen. Könnt Ihr mir bitte sagen was ich da brauche? Ich möchte vermeiden an Weihnachten vor verschlossenen Ladentüren weinen zu müssen, weil ich ein Kabel für -,50 € vergessen habe.

- Festplatte
- Einbaurahmen
- Stromadapter (?)

14

Monday, December 3rd 2012, 1:14pm

Es wird alles dafür mitgeliefert.
Zur Befestigung habe ich 2 Kabelbinder genommen, da die Halterung für 3,5" Platten gemacht ist.

15

Tuesday, December 4th 2012, 12:44pm

Hallo,

Zur Befestigung habe ich 2 Kabelbinder genommen, da die Halterung für 3,5" Platten gemacht ist.


Das ist eine sehr pragmatische, kostengünstige und funktionale Methode. Würde ich beim nächsten Mal genauso machen.
Wenn Du es "schön" willst, bekommst Du für ein paar Euro Einbaurahmen von 2.5" auf 3.5", die notwendigen Kabel sind, wie schon gesagt, bereits mitgeliefert.

Grüße
Hounce