You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Xtrend Support / GigaBlue Info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

21

Monday, April 7th 2014, 6:32pm

Hi,

Quoted

Wieso sollten die nichts dazu sagen können, schließlich verbauen die die Reader doch oder sehe ich das falsch?
Hab nicht gesagt das die nix dazu sagen können sondern das ich es nicht weiss ob sie es können.
Klar verbauen die die Reader aber die werden wohl auch kaum alle Karten dieser Welt durchtesten.


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

22

Wednesday, April 9th 2014, 1:52pm

OK, ich dachte, es gäbe hier irgendwelche Standards, dass man sagen kann, Karten vom Typ soundso werden unterstützt oder nicht. Aber wie man hier merkt, kenne ich mich nicht so gut aus :)

Kann mir im weiteren jemand mit der Inbetriebnahme der easymouse helfen? Einfach anstöpseln ist ja nicht ;)
Habe mir bereits den usbserial Treiber aus dem Feed geladen. Was muss ich weiterhin tun, um das Gerät mit meiner Karte zum Laufen zu bringen?

23

Wednesday, April 9th 2014, 4:01pm

Naja xtrend hat noch nie ein glückliches Händchen bei den Cardreader bzw. die dazugehörigen Treibern bewiesen. Ich erinnere mich noch an die et9000. Da lief Anfangs fast nichts. Erst nach und nach wurden die Treiber angepasst. Und gerade bei Kabel Karten tut sich xtrend schwer.

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

24

Wednesday, April 9th 2014, 8:05pm

Hi DAM,

Also ich weiss jetzt nicht ob der usbserial Treiber genügt
(jedenfalls hatte ich den auch mal installiert und der wurde aber danach nicht automatisch geladen).
Ob er geladen ist siehst mit dem telnet Befehl;

Source code

1
lsmod

Ansonsten (so hab ichs dann gemacht) mach das in telnet;

Source code

1
2
opkg update
opkg install kernel-module-ftdi-sio

Danach die Box komplett neustarten (ich denke den ftdi-sio Treiber brauchst soweiso für die Easymouse).
Nach dem Neustart siehst wieder per;

Source code

1
lsmod

nach - da sollten dann sowohl der usbserial als auch der ftdi-sio Treiber automatisch geladen sein.
Möglicherweise braucht auch noch die libusb-1.0-0 die dann halt auch per telnet nachinstallieren;

Source code

1
opkg install libusb-1.0-0


Dann musst die Easymouse erstmal passend für deine Karte einstellen und die Karte richtigrum in die Easymouse.

Das jetzt nur mal als erste Hinweise !


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

25

Saturday, April 12th 2014, 12:37pm

Hallo Biki3,

vielen Dank schon einmal für Deine Unterstützung! Ich bin zuversichtlich, dass es irgendwann auch funktioniert ;)
Also ich habe jetzt alles soweit gemacht und die Einstellungen an der easysmouse sind:
3.3 V | Phoenix | 3.579 MHz

Ich habe die Karte NICHT bis zum Anschlag eingeschoben, sondern nur so weit, bis beide LED blinken, also noch so 1-2mm Luft nach hinten ist.
In der cccam config steht nur folgendes:

Source code

1
SERIAL READER : /dev/ttyUSB0 phoenix

Muss ich hier noch etwas ergänzen, denn nach wie vor meldet die Softcam:

Source code

1
2
card reader /dev/ttyUSB0
no or unknown card inserted

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

26

Saturday, April 12th 2014, 6:21pm

Hi DAM,

Source code

1
SERIAL READER : /dev/ttyUSB0 phoenix

Sollte eigentlich passen.
Hab aber hier ne Seite gefunden;
http://www.vuplus-support.org/wiki/index…tymedia_KabelBW
und soweit ich das da überblicke geht das eventuell nicht per ccc@m und deiner Karte
vielleicht brauchts da besser oscam - sieh dir die Seite mal genau an.

Welche Karte genau hast du denn da (Bezeichnung der Karte wie z.b: S02 oder UM02 oder was auch immer) ?

Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

27

Sunday, April 13th 2014, 12:48pm

Hi Biki3,

also meine Karte müsste eine V23 sein, zumindest nach der Abblidung hier und somit auch mit den Angaben aus Deinem Link funktionieren :(
Ich werde heute abend nochmal oscam ausprobieren...

28

Sunday, April 13th 2014, 1:04pm


Ich habe die Karte NICHT bis zum Anschlag eingeschoben, sondern nur so weit, bis beide LED blinken, also noch so 1-2mm Luft nach hinten ist.


Bei mir sind die Karten bis zum Anschlag in der Easymouse, sonst laufen sie nicht. Mit den 2mm Luft halte ich für ein altes Internet-Gerücht.

29

Sunday, April 13th 2014, 6:59pm

Hallo zusammen,

habe jetzt oscam installiert. Was muss ich hier für Konfigurationen vornehmen, damit die Karte in der easymouse erkannt wird?
Momentan gibt der Log in der Weboberfläche von oscam folgendes aus:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
2014/04/13 18:56:22        0 s card [internal] creating thread for device /dev/ttyUSB0 phoenix
		

		2014/04/13 18:56:22        0 s loadbalancer: can't read from file /tmp/.oscam/stat
		

		2014/04/13 18:56:22        0 s waiting for local card init
		

		2014/04/13 18:56:22   54BCB8 r card [internal] ERROR: Opening device /dev/ttyUSB0 phoenix (errno=2 No such file or directory)
		

		2014/04/13 18:56:22   54BCB8 r card [internal] Cannot open device: /dev/ttyUSB0 phoenix
		

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

30

Sunday, April 13th 2014, 7:41pm

Hi DAM,

Vielleicht hilft dir das;
http://webcache.googleusercontent.com/se…e&ct=clnk&gl=de[/url]
Is für die oscam.server und den Reader musst aber anpassen also nicht so;

Source code

1
device                        = /dev/sci0

sondern;

Source code

1
device                        = /dev/ttyUSB0


Hier steht auch was dazu (spoiler öffnen dann siehst diverse configs da);
http://www.digital-eliteboard.com/showth…-karte-aussehen


Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

This post has been edited 1 times, last edit by "Biki3" (Apr 13th 2014, 7:50pm)


31

Sunday, April 13th 2014, 7:44pm

Das habe ich auch schon entdeckt und umgesetzt.
Trotzdem meldet die Weboberfläche:

Source code

1
2
3
4
2014/04/13 19:43:06   54BC98 r V23 [internal] ERROR: Opening device /dev/tty/USB0 (errno=20 Not a directory)
2014/04/13 19:43:06   54BC98 r V23 [internal] Cannot open device: /dev/tty/USB0

		

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

32

Sunday, April 13th 2014, 7:48pm

Quoted

/dev/tty/USB0
Da is aber auch ein Slash zuviel drinnen es heisst
/dev/ttyUSB0 und nicht /dev/tty/USB0

Wenn du auf der Box per FTP nach /dev navigierst hast du da ein ttyUSB0 ?
Was sagt in telnet;

Source code

1
lsmod



Grüsse
Biki3
ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

Posts: 655

Location: here and there

  • Send private message

33

Sunday, April 13th 2014, 7:56pm

ET9000, Mutant HD 2400, VU Ultimo 4k + PLI, und OpenATV

34

Sunday, April 13th 2014, 7:57pm

ok, dann sieht die Fehlermeldung im Log schon anders aus:

Source code

1
2
2014/04/13 19:56:10   54DA28 c [DVBAPI] Demuxer #0 (re)starting decodingrequests on all 3 ecmpids!
2014/04/13 19:56:11   54DA28 c [DVBAPI] Demuxer #0 no suitable readers found that can be used for decoding!


ttyUSB0 ist in dev vorhanden und lsomod sagt:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
Module              	Size  Used by
ipv6              	339871  24
ftdi_sio           	30101  1
usbserial          	23193  3 ftdi_sio
dvb              	5292902  29
modloader2         	32590  1 dvb
modloader          	22309  0
tpm                 	6745  3 dvb,modloader,modloader2

35

Sunday, April 13th 2014, 8:34pm

HEUREKA! Es funktioniert!!
Folgende Einstellungen haben den Erfolg gebracht:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
[reader]
label = Kabel_bw
protocol = mouse
device = /dev/ttyUSB0
caid = 098E
services = Kabel_bw
detect = cd
mhz = 357
cardmhz = 357
ident = 098E:000000
group = 1
ndsversion = 2
emmcache = 1,1,2


Außerdem wie von wolle444 geschrieben, die Karte bis zum Anschlag nach hinten schieben!

Vielen Dank an alle Helfer!!

Similar threads