You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, October 25th 2013, 5:03pm

ET9200 verliert Zeiteinstellung im Deep Standby

Hi,

Wenn meine Box in Deep Standby geht (z.B über Enhanced Powersave) dann wird die Zeit auf 1.1.1970 zurückgesetzt, Timer und automatischer Wakeup funtkionieren dann natürlich nicht mehr.

Könnte es daran liegen, dass die Box auch im Deep standby ein Satellitensignal benötigt? Ich habe nämlich nach dem Umzug noch keine Sat Antenne und betreibe nur ein Hauppauge WinTV Nova TD USB dvbt Stick als übergangslösung.

Oder hat die Box vielleicht eine Batterie für die Zeitspeicherung?

Danke und Gruss,
Phil

PS: aktuellstes Openpli Image mit aktuellen updates.

2

Friday, October 25th 2013, 9:01pm

Hallo Phil,

wie hast Du das den festgestellt? Im Deep-Standby läuft in der Box praktisch nichts mehr, da wird auch kein Satellitensignal für die Zeit benötigt.
Das Frontpanel, welches keine echte Uhr beinhaltet, zählt die Zeit herunter bis zum nächsten Aufwachen der Box etwa durch einen programmierten Timer.
Beim Starten ist die Box dann immer zuerst auf 1.1.1970 bis sie über den Transponder die aktuelle Zeit erhalten hat - das ist normal.
Du kannst auch ntpdate verwenden, um die Zeit während des Hochfahrens geringfügig früher von einem NTP-Server zu holen.
Leider nutzt das aber auch nur etwas, wenn die Box schon aufgewacht ist.

Stimmt bei Dir denn im Betrieb die Zeit? Falls Du Netzwerk eingerichtet hast, kannst Du ja mal ntpdate herunterladen.

Ansonsten hört es sich für mich nach einem Problem mit dem Frontpanel an - da bin ich allerdings sehr unsicher, da ich mich nicht erinnern kann, schon von einem solchen Problem gehört zu haben.
Vielleicht ist also wirklich Deine eher exotische Art der Verwendung für das Problem verantwortlich. Insbesondere wenn Du vor dem Umzug kein Problem hattest, wird es wohl so sein.

Grüße
Hounce

3

Saturday, October 26th 2013, 12:13am

Hi,

Mir ist natürlich aufgefallen, dass viele Timer nicht funktioniert haben. Dann auch manchmal, wenn die Box von enhanced powersave vom Ruhezustand in normalen Standby versetzt wurde, dass im Frontpanel Zeit und Datum 1.1.1970 standen... desweiteren habe ich auch vor dem booten mal das Antennenkabel entfernt, und bis ich es wieder einstecke, bleibt es ebenfalls auf 1970.

Wenn das Frontpanel nur die Zeit herunterzählt, dann scheint es nicht die richtige Info von den Timern zu bekommen...? Wird das irgenwo geloggt?

Ja, die Konstellation ist sicher ungewöhlich, ist ja aber auch nur eine Übergangslösung.

Grüsse

4

Saturday, October 26th 2013, 10:08am

Ich denke Deine Box hat ein Problem mit dem korrekten Erkennen Deines DVB-USB Sticks.
Wie schon gesagt hat die ET keine eingebaute Uhr sondern bezieht die Uhrzeit vom Transponder. Die Uhrzeit wird benötigt um einenm korrekten Timer zu setzen. Wenn der Stick nicht erkannt wird gibts auch keine Uhrzeit und der Timer wird nicht korrekt gesetzt.

Gruß

Klaus
A common mistake people make when trying to design something completely foolproof was to underestimate the ingenuity of complete fools.

From Mostly Harmless by Douglas Adams

5

Saturday, October 26th 2013, 6:22pm

... Wird das irgenwo geloggt?

Wie hounce schon geschrieben hatte, solltest du in Betracht ziehen, die Zeit per ntp-Dienst zu holen, dafür gibt es ein entsprechendes Plugin auf dem Feed (wenn die Box am LAN hängt).
Dann wird das Setzen der Zeit auch in der /var/volatile/log/messages geloggt, dort findest du dann Einträge wie
Oct 26 14:10:58 et9x00 daemon.notice ntpdate[531]: step time server 144.76.2.120 offset -0.000155 sec